iLok License Manager geht auf den Keks

von Klampfman, 13.05.16.

  1. Klampfman

    Klampfman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.12
    Zuletzt hier:
    29.11.18
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.16   #1
    Hallo

    Ich hoffe, ich bin mit dem Problem hier richtig.

    Ich habe zwei VST-Plugins, "EightyEight Piano" und "Xpand2!", die über den iLok-License Manager von PACE License Support Win64 (?) freigeschaltet werden.
    Genutzt werden die Plugins in Reaper.

    Jedesmal, wenn ich Win7 x64 update, und das passiert Pi mal Daumen alle ein bis zwei Wochen, streikt der iLok-License Manager.
    Ich muss das Ding umständlich deinstallieren und den PC neu starten und wieder neu installieren und den PC neu starten. Jedesmal vergehen locker 15min.

    Ist das bei dem iLok License Manager normal oder kann man das irgendwie umgehen ?

    Ich wäre Euch sehr verbunden, wenn ihr eine Antwort habt :-)
    Es nervt.

    Danke



    P.S.: Soweit ich weiß, hat iLok License Manager nur einen englischen Support und darin bin ich nicht soo firm.
    Deswegen die Frage hier im Forum.
     
  2. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.533
    Kekse:
    15.566
    Erstellt: 13.05.16   #2
    Ich meide den iLok License Manager und andere Dongle-gestützte Software-Schutzmechanismen wie die Pest. :igitt: Noch nie habe ich etwas Positives über derlei Sicherheitsmodelle gehört. Auch die schönste Software lehne ich ab, wenn sie dermaßen User-unfreundlich geschützt wird. Alternativen gibt es immer. Kann ich bestätigen.
     
  3. FünfTon

    FünfTon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.16
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    2.007
    Erstellt: 13.05.16   #3
    Das ist keinesfalls normal. Zieh mal ein Systemimage und teste die ganze Sache auf einer frischen Windows-Installation.

    Den Lizenzmanager brauchst du eh nur für die Registrierung neuer Applikationen und Lizenzen. Danach kannst du ihn deinstallieren. Der in die geschützten Applikationen integrierte Dongle-Treiber genügt für die Lizenzprüfung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping