Ihr habt in den achziger Jahren Metal gehört? Klasse. Ich hab ne Frage an euch.

von exMachina, 30.01.06.

  1. exMachina

    exMachina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 30.01.06   #1
    Ich bin auf die seltsame behauptung gestossen, metallica seien in den achzigern noch überhaupt nicht bekannt gewesen und sie habe vor anfang der neunziger irgendwie fast niemand gehört. Ich glaube das nicht, ich habe bisher immer den eindruck gehabt, dass Metallica neben Anthrax, Slayer usw. eine der bekanntesten, wenn nicht gar DIE bekannteste Thrash Metal band der achziger waren. Da ich in den Achzigern ein kleiner hosenscheisser war kann ich da aber nicht von eigener erfahrung sprechen, deshalb bin ich auf euch angewiesen. Erzählt mal.
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 30.01.06   #2
    Wo hast du das denn gehört??
    Ich denke mal, dass sie schon sehr bekannt waren. Wenns sie zu der Zeit dann doch nich so bekannt waren, kann das daran liegen, dass Metallica ihren Fans früher geschworen haben nie Videos zu drehen und schön underground zu bleiben. Hat sich dann doch geändert und das erste Video kam heraus. Viele Fans wendeten sich dann von ihnen ab, aber ihr Video verhalf ihnen zu viel Ruhm.
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 30.01.06   #3
    Jo stimmt in den 80ern haben sie mal bei ozzy gespielt das sie bekannter werden!
    Aber wann das war weiß ich nicht!
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 30.01.06   #4
    Cool, 3 Beiträge in einer Reihe die ich nicht sehe.
     
  5. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 30.01.06   #5
    "Master Of Puppets" war in den Album Charts auf Platz 29 und "..and justice" sogar auf Platz 6. Ich denke, dass sie also auch in den 80igern schon ziemlich bekannt waren. Außerdem werden sie auch zusammen mit Anthrax, Megadeth und Slayer als die großen 4 des amerikanischen Thrash der 80iger bezeichnet.
     
  6. exMachina

    exMachina Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 30.01.06   #6
    in welchen charts?
     
  7. KuttenBjuf

    KuttenBjuf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.01.06   #7
    son Quatsch - also wenn jemand bekannt war, dann ja wohl Metallica.
    Anfang der 90erwars ja schon bald zu Ende mit Metallica - jedenfalls mit gnadenlosen Heavy Metal.
    Metallica haben damals wie heute Stadien gefüllt. Also absoluter Müll!
    Übrigens kenn ich auch jemanden der das behauptet - würd mich nicht wundern, wenns der selbe ist :D
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.01.06   #8
    ich habe die ganze Zeit mitgemacht und für mich waren Metallica am Anfang pickelgesichtige Jungrocker die so einen Stil-Mix aus Punk/Trash und 80er Metal gespielt haben.
    Ernst habe ich sie damals nicht genommen :D

    Die Hardrock/Metal Götter, zumindest in der ersten Hälfte der 80er waren in meinen Augen eher Leute wie Ozzy, Gary Moore, MSG, Dio, Judas, Maiden, Saxon und AC/DC natürlich und dann so Newcomer wie Pretty Maids und Helloween.
     
  9. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 30.01.06   #9


    Exodus alter,....Exodus!!!!

    Bis auf Slayer kam keien von denen Jemals an Exodus vorbei.
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 31.01.06   #10
    Ich denke so pauschal lässt sich das überhaupt nicht sagen. Für den 80er Metal-Fan waren Metallica sicher ein Begriff, aber der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen erst Anfang der 90er mit dem schwarzen Album.
    Plötzlich fingen Leute an über Metallica zu reden, die vorher noch nie irgendwas mit Metal zu tun hatten.
    Wenn man also davon ausgeht, dass Metallica für die breite Masse damals noch sowas wie eine "Newcomerband" waren, dann könnte man unter Umständen behaupten, dass sie in den 80ern eher wenig Gehör fanden, verglichen mit dem was nach dem schwarzen Album passiert ist.
     
  11. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 31.01.06   #11
    So siehts aus. Klar war die 'Paster of Muppets' weit verbreitet unter den Metalhoerern aber damals war der 'extremere Metal' noch lange nicht so verbreitet und Dominierend wie heute. Zudem waren z.B. Slayer ganz klar bekannter zu der Zeit.
    Und ja ich war Live dabei zu der Zeit ;)
     
  12. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 31.01.06   #12
    Naja, mich stört das Wort dominierend. Also für mich hätte es besser geklungen hättest du gesagt, das sich heute eine große Metalgeimende gebildet hat.

    Für mich klingt das so als wären heutzutage viele Bands schon Komerziel erfolgreich und das sind viele bei weitem nicht, mein ich. Hab noch nie sowas gesehen.

    Charts
    1. COB- In Your Face
    2. Britney Spears- Fuck me, im a virgin
    3. Exodus- Raze
    4. Shakira- Dont Bother
    5. Tokio Hotel- Durch den Monsum
    6. Necrophagist- Stabwound
    .
    .


    Also vll merkt man was ich meine, kann aber auch sein das ich es nur ein wenig zu extrem gesehen habe.

    Zum 80er metal muss ich sagen das mir da Slayer und Accept am besten gefallen haben... klar MoP und Ride the Lightnins sind gute Alben, ich fand sie aber nie so toll wie ein: Regin in Blood, South of Heaven, Breaker, Restless and wild.
     
  13. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 31.01.06   #13
    sry, ich sitze auf der leitung, was willst du uns mit diesen "charts" sagen?!?!? :confused:


    btw. klar, Reign in Blood war und ist immer besser als alles von Metallica zusamen...
     
  14. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 31.01.06   #14
    Ich gehöre zu den glücklichen Azubis mit einem 80er-Jahre-Metaller als Ausbilder. :D

    Für meinen Ausbilder und seine Kumpels waren in den 80ern Metallica, Megadeath und Overkill etc. die Bands! Die waren damals auch schon bekannt.

    Bloß damals war Slayer sowas wie Korn und Slipknot heute - für die "Truen", die Black Sabbath und Konsorten gehört haben nur neumodischer Scheiß.
     
  15. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 31.01.06   #15
    sry, ich sitze auf der leitung, was willst du uns mit diesen "charts" sagen?!?!? :confused:


    Ich will damit sagen, das ich nciht finde das der Metal jetzt so Dominiert wie ich es aus dem Beitrag von Whych rausgehört habe, kann auch ein interpretationsfehler sein.:) :rolleyes:

    So Ich hol jetzt meine Esp/Ltd Viper 1000 ab. cu.:)
     
  16. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 31.01.06   #16

    Ich sprech nicht von Charts sondern von der Metal-Szene und da sind heutzutage die Extrem-Metal-Bands klar am Ruder und dominieren eben auch die Szene.
     
  17. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 31.01.06   #17
    Was meinst du mit Extrem-Metal ? Ich denk jetzt mal du meinst - Death Metal, weil das ist meiner Meinung nach die gehypteste Metal Schiene überhaupt, lassen wir mal Kindermetal ala Metalcore weg. Grade wenn ich mir Aborted , Nile , Obituray, Cryptopsy gehypt werden , zumindest in Metalfachkreisen, da geht anderes ganz schnell unter.

    Ich muss zum Thema sagen, ich bin ja seid ewigen Fans des 80er Thrash und ich kann mich erinnern als ein alter Bekannter zumir sagte, Metallica haben 84 hier irgendwo in Nürnberg in einer Scheune gespielt, weil sie hier keine Sau kannte. Aber in den USA warn sie damals schon durchaus bekannt. Das ging mit anderen Bands nicht anders. Bei Metallica möchte ich sagen, das der endgültige Durchbruch and Justice for all war, grade mit dem Video One, das damals bei MTV fast stündlich gelaufen sein sollte.
     
  18. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 31.01.06   #18
    Bei mir ist alles Extrem ab Death und diesem modernen Black Metal.
    Hey in den 80er war Possessed so ziemlich das Schlimmste und Extremste was man sich vorstellen konnte. ;)

    Aber da haben wir genau das was ich meine. Metalcore wird als Kindermetal bezeichnet. Dann ist wohl Powermetal etc. Babymetal ? :rolleyes:
     
  19. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 31.01.06   #19
    Ich hab nichts gegen Metalcore und ich würde ihn auch nicht als Kindermetal ansehen. Sicher...viele Bands sind schon so wie du gesagt hast, aber es gibt auch Ausnahmen!
    (Ich würde sogar Metalcore als Punk des Metals bezeichnen *ganzschnellausdemstaubmach*)

    Ich meine die ersten Songs die Metallica spielten sind in Amerika nicht wirklich angekommen. Richtig durchgebrochen sind sie erst später und hier in Deutschland noch ein klein bisschen danach. Meckert, wenn ich was falsch sage!
     
  20. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 31.01.06   #20
    ähm, mal n Zitat von meinem Vater, jetz 41 Jahre alt:

    Ich war mal auf nem Metallica Kozert, wegen "One", hab mir ja auch n paar Alben gekauft. Jedenfalls waren wir da mit Kumpels in einer kleinen Halle mit vielleicht 300 Leuten. Da waren sie noch net soo bekannt in Deutschland


    Ich weiß net zu welcher Zeit das war, aber halt nachdem die Justice rausgebracht haben :D
     
Die Seite wird geladen...