Ibanez SZ, splittet sie die Humbucker?

von daenni, 31.07.08.

  1. daenni

    daenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Gütersloh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    278
    Erstellt: 31.07.08   #1
    Moin zusammen,

    habe meine Ibanez SZ 320 EX jetzt schon fast ein ganzes Jahr und bin immer zufriedener mit dem Teil, da ich echt für jede Situation den passenden Sound finde (mal ein bisschen Werbung am Rande^^). :)

    Besonders aufgefallen ist mir auch am Anfang, dass sich der Sound schlagartig ändert, wenn man in der Mittelposition einen der beiden Humbucker etwas herunterdreht. Der Sound wird heller und es kommen hohe Mitten dazu. Drehe ich weiter an einem der beiden Volume Poti, ändert sich nichts - bis ich den Poti bis zum anschlag zugedreht habe, dann ist die Gitarre erst stumm.
    Vor kurzem ist mir dann auch aufgefallen, dass mehr Nebengeräusche dazu kommen, wenn man die oben genannte Einstellung vornimmt. Selbst mein Gitarrenlehrer sagte letztes mal verwundert: "Kling ja ziemlich Strat-Mäßig heute, wie kommt's?"

    Als ich die Gitarre noch neu hatte sagte er, dass man die Humbucker in Ibanez-Gitarren normalerweise durch angeben des Poti nach außen splitten kann. Ist bei mir aber anscheinen nicht so der Fall. Kann es sein, dass man die Humbucker bei neueren Ibanez Modellen so splitten muss, ich ich es beschrieben habe?

    Lange Rede, kurzer Sinn.^^ Ich möchte endlich gern wissen, ob meine Gitarre nun splitten kann oder ich mich nur täusche. x)

    Danke euch
     
  2. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 31.07.08   #2
    In der Mittelposition werden beide Humbucker gesplittet = Singelcoil.
     
  3. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 31.07.08   #3
    Hi,

    ich habe auch die Gitarre (in weiss) und bin ebenfalls total begeistert davon.

    Also was die Schaltung angeht kann ich dir folgendes sagen:
    Von Werk an ist die Gitarre so verkabelt, dass du mit dem 3-Wegeschalter zwischen
    Bridge HB + Both HB + Neck HB wechseln kannst. Sieht man auch daran, dass immer 2 der Kabel die vom Humbucker kommen, zusammengelötet sind.

    Du kannst also nix splitten. Desweiteren sind die beiden Volume Potis nach dem Motto "each will act as master" geschaltet. Soll heissen: Der Poti, der weiter zugedreht ist, definiert die maximale Lautstärke. Ist einer der beiden ganz zu, kommt garnix raus. Das ganze ist natürlich nur für die mittlere Schalterposition relevant. Eine andere Schaltungsmöglichkeit wäre, die nach dem Motto "Independent". Das soll heissen dass man in der mittleren Position durch die Vol-Potis steuern kann, wieviel von jedem Tonabnehmer zum Gesamt-Mix dazugegeben wird. Wäre hier beispielsweise der Neck-Poti ganz zu, kommt nur was vom Bridge Poti. Also wie Schalter-Position 1 (Bridge).

    Aber auch diese Schaltung hat nix mit splitten und Singlecoils zu tun. Es sind immer die Humbucker als Ganzes geschaltet.

    Also dein Problem kann ich mir nicht schlüssig erklären. Könnte ja sein, dass du einen Wackelkontakt bei den Lötstellen hast und deswegen manchmal nur eine Spule des HBs aktiv ist - daher der Stratsound.... aber das war nur so ne Idee.

    Wenn du hingegen die Schaltung da drin umbauen willst (also die Gitarre splittbar machen willst), kannst du das nur mit einem anderen Schalter (dazu brauchst du einen Super- bzw. Megaswitch). Ich weiss aber nicht ob es soeinen Schalter als "Drehknopf" gibt. Kenne solche nur also Schalter wie sie in Strats eingebaut werden, und der würde ohne Fräsen und Bohren in die SZ ja nicht reinpassen.

    Ne andere tolle Möglichkeit wären Push-Pull Potis. So könntest du über diese Vol-Potis schalten, ob vom jeweiligen PU eine oder beide Spulen aktiv sind....

    Ich hoffe weitergeholfen zu haben.

    LG
    Jojo
     
  4. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 31.07.08   #4
    hä? Also da hatte ich andere Informationen.... hmm. dann hab ich wohl gerade ziemlichen Quatsch geschrieben..... sorry!
     
  5. AlohaHe

    AlohaHe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    19.08.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 31.07.08   #5
    Hi Leutz,

    es lässt sich nicht pauschal auf die ganze Serie beziehen. Es gibt in der SZ Range unterschiedliche Schaltungen. Hier mal eine kleine Auflistung:

    SZ1220 -> H --- HH --- H (kein Coilsplit)

    SZ320 -> H --- S/S --- H (in der Mittelposition gesplittet)

    SZ520 -> H --- S/S --- H (in der Mittelposition gesplittet)

    SZ720FM -> H --- S/S --- H (in der Mittelposition gesplittet)

    SZ4020 -> H --- S/S --- H (in der Mittelposition gesplittet)

    Es gibt noch die 2020 mit den EMG`s aber da kenne ich die Schaltung nicht....aber irgendjemand auf dem Board hat so ein Ding.
     
  6. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 31.07.08   #6
    naja, da die EMGs 85 nicht splittbar sind, erübrigt sich die Frage wohl....
     
  7. AlohaHe

    AlohaHe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    19.08.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 04.08.08   #7
    Ich habe noch nie EMG`s besessen, geschweige denn genauer unter die Lupe genommen *keine Ahnung von den Dingern hat*
     
Die Seite wird geladen...

mapping