Is das Brauchbar???

von Dennis2oo6, 21.01.07.

  1. Dennis2oo6

    Dennis2oo6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Also ich hab nen Problem:

    Ich bin finanziel jetz nich so verwöhnt und möchte mir eine neue Gitarre zulegen, Ich Spiele jetz seit ca einem Jahr und habe mit nem total billigem:-)() Set angefangen, da ich jetz gefallen am gitarre zocken gefunden habe will ich jetz was besseres zulegen hab mir da auch ma gleich nen neuen amp gekauft( Vox ad100vt) da wir eine Band gegründet haben und jetz is die frage ob, wenn ich mir diese gitarre kaufe und einen EMG 81 Pickup oder nen Seymour Duncan da reinbaue, ob das was taugt??

    thx im voraus!
     
  2. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 21.01.07   #2
    Von solchen Gitarren kann ich dir echt abraten, vor allem weil ne EMG 81 soviel kostet wie die Gitarre. Das lohnt nicht.
     
  3. Dennis2oo6

    Dennis2oo6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.01.07   #3
    Gäbe es denn ne andere alternative bis sagen wir mal 200 euro? Weil mehr geben meine finanzen im moment auch nich her!! Ich hab mal die Bronce von BC rich bei thoman gesehen, Taugt die was?? oder die Epiphone lp special?
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 21.01.07   #4
    Hmm, da hätte ich an deiner Stelle lieber am Amp gespart. Der Ist zwar gut, aber mit so einer miesen Gitarre bringt dir das nicht viel. Sowohl die Les Paul Special II als auch die B.C. Rich Bronze haben keinen guten Ruf. Wenn es eine von beiden sein muss, dann eher die Epiphone, würde ich sagen. Wenn du es irgendwie schaffst noch 100€ draufzulegen, stehen dir da ganz andere Wege offen. Da kriegst du dann einigermaßen schöne Ibanez, oder die Epiphone SG-400, die ist fürs Geld schon recht gut. Was ich dir auch ans Herz legen kann, ist die Yamaha Pacifica. Da kriegst du unheimlich viel Gitarre fürs Geld.
     
  5. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 21.01.07   #5
    die bronze is so ne sache
    sooo schlecht isse gar nich mal was bespielbarkeit angeht

    aber mir is die innerhalb von 2 jahren ziemlich "zerfallen"
    deadspots, gurtpin raus, volumenpoti total locker, klinkenbuchse kaputt

    naja, hab se dann letztendlich für 200€ an meinen bruder vertickt, hihi

    also die klampfe is eher was für den absoluten anfang, aber wenn du 50€ drauflegst bekommste bei ebay ne bc rich aus der nj serie (wenn du bissl glück hast), und die gitten sind echt nich übel..
     
  6. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 21.01.07   #6
  7. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.01.07   #7
    Man kann aus Mist kein Gold machen. ;)

    Ich empfehle Dir auch mal Yamaha Pacifica oder eine Ibanez G(RG).

    :)
     
  8. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 21.01.07   #8
    Ich kann zu diesen Auktionen nur sagen, das einzigste was Brauchbar ist, sind die wunderschönen Fotos, mit den Mädls und Gitarren.
    -> Groß ausdrucken und an die Wand hängen, fabelhaft :D
     
  9. grind_and_fun

    grind_and_fun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.01.07   #9
    ich empfehle dir noch etwas zu warten und noch ein wenig zu sparen, ca. 100-200 euro!
    wenn dir irgendwann gitarre spielen wichtig geworden ist und du zu dir selbst sagen kannst ... ich will musik machen, dann solls bei solchen sachen nicht hängen bleiben!

    "wer billig kauft, kauft doppelt." spiel erstmal weiter auf deiner gitarre .. ich bin sicher du wirst die mit der zeit noch etwas lieb gewinnen und investier erst dann in eine neue gitarre, wenn du mehr geld zusammen hast. was nutzen dir auf lange sicht zwei anfängergitarren?

    ich spiel seit ca. 4-5 jahren auf ner noname-fat strat-kopie und erst jetzt bin ich soweit, dass ich sagen könnte, dass ich mir eine neue gitarre hole! ich hab zwar einige sachen an der strat verändert (gescalloped, neuen hb), aber letztendlich ist es für mich die beste gitarre! selbst auf ner teuren gibson spiel ich nicht so gern wie auf meiner und ich muss sagen, dass ich auch auf dieser gitarre spieltechnisch recht weit gekommen bin.
    lern erst gescheit spielen, auch auf ner billigen gitarre kann man spielen lernen .. für die anfänge langts immer.
     
  10. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.01.07   #10
    ich halts aber auch nich für sinnvoll jetz von einer einsteigergitarre zur nächsten einsteigergitarre zu gehen. kla die yamaha pac is nich schlecht, aber so wirklich der renner isse nunma auch nich. ich würd auch sagen: sparen bis man 300 inner tasche hat und dann ma weiter gucken. vor allem gebraucht kriegt man zu dem preis schon recht schöne gitarren mit denen man auch länger als nen halbes jahr spaß hat.
     
  11. Dennis2oo6

    Dennis2oo6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.01.07   #11
    und bei was für gitarren bin ich dann wenn ich die 300 euro hab?? hab so mehr an die richtung heavy gitarren gedacht!?!?! was kriegt man denn in dem bereich gebraucht?? oder was is mit der JacksonKing V?
     
  12. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #12
    Hmm heavy Gitarren....geht auch etwas "normaleres"?Für 315 kriegst du nämlich die Ibanez RG321...ganz geile Gitarre mit nem fetten Sound....ich kann die dir nur wärmstens empfehlen.
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.01.07   #13
    Ist um den Preis neu wirklich die beste rhältliche Gitarre, da lohnt es sich auch später neue pickups etc. einzubauen einfach weil die grundlage da ist.


    weil mit so nem 129€-zeug wirst net lang spaß haben. . .
     
  14. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 21.01.07   #14
    Es is toll wenn alle bei nem Kapital von 200€ 3-400€ Gitarren vorschlagen ^^
    Da hat er viel von...
    Vllt solltest du dich mehr zu den kleineren Markennamen wagen, die dennoch was taugen für wenig Geld. Guck dir z.B. mal die Cort E-Gitarren in dem Segment an. P/L verhältnis könnte gut sein - kann nix genaues drüber sagen, aber an deiner Stelle würde ich persönlich blind zu der CORT KX-5 BK Katana Black - Modern Style E-Gitarren E-GITARREN Musik-Schmidt Frankfurt oder (2tWahl) zu der CORT Mirage M-200 BK Black - Modern Style E-Gitarren E-GITARREN Musik-Schmidt Frankfurt ohne sie angespielt zu haben, weil ich ne Akustik von Cort hab und mit der bis auf 2-3 Kleinigkeiten, die man bei dem Preis hinnehmen kann, total zufrieden bin..
     
  15. grind_and_fun

    grind_and_fun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.01.07   #15
    Es bringt ihm insofern viel, dass er vielleicht dadurch seinen geplanten Kauf überdenkt und sich den Meinungen von einigen Usern anschließt ... etwas spart ... sich überall mal umschaut ... die Zeit nutzt um mal vielerlei Gitarren anzuspielen (vll ist es in einem halben Jahr bis Jahr garkeine Heavy-Gitarre mehr, sondern ne Strat :rolleyes: ) ... und dann vielleicht letztendlich seine Gitarre irgendwo unter den vielen in diesem 300-400 Euro Preisbudget findet, die er dann die nächsten Jahre spielen wird.

    Ich bin halt der Mensch der sich so nen Kauf eher paar Mal mehr durch den Kopf gehen lässt. Selbst 200 Euro sind viel Geld und wenn man irgendwo arbeitet um sich von dem Geld eine Gitarre anzuschaffen, dann müssen einem die Arbeitsstunden und der Lohn es wert sein sich etwas Gutes anzuschaffen, wovon man was hat. Es gibt auch gute und günstige Gitarren, da bin ich mir ganz sicher ... sicherlich aber nicht im Geschäft, ausser man hat da wirklich nen guten Deal irgendwo gemacht. Man muss sich aber die Zeit nehmen nach denen zu suchen, genauso wie man sich Zeit zum arbeiten nehmen muss um später dann sich eine Gitarre leisten zu können. Ich bin Schüler. :)

    e:/
    Nochmal zurück zu den Gitten ... ich hätte mir vor ca. 3 Wochen eine Ibanez rg 470 bei Ebay ersteigert zu ~320€. Natürlich ein Japan-Modell in dezentem Violett mit einem Hals und Griffbrett aus Ahorn - so eine Gitarre wäre es mir wert gewesen. :)

    eBay: Ibanez RG 450 E-Gitarre made in Japan 92 (Artikel 140076303190 endet 21.01.07 22:40:59 MEZ)
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob man Ebaylinks hier hineinstellen darf .. ich tu es einfach mal, weil die Auktion gleich auch schon abgelaufen ist. Die Richtung mein ich .. von den Gitten gibts viele.
     
  16. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 21.01.07   #16
    besser die katana.

    wobei man cort eh sehr gut gebraucht kaufen kann, die verlieren sehr stark am wert. bei i-baeh kann eine gebrauchte mirage m520 durchaus fuer 200 euro weggehen und die gitarre ist toll.
     
  17. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 21.01.07   #17
    fuers gleiche geld bekommt man auch ab und zu ne hohner revelation ersteigert. die ist sowas von bequemer ;)
     
  18. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.01.07   #18
    Du hast danach gefragt, hier meine heiße Empfehlung: Fender Squier Tele Custom

    ... wobei ich fast wetten könnte, dass es nicht lange dauert, bis Dir irgend jemand auch diese Gitarre schlecht redet.
     
  19. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 21.01.07   #19
    jepp. finger weg von agathisgitarren :p
     
  20. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 22.01.07   #20
    Also folgendes: Frag nochmal genau nach. Wenn es das Mädel dahinter dazu gibt, greif zu, ansonsten lass es bleiben. ;) Die wird wahrscheinlich keinen Deut besser sein als Deine jetzige Gitarre. Lass Dir was sagen: Man kann durchaus auch auf nem schlechten Instrument spielen. Wenn nicht gerade irgendwelche Faktoren das Spielen unmöglich machen, machst Du nichts damit verkehrt, Deine Gitarre auch in der Band erstmal weiterzuspielen, bis Du Geld für was ordentliches hast. Ich hab mal bei ner Bandprobe nen Gitarristen erlebt, der mit der ollen alten Strat-Kopie angekommen ist, die sich grausig anhörte und auch noch nen Wackler an der Verkabelung hatte. Gut gespielt hat er darauf trotzdem. Das, was Du jetzt als unangenehm empfindest, hat wahrscheinlich eher was mit deiner kurzen Spielpraxis zu tun. Mein Rat: 300-400 Euro dürfen es für ne brauchbare Gitarre schon sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping