Humbucker zum Singlecoil umfunktionieren? (bitte schnelle antwort)

von bizzy49565, 27.07.07.

  1. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Jo, hab nen Zebra humbucker und da sind 5 kabel drann.
    da der sehr drückent klingt möcht ich euch fragen ob ich den irgendwie so verkabeln kann das nur einer der 2 tonabnehmer an is ???
    weil ich mag lieber den natürlichen sound und mein fender singe coil is kaputt gegangen :(
    der klingt irgendwie matschig quackig ... woran kann das liegen???
     
  2. The LP

    The LP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #2
    So, mein erster Beitrag, irgendwie historisch.



    Also ,pass auf: Die Sache ist im Grunde genommen recht simpel, wenn du die Verdrahtung deines Humbuckers kennst (Lag ein Schaltplan o.Ä. bei?).
    Im Grunde genommen sind Humbucker zwei gegenläufig in Reihe geschaltete Single Coils.
    Du sagtest, dein Humbucker verfügt über fünf Kabel, das bedeutet jeweils zwei gehören zu je einem der beiden "Singlecoils", das fünfte ist die Erdung, die i.d.R. am Steg angebracht wird. Um den Humbucker nun als Singlecoil zu verwenden, musst du nur die beiden richtigen Singlecoil-Kabel in die Schaltung einbauen, als würde es sich um einen normalen Singlecoil handeln, die zweite Spule wird einfach nicht verwendet. Um das oben genannte durchzuführen, musst du jedoch die Verdrahtung deines Humbuckers genau kennen, sonst könntest du deine Elektronik zerstören.

    PS: Was dein Fender hat, kann ich dir aus der Ferne so nicht sagen, vielleicht ein zerstörter Magnet...

    Gruß,

    LP
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.07.07   #3
    Da die Kabelfarben bei den Herstellern unterschiedlich sind, bitte posten, von welchem Hersteller der HB ist.

    UNd: passt der HB überhaupüt dorthin, wo vorher der Singlecoil war?
     
  4. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 27.07.07   #4
    Dazu hat Onkel Lobo mal was schönes verfasst: http://www.stud.uni-karlsruhe.de/~utbxc/LLL/index.php
    Hoffe Du kannst da was mit anfangen, mir hat es damals bei solchen Fragen sehr gut geholfen.
    Wenn ja kannste "LoneLobo" ja als Dank ne Bewertung verpassen.
    Gruß
     
  5. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.07.07   #5
    Danke für die Hilfen!
    Also ich hab einen der marke
    G&D oder so... weis nicht mehr, stand hinten drauf.
    der war früher mal in einer Collins Les Paul drinn.
    ich hab sozusagen eine multifunktions telecaster in die alles reinpasst.

    ist echt ärerlich mit dem single coil


    _

    http://www.stud.uni-karlsruhe.de/~utbxc/LLL/elektrikw/verdrahtung_hb_sc_oopp.jpg


    was ist das blaue kabel? was auf 1,2,3 lötet ist?

    ich hab einen telecaster schalter wo 6 pins nebeneinander sind (3wege)
    wie muss ich das jetzt umdenken ??
     
  6. unclejamal

    unclejamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #6
    könnt ihr mir hier vielleicht auch mal helfen: sorry wenn ich das hier poste...

    hallo leute.
    hab ein problem, bei meiner gitarre (charvel-jackson, sehr altes modell k.a. welches genau aber wahrscheinlich "model 6", hat 2 jackson-single-coils und 1 jackson-humbucker am steg) fehlt hinten der deckel. dadurch hat es mir nun mit der zeit alle kabel des humbuckers von den lötstellen am schalter und schaltung etc. weggerissen. nun weis ich leider nicht wie ich die anlöten soll.
    im kabel des humbuckers sind 4 leitungen + 1 schirmung vorhanden (rot, weiss, grün, schwarz, +schirmung). das rote und das weisse kabel waren nie angelötet.
    die gitarre hat keinen 5weg-schalter, sondern für jeden der 3 tonabnehmer einen kippschalter zum ein-aus schalten.
    hoffe ihr könnt mir mit diesen informationen helfen, ansonsten fragen...

    danke
     
  7. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 17.09.07   #7
    das rote und das weiße musst du zusammen machen und dann mit klebeband abdecken damit da keine anderen drannkommen.

    grün schwarz + schirmung müssen glaub ich dann an den schalter direkt.
    schalter sind mein defizit xD ... also hoff ma das jemand anders das noch erklärt ansonsten versuchs hier:

    http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/
     
  8. unclejamal

    unclejamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #8
    danke für die antwort, rot und weiss sind bereits zusammengelötet, hatte es unter dem alten isolierband nicht gesehn (dachte zuerst die sind nicht belegt und einfach mit isolierband abisoliert worden).

    also kann mit deiner verlinkten seite auf die schnelle nichts herausfinden, ich schau dann moren nochmal genauer...
    falls ich es noch nicht erwähnt habe, meine klampfe ist ne charvel-jackson vermutlich "model 6" mit 2 single-coils und 1 humbucker am steg. alle drei pus sind über drei seperate kippschalter an und abwählbar.

    danke
     
  9. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 23.09.07   #9
    Der Humbucker ist an der bridge richtig?
    was für potis hat das teil?
    1 volume und 2 tone?
    http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=1h_2s_1v_2t_5w

    so musst du das dann verlöten.
    das grüne .022 cap ist ein kondensator, den brauchst du nicht wenn du keinen hast, der sorgt nur dafür das die höhen beim runterdrehen drinne bleiben (klingt dann meist aber matschig meiner meinung nach)
    das sollte gehen denke ich.
    der untere is der humbucker sozusagen.
     
  10. unclejamal

    unclejamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #10
    humbucker-> bridge - ist richtig.
    ok bei mir ginge dann der schwarze auf den ein/aus-kippschalter und die kabel grün+schirmung auf irgendein masse anschluss (poti gehäuse oder kippschalter gehäuse). vermutlich war alles am kippschalter dran.
    -etwas merkwürdig: "geographisch" gesehen kommt alles am kippschalter drangelötet, warum ist dann aber das schwarze kabel länger als das grüne+schirmung? ...strange

    werde das ganze mal in den nächsten tagen neu verlöten wenn ich genügend zeit habe.

    danke für eure hilfe!
    mfg,
    uj
     
  11. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 24.09.07   #11
    das ist im endeffekt egal wo das MASSE kabel drann ist (grün udn schirmung)
    hauptsache auf nem Poti oder Schalter oder i.was was halt per Erdung zur Brdige geht.
    Die darfst du nich vergessen (Erdung)
    Einfach ein kabel von nem Poti zur Bridge falls noch nicht vorhanden!
    Musst den lötkolben seeeehr lange anne bridge halten bis die heiß genug is um drann zu löten.
    ansonsten unter ne schraube festklemm oder so
    bei meiner gitarre is das kabel nur unter die bridge "geklemmt" also es liegt unten drunner.
    von werk aus und die is von squier, habs auch schon bei vieln andern so gesehn.
     
  12. unclejamal

    unclejamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.07   #12
    also habe die reperatur nun erfolgreich durchgeführt!
    danke für eure hilfe!!!

    mfg,
    uj
     
Die Seite wird geladen...

mapping