Holzfrage?

von Szczur, 04.01.05.

  1. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 04.01.05   #1
    Welches Holz klingt am ehesten nach Maple? D.h. was ist das nahe liegendste???

    gruss :)
     
  2. Tomcat

    Tomcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.15
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 04.01.05   #2
    Ahorn?

    Verstehe nicht ganz, was du mit der Frage bezwecken willst?
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 04.01.05   #3
    Maple = Ahorn oder ? :screwy:
     
  4. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 04.01.05   #4
    jep, maple ist das englische wort für ahorn....
     
  5. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 04.01.05   #5
    lol ok auf "DEUTSCH" welches Holz liegt Klanglich dem Ahorn am nähesten????
    (besser so?)
     
  6. Tomcat

    Tomcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.15
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 04.01.05   #6
    das Ahorn und maple dasselbe sind, wusste ich schon...hätte nur mal gern den Grund der Frage gewusst...
     
  7. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 04.01.05   #7
    häää? wieso willst du das wissen?
     
  8. Daweb

    Daweb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #8
    So ins blaue geraten: Er will den Sound einer typischen Ahorngitarre nachbilden aber die is ihm zu teuer :D
    Mir würd so spontan nur Gibson/PRS einfallen...
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.01.05   #9
    Weil die ja so viel Ahorn verbauen, außer in der Decke.
     
  10. Daweb

    Daweb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #10
    Auch wieder wahr, aber ansonsten fällt mir eigentlich niemand ein ders überhaupt verbaut...Ibanez öfter mal im Hals....k, Epiphone vielleicht...
     
  11. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 04.01.05   #11

    Du bist echt lustig mein Freund :screwy: !!! Schon mal geschaut was ich spiele???
    Aber zum teil hast du auch recht.................
    ....................nur zu teuer ist mir das nicht.

    es geht darum ich bekomme keinen Ahornkorpus (selbstbau), und würde deshalb gerne wissen welches Holz da Klanglich in die richtung geht?!
    Koa? Walnut? etc .....
     
  12. Feuchtlord

    Feuchtlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    3.10.06
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #12
  13. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 04.01.05   #13

    stimmt!

    Jedoch besteht die Gibson Lucille komplett aus Ahorn. BB weiß genau warum, wie ich gerade gelesen habe.

    @Feuchtlord: danke
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.01.05   #14
    Bei der Lucy weiß ich es nicht, aber der ES335 (und ist die Lucille nicht eine ohne F Löcher) hat Ahorn Decke und Boden und die Wangen und der Zentralblock, sowie natürlich der Hals sind aus Mahogany.
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.01.05   #15
    ebenholz ferner korina...
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.01.05   #16
    Ebenholz hat nur als Griffbrettholz Ähnlichkeiten wie Ahorn. Es ist noch härter und brillanter und das ohne lackiert werden zu müssen.
    Aber eine Decke aus Ebenholz? Dann wird die Paula endgültig zum Grabstein, Ebenholz hat eine Dichte von 1,18 oder so.
     
  17. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 05.01.05   #17
    Du wirst keine andere Alternative haben außer dir nen Ahorn Body zu besorgen. Ahorn liegt klanglich doch etwas höher als Erle oder Esche. Walnuss, Koa und Korina (ganz besonders letzteres) geht in die Richtung Mahagoni... Du kannst es aber mit Erle mal versuchen, das dürfte zumindest etwas in deine Richtung gehen ...
     
  18. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 05.01.05   #18
    mal schaun was der Bill von warmoth schreibt, vielleicht geht doch ein Ahorn Body! :rolleyes:
     
  19. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.01.05   #19
    Wer verwendet eigentlich Ahornbodies???
     
  20. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 05.01.05   #20
    korina klingt eher nach mahagoni, ebenholz ist noch teurer und viel zu schwer... ich bau gerade einen ahorn e-gitarrenkorpus, so teuer ist das zeug auch nicht. musst du ca 40-50 € für nen korpus kalkulieren. frag mal in ner tischlerei deines vertrauens nach. und wenn du wissen wilst, welches holz wie maple klingt, solltest du das noch spezifizieren. es gibt da zum beispiel den zuckerarhorn, auch rock maple genannt. das ist verdammt hartes holz, das einen sehr hellen klang erzeugt. es gibt aber auch das sog. soft maple. daraus sind die figurierte tops, da rock maple höchstens ne vogelaugenfigurierung aufweist. ansonsten klingt das soft maple eher warm bis fast schon dumpf, also eher ähnlich wie mahagoni oder korina.

    klick!
    eine seite mit den verschiedenen klanghölzern und ihren eigenschaften, wenn du da nix findest, musst du wohl ahorn nehmen.

    edit: ups, sry für wiederholung, hatte die 2. seite übersehen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping