I love Bossa Nova ...

von Bernnt, 09.04.19.

  1. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.429
    Kekse:
    30.318
    Erstellt: 16.04.19   #21
    Was hast Du denn plötzlich?
    Wer Schubert als Swing spielt, sollte auch mit Azzurro als Bossa klar kommen.
     
  2. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    1.886
    Kekse:
    17.543
    Erstellt: 16.04.19   #22
    mMn gut geeignet in der Form wie
    Bossa Dorado
    eher nicht in der Richtung One Note Samba, Ipanema, Wave etc., oder
    Desafinado
    wo die mMn charakteristischen Harmonieverläufe zum Stil (der zu definieren wäre) beitragen. Ich bin da mehr so bei Jobim.

    Außerdem hab ich zu Azzurro das Meinige gesagt ;)

    kannst ja mal vorlegen, hast jetzt ja Ferien :D

    PS: mach mich nicht verrückt :evil:
     
  3. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.429
    Kekse:
    30.318
    Erstellt: 16.04.19   #23
    Ja, scheint Dir nicht zu gefallen und ungeeignet zu sein.

    Ferien hab ich nicht - eigentlich nie.
    Dies ist ja nur das Angebot darüber zu spielen. Im Originalpost ist bereits die von Dir geforderte Vorlage.
    Na egal. Muss ja nicht, mir fiel nur auf dass jetzt genau das stattfindet, was ich mir damals gewünscht hatte und daran wollte ich nur erinnern.
     
  4. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    1.886
    Kekse:
    17.543
    Erstellt: 16.04.19   #24
    Ok, alles auf Null. Dein erster Link verwies auf Torquemadas Version. Dass du damals ein Teamwork organisieren wolltest, hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.
    ersetze "gesagt" durch "gespielt" :)
    gemeinschaftliche Arbeit an einem Stück?
     
  5. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.732
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.021
    Kekse:
    6.953
    Erstellt: 16.04.19   #25
    Da musste ich leider die Segel streichen, den Schw***** einziehen, das Feld räumen, die Waffen strecken, mich dem Schicksal ergeben, das Handtuch schmeißen, ohne letztlich nicht den ganzen Krempel hinzuschmeißen und wieder wie gehabt weiter zu spielen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 16.04.19, Datum Originalbeitrag: 16.04.19 ---
    Das mit dem Playback spielenden Faden wird wohl aus Ermangelung an AKTIVEN erleuchteten Virtuosen mangeln. Da würden stets die gleichen (vielleicht 3 oder 4) Spieler erscheinen, wenn überhaupt.
     
  6. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.429
    Kekse:
    30.318
    Erstellt: 16.04.19   #26
    Macht wie ihr wollt. Aber wenn ihr nach Playbacks spielt, könnte meine Unterlage zumindest auch in Betracht gezogen werden.
    Ich sehe da kaum einen Unterschied zu den anderen.

    Muss jetzt zur Schule...
    Tschüüüsss
     
  7. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    1.886
    Kekse:
    17.543
    Erstellt: 16.04.19   #27
    mal nich so empfindlich :whistle:

    Aber soll uns niemand nachreden, wir würden Uwes Projekte nicht ernst nehmen.

    Ich hab deine beiden Tracks übereinander gelegt (Logic). 110 bpm strikt durchgehend. Was nicht klar war, bzw. noch nicht ist: der Ablauf. Durch die vielen alterierten Akkorde ist schon mal der Einstieg schwierig zu erkennen/erhören, jedenfalls erstmal und für mich. Wenn man's selbst erstellt hat, kann man sich's vielleicht nicht vorstellen.
    Also: Zählweise ab Takt 2. Der "Einspieltrack" fängt an in Takt 33 *), 5 Takte Einlauf, ab Takt 38 "spielfrei". Aber überraschenderweise mit dem Refrain (!) - bis T. 53. Dann 54-57 4 ungeklärte Takte, ab T. 58 wieder Refrain (!) Ab T. 74 wieder 4 Takte, ab T. 78 wieder Refrain bis T. 93. D.h. Intro und "Verse" kommen überhaupt nicht vor.
    Da man (ich) das durch einfaches Hören nicht so einfach erkennen konnte, hielt sich die Teilnahme verm. auch in Grenzen ...

    *) Taktzahlen auf den Einspieltrack bezogen -32

    wie so oft: nix für ungut :nix:

    ich lese grad noch mal drüber:
    naja ... aber schon ungewöhnlich ...
     
  8. Bernnt

    Bernnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    1.154
    Kekse:
    7.877
    Erstellt: 16.04.19   #28
    Yep, so ist das.
     
  9. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    3.934
    Erstellt: 16.04.19   #29
    Hallo zusammen

    Mangels Ausrüstung, Fähigkeiten und Zeit kann ich leider nicht mitmachen.
    110 bpm kriege ich mit meinem elektronischen Metronom (geht von 40 bis 208) noch hin, aber sonst ...

    Lese und höre aber interessiert, was sich ergeben wird.

    Schönen Abend wünscht Euch Allen Paul
     
  10. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.429
    Kekse:
    30.318
    Erstellt: 16.04.19   #30
    Ihr habt schon recht. Vergesst es einfach. Es ist tatsächlich 3x nur der Refrain. Die 4 Takte jeweils dazwischen passen nicht so recht als Einleitung.
    Überhaupt ist es verschwurbelt. Tut mir leid. Da kann nur verschwurbeltes Zeug heraus kommen bzw. möchte das keiner machen.

    Aber so sind meistens meine Anforderungen. Etwa so:

    Wir spielen Azzurro ... kennst Du doch ... :cool: ... machst ein Solo über beide Teile, wir müssen Zeit füllen.
    1 2 3 4 Musik - Intro läuft.

    ... Achso - vergessen zu sagen - es moll!! :engel:
     
  11. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    1.886
    Kekse:
    17.543
    Erstellt: 16.04.19   #31
    PUHHHHH :spicy: - das war knapp ...

    eigentlich e-Moll, aber bei dem Klavier trifft's es-Moll noch am besten :D
     
  12. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.732
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.021
    Kekse:
    6.953
    Erstellt: 16.04.19   #32
    Thank you - thank you :hail:.

    Man sollte doch bitte mit was einfacherem anfangen, wo nicht gleich das ganz Alphabet, kombiniert mit dem großen Einmaleins, und lateinischen Konjunktionen drin vorkommen.
    So wie's der Adriano vorgemacht hat konnte ich es ja nach längerer Trainingsphase spielen, aber dann darauf noch improvisieren geht (bei mir) halt nicht, Herr Professor :nix:.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Bernnt

    Bernnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    1.154
    Kekse:
    7.877
    Erstellt: 16.04.19   #33
    Wo er recht hat, hat er recht, der Horst.
     
  14. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.429
    Kekse:
    30.318
    Erstellt: 16.04.19   #34
    Ist ja schon gut.
     
  15. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.732
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.021
    Kekse:
    6.953
    Erstellt: 16.04.19   #35
    Das war keine Kritik, das war eine Bitte, bitte :rolleyes1:
     
  16. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    1.886
    Kekse:
    17.543
    Erstellt: 17.04.19   #36
    ja, und wer hat wieder die ganze Arbeit gehabt, hm, was? Na?

    hätt ich so schön was vom Schuh-Bert einspielen können, naja ...
     
  17. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.732
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.021
    Kekse:
    6.953
    Erstellt: 17.04.19   #37
    :patpat:
     
  18. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    1.886
    Kekse:
    17.543
    Erstellt: 17.04.19   #38
    aaaahhhhh ...:prost:
     
  19. Bernnt

    Bernnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    1.154
    Kekse:
    7.877
    Erstellt: 17.04.19   #39
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  20. quetschkommode

    quetschkommode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.17
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    511
    Erstellt: 19.04.19   #40
    Cool, leider kann ich solche Sachen nicht spielen....aber wenn ihr Interesse habt....nebst Tom Jobim und Gilberto Jil gibt es noch viele bekannte alte brasilianische Musiker....z B. Elis Regina, Tim Maia, Maria Bethania, Joao Gilberto...oder was ich viel mache...ich höre online Radio fm o dia...hoffe ihr spielt hier noch mehr Bossanova ein....
     
Die Seite wird geladen...

mapping