ich habe einen laser der klasse 3B gekauft was muss ich beachten?

  • Ersteller olelaser
  • Erstellt am

highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hallo olelaser und willkommen im Forum,

ja, beachten musst du eine ganze Menge. Eine erste Lektüre ist die BGV B2. Nach der bist du Fit genug an einem (ernsthaftem) LSB Training (Laser-Schutz-Beauftragtem Training) teilzunehmen, um den richtigen Umgang und hoffentlich die saubere Berechnung deines Lasers durchführen zu können. Anschließend muss der Laser nur noch beim Ordnungsamt angemeldet und das Sicherheitskonzept vorgestellt werden. Wenn das Ordnungsamt überzeugt ist (andernfalls evtl. einen Sachverständigen schickt) steht deinem Vorhaben nichts mehr im Wege.

Allerdings muss ich dir ganz ehrlich und direkt sagen: diesen Laser halte ich für gemeingefährlich und ja, das ist ein reines Vorurteil, abgeleitet durch Produktbeschreibung und absolut unterirdischem Preis. Überlege dir bitte sehr gut ob du den wirklich in Betrieb nehmen willst und richte ihn niemals auf irgendwelche Lebewesen oder reflektierende Flächen.
 
O
olelaser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.10
Registriert
20.12.10
Beiträge
3
Kekse
0
kan ich auch soetwas im internet nachlesen? bzw. wie so ein gerät zu bedinen ist dass mir nichts pasirt wenn ich es zuhause in betrieb nehmen möchte?:gruebel:
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Im Internet kann man viel lesen (ich habe dir oben bereits die BGV B2 verlinkt), was stimmt und was nicht kannst du aber so leicht nicht differenzieren.
 
O
olelaser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.10
Registriert
20.12.10
Beiträge
3
Kekse
0
der link funktionirt leider nicht...also müste ich den laser auch in mein zimmer so auftellen sodas die laser strahlen nicht in mein gesicht strahlen können? und ist es auch schädlich wenn man den stral am auge abekommt aber man nicht hineinsiht?
 
M
Mac55
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
11.02.08
Beiträge
346
Kekse
171
Ich muss zugeben, dass ich nicht der große Experte im Bereich Laser bin, aber ich muss mich hier doch mal einmischen. Dieser Laser wirkt für mich (allein schon wegen dieses viel zu niedrigen Preises) nicht seriös!

Ich kann dir nur raten, den Laser nicht in Betrieb zu nehmen, bevor Du da eine sichere und qualitative Sachkundigkeit (in Form eines Laserscheines) hast.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Helmut
Helmut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
16.04.04
Beiträge
2.604
Kekse
5.515
Ort
Region Stuttgart
Hallo Olelaser,

gehe ich recht in der Annahme, dass Du noch nicht erwachsen bist ?

Wenn meine Vermutung stimmt, darfst Du Dich schon mal gar nicht in einem Laserbereich aufhalten. Was ist jetzt ein Laserbereich? Den zu bestimmen müssen die Leute können, die Laser der Klasse 3B betreiben wollen.
Bitte lies Dir bevor Du anfängst völlig ahnungslos so einen Laser in Betrieb zu nehmen auch diesen Thread durch:
https://www.musiker-board.de/showla...le-dmx-master-i-hilfe-beim-programmieren.html

Mit Laserlicht kann man das menschliche Auge verletzen und schädigen. Auch wenn evtl. Hornhaut oder Netzhautverbrennungen vernarben, die Sehfähigkeit bekommst an den schadhaften Stellen nie mehr zurück. Augenschäden kann man nicht nur durch den direkten Blick in den Strahl bekommen, sondern auch Reflektionen (Spiegel, andere reflektierenden Oberflächen) und selbst diffuse Reflektionen, also solche mit unebener Oberflächen können das menschliche Auge schädigen.
Es hat mehr als einen Grund warum Laser der Klassen 3B und 4 nur unter Aufischt eines Laserschutzbeauftragten in der Öffentlichkeit betrieben werden dürfen. Deswegen tue uns allen den Gefallen und lass die Finger von dem Teil, das hat nichts in Händen von nicht ausgebildeten Leuten zu suchen.

Übrigens bei mir hat der Link zur Unfallverhütungsvorschrift wunderbar funktioniert.

Gruss Helmut
 
V
vietsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.12
Registriert
18.02.11
Beiträge
7
Kekse
13
also ich betreibe auch den gleichen laser, zusammen mit einem anderen grünen laser mit ca 35 mW.

leuteleute, da haben schon mindestens 100 leute reingeschaut und es ist wirklich keiner gestorben!

zum einsatz auf geburtstagen und im sportlerheim, also auf nicht öffentlichen,kleinen feten kommt das als eyecatcher ganz geil an.
schade nur dass diese nur aus-an und musikgesteuert sind, somit sind tolle shows nich drinne...

aber eine faustregel zum betreiben von irgendwelchen geräten gilt immer:

wo kein kläger, da kein richter!!

ich fahre auch 60 im ort, das ist viel gefährlicher!
ich benutze bei meinen veranstaltungen auch kein schallpegelmessgerät, obwohl ich trommelfelle zerfetzen könnte...
 
Bierpirat
Bierpirat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.21
Registriert
01.11.09
Beiträge
407
Kekse
690
Ich kann nur hoffen, niemals auf Einer deiner Veranstaltungen zu sein. So eine Leichtfertigkeit anderen Menschen gegenüber finde ich zum kotzen:bad:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Ich kann nur hoffen, niemals auf Einer deiner Veranstaltungen zu sein. So eine Leichtfertigkeit anderen Menschen gegenüber finde ich zum kotzen:bad:

Dem kann ich mich nur anschließen. Ich lösche deinen Beitrag absichtlich nicht, er zeigt doch sehr deutlich was es für Menschen sind, die sich derart rücksichtslos Ansehen durch Technik, die sie nicht verstehen, erschleichen wollen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 9 Benutzer
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
highQ schrieb:
Dem kann ich mich nur anschließen. Ich lösche deinen Beitrag absichtlich nicht, er zeigt doch sehr deutlich was es für Menschen sind, die sich derart rücksichtslos Ansehen durch Technik, die sie nicht verstehen, erschleichen wollen

... und denen ihr Ego wichtiger ist als die Gesundheit ihrer Mitmenschen. Da kann man jedem nur wünschen, dass er nicht unwissentlich auf solch eine Veranstaltung geht.
 
H
Hell_Dunkel
HCA Lichttechnik
HCA
Zuletzt hier
09.03.19
Registriert
24.02.10
Beiträge
300
Kekse
5.452
Ort
München
also ich betreibe auch den gleichen laser, zusammen mit einem anderen grünen laser mit ca 35 mW.

leuteleute, da haben schon mindestens 100 leute reingeschaut und es ist wirklich keiner gestorben!

zum einsatz auf geburtstagen und im sportlerheim, also auf nicht öffentlichen,kleinen feten kommt das als eyecatcher ganz geil an.
schade nur dass diese nur aus-an und musikgesteuert sind, somit sind tolle shows nich drinne...

aber eine faustregel zum betreiben von irgendwelchen geräten gilt immer:

wo kein kläger, da kein richter!!

ich fahre auch 60 im ort, das ist viel gefährlicher!
ich benutze bei meinen veranstaltungen auch kein schallpegelmessgerät, obwohl ich trommelfelle zerfetzen könnte...


Was soll man dazu noch sagen? Schade dass du dein Profil nicht ausgefüllt hast ;)

Zum Einlesen in das Thema neben der BGV B2 (Der Link oben geht übrigens wunderbar)
http://www.paforum.de/phpBB/viewtopic.php?f=2&t=37386
http://www.party-pa.de/phpBB/viewtopic.php?f=51&t=58232

Was ich vor allem nicht verstehe: Auf den meisten Veranstaltungen, auf denen diese China Netzhautverbrenner eingesetzt werden gibt es noch nichtmal Grundlicht in Form von Pars/LED Pars etc geschweige denn Licht in Form von Movingheads oder Scannern.
Da ist einigen wohl nicht klar, dass ein Läser an sich ein reiner Effekt ist...
 
M
Martin4
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.12
Registriert
29.10.10
Beiträge
32
Kekse
0
Ort
Detmold
leuteleute, da haben schon mindestens 100 leute reingeschaut und es ist wirklich keiner gestorben!
wo kein kläger, da kein richter!!

Tut mir leid aber sowas finde ich echt einfach aller unterste Schublade....natürlich stirbt keiner....aber das sehvermögen wir deutlich geschwächt....was du innerhalb von einem Tag garantiert nicht festellen kannst.....das wird sich noch rächen!!
 
Stocky
Stocky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.06.06
Beiträge
743
Kekse
1.299
Ort
NRW
also ich betreibe auch den gleichen laser, zusammen mit einem anderen grünen laser mit ca 35 mW.

leuteleute, da haben schon mindestens 100 leute reingeschaut und es ist wirklich keiner gestorben!

zum einsatz auf geburtstagen und im sportlerheim, also auf nicht öffentlichen,kleinen feten kommt das als eyecatcher ganz geil an.
schade nur dass diese nur aus-an und musikgesteuert sind, somit sind tolle shows nich drinne...

aber eine faustregel zum betreiben von irgendwelchen geräten gilt immer:

wo kein kläger, da kein richter!!

ich fahre auch 60 im ort, das ist viel gefährlicher!
ich benutze bei meinen veranstaltungen auch kein schallpegelmessgerät, obwohl ich trommelfelle zerfetzen könnte...

Das Problem ist, dass solche Einstellungen die billig Schiene erst möglich machen. Wer mit der Einstellung auf Veranstlatungen Technik hinstellt, der ist fehl am Platze. Grade bei Laser hört der Spaß wirklich auf. Nicht umsonst gibt es Regeln. Es würden ja auch die wenigsten ohne Führerschein sich ins Autosetzen und die Autobahn unsicher machen.
 
Helmut
Helmut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
16.04.04
Beiträge
2.604
Kekse
5.515
Ort
Region Stuttgart
zu Deiner Einstellung gegenüber der Gesundheit andrerer haben ja schon einige hier etwas geschrieben - ich teile deren Meinung. Leider gibt es offensichtlich nicht genügend Kontrollmechanismen, die solche wie Dich von Lasern fernhalten.:gruebel:
also ich betreibe auch den gleichen laser, zusammen mit einem anderen grünen laser mit ca 35 mW.
leuteleute, da haben schon mindestens 100 leute reingeschaut und es ist wirklich keiner gestorben!
natürlich stirbt keiner an Laserstrahlung, aber Sehschäden für das ganze Leben kann man davon tragen, nur das scheint Dir ja egal zu sein:bad: Und es kommt beim "Hineinschauen" auf vieles drauf an. Nur soviel lass Dir gesagt sein, ein direkter Blick in den Strahl in nicht ausreichender Entfernung und das für wenige Sekunden reicht aus, um das Auge zu verletzen. 1 mW ist die Leistung, die dem menschlichen Auge nicht schadet. Du hast bisher einfach nur Glück gehabt:eek:
aber eine faustregel zum betreiben von irgendwelchen geräten gilt immer:
wo kein kläger, da kein richter!!
Vielleicht gibt es ja doch mal einen Kläger unterschätze die anderen nicht. Sehschäden aufgrund von Laserstrahlung kann man mittels einer Floureszenzangiographie nachweisen. Ich kenne einen Fall, wo der Augenarzt den Geschädigten auf die Netzhautverletzung hingewiesen hatte und die entsprechende Untersuchung ergab dann, dass ein Laser die Schädigung angerichtet hatte. Also verlass Dich mal lieber nicht drauf, dass es immer keine Kläger gibt.
 
V
vietsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.12
Registriert
18.02.11
Beiträge
7
Kekse
13
hm, jet zhab ich hier n riesen bericht geschrieben, der is auf einmal weg.

kurzum: hab das zu krass ausgedrückt.
is es moralisch vertretbar, wenn man solche laser auf 2 m höhe so positioniert, dass sie keine köpfe treffen können?

wieso darf man solche dinger eigentlich einfach so kaufen, wenn sie doch so gefährlich sind??
 
Helmut
Helmut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
16.04.04
Beiträge
2.604
Kekse
5.515
Ort
Region Stuttgart
is es moralisch vertretbar, wenn man solche laser auf 2 m höhe so positioniert, dass sie keine köpfe treffen können?

wieso darf man solche dinger eigentlich einfach so kaufen, wenn sie doch so gefährlich sind??
zu Deiner letzten Frage:
Autounfälle mit Personenschaden sind öfter als Laserunfälle. Ein Auto darf man aber auch kaufen ohne einen Führerschein zu besitzen, nur fahren darf man damit nicht im öffentlichen Verkehr. Wenn damit auf Privatgelände fährt interessiert es den Gesetzgeber auch erst, wenn z.B. ein Mensch durch dieses Auto zu Schaden kam.
Deine erste Frage will ich nicht mit ja oder nein beantworten, bitte lies Dir den Beitrag folgenden Beitrag zu diesem Thema durch https://www.musiker-board.de/showla...-auge-haut-bei-laserlicht-aus-showlasern.html
Danach hast Du zumindest einen ersten Eindruck gewonnen, warum der Einsatz von Showlasern eine bestimmte Sachkunde verlangt. Nicht umsonst verlangen Veranstalter großer Konzerte nicht nur die Anwesenheit eines Laserschutzbeauftragten, sondern auch noch Freigabe durch Laserspezialisten vom TÜV.

Gruss Helmut
 
V
vietsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.12
Registriert
18.02.11
Beiträge
7
Kekse
13
aber wieso werden dann auf ebay so viele von den lasers verkauft??

glaube nicht dass die nur iin kellerräumen hängen!

wäre es nicht sinnvoll, solche waren nur an laser-schein-inhaber zu verkaufen?

laut vorschrift dürfte ich so ein teil gar nicht betreiben, zudem alle unter 18 erstmal raus müssten.
ich überdenke auf jeden fall meine lasertechnik, das feedback hier im forum war wirklich deutlich!

gibt es hier jemand mit niedrigerem karma-wert als mich?!?!
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.704
Kekse
52.051
Ort
Oranienburg
aber wieso werden dann auf ebay so viele von den lasers verkauft??
Weil es schnell verdientes Geld ist,was Du mit dem Teil anstellst interessiert den Verkäufer herzlich wenig bis garnicht.
Radarwarner werden auch verkauft und dürfen auch nicht benutzt werden.
Verkaufen kannst Du fast alles nur benutzen darfst Du es nicht.
Ganz ehrlich mir wäre das absolut zu heiss irgend Jemanden mit dem Betrieb dieses Teiles zu schaden,wenn der auch noch rausbekommt das Du das Teil hättest garnicht einsetzen dürfen und er dich zivilrechtlich verklagt wegen Körperverletzung dann hast Du die Brille auf.
Es gibt 100erte Lichteffekte die absolut ungefährlich sind es muss also nicht unbedingt ein Laser sein.

gibt es hier jemand mit niedrigerem karma-wert als mich?!?!
Nein.
Ich denke aber wenn Du einsichtig bisst dann wird sich dieser Wert auch wieder ins positive umkehren.
 
V
vietsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.12
Registriert
18.02.11
Beiträge
7
Kekse
13
bin halt erst seit 3 tagen mitglied und hau dann schon so nen Klopper raus.
Ich danke für die Infos, werd die dinger nicht mehr im gewerblichen, öffentlichen Kreis einsetzen und auf Led-Laser umsteigen, die sehen auch recht geil aus.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben