HUGHES & KETTNER Switchblade 100 Head

von Goldie, 11.04.06.

  1. Goldie

    Goldie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    20.03.07
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #1
    Hi Leute,

    Was sagt ihr eigentlich zu dem neuen HUGHES & KETTNER Switchblade 100 Head??
    Ich habs noch nicht gespielt aber das Teil muss ja der absolute WAHNSINN sein :


    Hughes & Kettner bringt zum ersten Mal zusammen, wovon Gitarristen seit langem träumen: Echtes Vollröhrendesign und die grenzenlose Vielseitigkeit von Modeling Amps.
    Hughes & Kettner bringt zum ersten Mal zusammen, wovon Gitarristen seit langem träumen: Echtes Vollröhrendesign und die grenzenlose Vielseitigkeit von Modeling Amps.
    Ein echter Röhrenamp. Mit 12AX7-Vorstufe und EL34-Endstufe. Mit 4 Kanälen, die dir das volle Arsenal an klassischen Clean- und Crunch-Sounds, cremigem Lead-Ton und brachialem Ultra-Overdrive geben. Du brauchst keine externen Effekte, denn Reverb, Delay und die beliebtesten Modulationseffekte sind bereits in digitaler Qualität an Bord. Und das Beste: Du kannst alle Amp- und Effekteinstellungen in bis zu 128 Presets speichern und live auf der Bühne per Knopfdruck abrufen. Das heißt: perfekt auf den Songabgestimmte Sounds. Kein hektisches Knöpfedrehen zwischen den Songs. Und: Coole Soundeinstellungen sind auf Dauer gesichert. Switchblade.


    Wen dieser "Ultra Channel" dem Rectifier sound ähnelt oder sogar toppt dann wäre dieses Topteil der absolute OBERHAMMER. Mich würd mal interessieren was ihr darüber denkt.
     
  2. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 11.04.06   #2
    Hab ich auch schon entdeckt und klingt vielversprechend. Liegt ja auch im preilichen Mittelfeld (ca 1200€). Wenn ich den irgendwo mal sehe, wird er getestet ;)

    edit: die Samples auf der H&K-Homepage sind übrigens garnet schlecht. Aber die Endstufenröhren lassen einen eher britischen Ton erwarten. Ist natürlich reine Mutmaßung, da es auch wesentlich von der Schaltung des Amps abhängt.
     
  3. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 11.04.06   #3
  4. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 11.04.06   #4
    Fällt dir was auf? ;)
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 12.04.06   #5
    Nochmal für die Laien ... Rectifier sound = 6L6 <> EL34
     
Die Seite wird geladen...

mapping