Ist das Behringer DDX3216 zu empfehlen?

von r!vf4d3r, 02.07.06.

  1. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.07.06   #1
    Ich egdenke mir vllt das Behringer DDX3216 zu kaufen, allerdings bin ich halt etwas skeptisch weils halt Behringer ist^^.....deshalb wüsste ich egrn ob jemand von euch Erfahrungen mit dem Pult hat.
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 02.07.06   #2
    nur gute und das seit fast 4 jahren! ;)
    hab mal ein lüfter erestzen lassen sonst läuft das teil einwandfrei!
    mit den adat karten und nem ad8000 habe ich mit meiner soundkarte rme9652 sogar die möglichkeit 24 spuren gelichzeitig aufzunehmen!

    und 16Busse sind auch schon ne menge ;)
    und da das teil billiger geworden ist in den letzten jahren, würde ich es heute wiederkaufen...;) für den preis bekommst du ne menge mischpult!
    ich nutze das teil sogar live!
     
  3. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.07.06   #3
    Was so lange gibts das schon?

    Wir (Baaand) haben uns das für so ungefähr 550€ (weis sPreis nicht genau,., mit so ein paar DI-Boxen hats 600€ gekostet) neu gekauft jetzt vor 2 Wochen ca.. Mit den 16 Kanälen kommen wir hin doch werden evtl die Erweiterung auf 32 Kanäle noch kaufen. Also bisher funzt es bei uns auch tadellos man muss sich nur ein wneig einlesen bis man richtig mit umgehen kann *g* wir schulen grad unseren Drummer auf das Ding. zum Glück haben wir unseren eigenen Tontechniker der sich damit auskennt.

    Also bis jetzt sind wir auch zufrieden und das Ding hat für den Preis echt hammertolle Funktionen und ne super Ausstattung. Die Effekte da drin sind auch recht gut wie ich finde.

    Wir lassen über das Ding auch 6 Monitore laufen =)

    :great:
     
  4. jörsch

    jörsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    26.06.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #4
    Hallo!
    Ihr scheint euch ja mit dem Behrinmger ddx3216 ganz gut auszukennen. Ich will das Teil vielleicht als Daw-Controller benutzen, also um meine Software (cubase) zu steuern. Habt ihr da Erfahrung? Geht das gut, bzw. für mich wesentlich - lassen sich alle 16 motorfader in die software einbinden und gleichzeitig steuern oder muss man da irgendwie wieder rumdrücken und ewinander bank wählen? Transportsteuerung?
    Vielen Dank Euch, falls ihr Zeit und Lust habt zu antworten, freu ich mich.
    Grüssle, Jörg E.
     
  5. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 03.07.06   #5
    @jörsch:
    genau das wäre meine nächste farge...denn ich suche ein vernünftiges, aber nicht zu teures pult, mit em ich auch dierkt in den pc kann (also hier über adat) und dann mit cubase zum einen aufnehmen kann, jedoch auch das pult als controller hinterher für cubase einsetzen kann.

    Hat jemand von euch mit dem Pult in dieser Hinsicht Erfahrungen?
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.07.06   #6
    Verdammter Mist, mein Internet läuft nicht flüssig, so dass ich es nicht schaffe mir die PDFs "Bedienungsanleitung" und "Funktionen und Anwendunegn" ganz runterladen kann. Aber "Spec Sheet" hab ich gelesen. Und weder aus der allgemienn Beschreibung:
    http://www.behringer.com/DDX3216/index.cfm?lang=ger
    noch aus dem Spec Sheet kann ich herauslesen, dass das Ding überhaupt als Controller funktioniert. Wenn ich das richtig sehe, handelt es sich zunächstz mal "nur" um ein digitales Mischpult. Speziell mit Recording hat das auch nicht viel zu tun. Eine Sounkarte benötigt man ja dnnoch, sinnvollerweise dann eben eine ADAT-Soundkarte, um verlsutfrei mehrere Kanäle zu übertragen. Das sollte man auch beim Preis beachten. Und die ADAT-Erweiterungen für das Pult selbst kosten ja auch extra.
    Das soll nicht heißen, dass das Ding schlecht ist (was man hier so hört, soll es sogar für das Geld super sein)! Allerinding hegen hier manche die Hoffnung einer All-In-One-Recordinglösung, dabei ist es aber zunächst mal (zumindest leist sich das für mich bisher so) "nur" ein Mischpult.
     
  7. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 03.07.06   #7
    richtig ars!;)

    als daw-controller benutze ich es nicht und ich glaube fast das es nicht geht...:o

    die adat erweiterung sind sehr sinnvoll und fast ein muss! ich habe meine beide slots mit den erweirrungen ausgestattet! als soundkarte würde ich ne RME 9652 oder die kleinere wählen!
    ich benutze das teil wircklich nur als mischpult! man hatt natürlich die möglichkeiten die setups z.b. eien 14 spur drumrecording session abzuspeichern und diese jederzeit wieder hervorzurufen ;) (ok ist ja auch ein digitalpult und normal :D )

    wer jedoch eine all-in-one lösung sucht muss wohl auf die phonic oder mackie pulte greifen ;)
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.07.06   #8
    Wobei die auch keine Controllerfunktion haben. Die sind auch noch nichtmal digital, sondern einfach analoge Mischpult die als Bonus ein eingebautes Audiointerface haben :-)
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 04.07.06   #9
    Ja, scheint definitiv so zu sein. Ein Bekannter von mir hat das DDX als Mischer für seine Band(s) und nutzt ihn auch fürs aufnehmen. Parallel hat er aber noch ein oder zwei Exemplare dieser BCF-Module (kleine Controller mit 8 Motorfadern, einigen Encodern und Tasten) vor sich liegen. Würde er wohl nicht machen, wenns nicht nötig wäre. :o

    Ansich aber schon schade, so eine Controllerfunktion hätte die Beliebtheit des DDX sicher noch mehr gesteigert...naja, so lange der Preis gestimmt hätte zumindest ;).
     
  10. jörsch

    jörsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    26.06.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #10
    Hi!
    Also meines Wissens kann das ddx3216 schon einfache steuerbefehle an die Daw-software geben. Ich bin nie davon ausgegangen, dass sie das nicht kann.
    Das ddx3216 hat ja midi in/out/thru und seine typischen fader und drehencoder ähneln denen der kleinen bcf-controllern. Bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass die ddx3216 midibefehle geben und erhalten kann (also auch einfache Funktionen wie Mute, Solo, start,stop). Ich weiss nur nicht ob sie in cubase SX3 auch alle 16 virtuellen fader steuern kann.
    Muss vielleicht doch mal behringer selber fragen und kann dann ja hier die infos dann reinstellen.

    gruss, Jörg E.
     
  11. jörsch

    jörsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    26.06.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #11
    Hallo!
    Auf folgendem Link haben sich schon mal Leute über das ddx3216 ausgiebig gedanken gemacht und sogar auch über seine controller-funktionen (daw-Steuerung), die wirklich nicht der renner zu sei scheinen. Aber lest selbst:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?p=1431977
    grüßle vom jörg:p
     
  12. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.07.06   #12
    Also ich ahbe grade mal mit behringer telefoniert, man sagte mir folgendes was den Mixer und seine eigenschaften als Controller angeht:

    1. Den Mixer gibts nur noch gebraucht zu kaufen, da er wohl nicht mehr hergestellt wird.
    2. Als Controller ist er nur bedingt einsetzbar, d.h. start, Stop, Mute etc (wie im oben von jörsch genannten thread schon gesagt), dies kommt daher, da er nicht als Controller konzipiert war, sondern nur als reiner DigitalMIXER dienen sollte.

    @Jörsch
    Hast auch rehct, er kann Steuerbefehle entgegennehmen, aber nu halt wie schon egsagt sehr bedingt...leider...das klang alles so verlockend, aber war klar das das Teil nicht soviel für sowenig Geld kann :-)
     
  13. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.07.06   #13

    Das ist äusserst interessant.......................

    Topo :cool:
     
  14. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 04.07.06   #14
    genau..ein neuer im anmarsch?
    hoffentlich! :great:
     
  15. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.07.06   #15
    Ja das wäre ne gute Sache, vllt hat er dann genau das was hier viele (mich eingenommen) von dem DDX3216 erwartet hatten ;-)
     
  16. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 05.07.06   #16
    Naja die Produktion ruht ja schon länger, einige Wochen wenn nicht sogar ein paar Monate.
    Wobei es natürlich trotzdem interessant wäre, wenn da eine neue "Low Budget"-Kiste kommt.
    Wobei Behringer ja allgemein die Preise ganz gut angezogen hat, da werden manche vielleicht dann doch eher in Richtung (gebrauchtes) 01v96 greifen...
     
  17. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.07.06   #17
    Ja das stimmt hab in letzter Zeit zwar ind er Hinsicht nix mitbekommen, aber weiß nur noch das die zu Anfang des Jahres gut die Preise angehoben haben...
     
  18. Navigator

    Navigator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 06.07.06   #18
    Ich möchte mir das Teil auch kaufen. Aber ich weiß nicht genau, wie das ist.
    Ich möchte da die ganzen Spuren extra aufnehmen. Hab ich dann da 16 Spuren per ADAT?
    Und welches Audio-Interface hat so ne ADAT Schnittstelle und landen dann die Spuren alle extra im Cubase?
     
  19. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 06.07.06   #19
    Ja hast du, also mit ner Adaterweiterung am Pult (müsste so um die 200 euronen kommen, laut UVP von Behringer).

    Die Spuren landen dann alle in Cubase einzeln, musst halt nur zwei mal Adat In irgendwo an deinem Pc haben. Als Interface bzw Soundkarte könntest du z. B. sowas nehmen.

    RME Hammerfall HDSP 9652

    Oder die hier 2x : Marian Marc A
     
  20. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 06.07.06   #20
    nochmals um die control-funktion zu regeln, ich habe mich mal eine zeit lang damit beschäftig... Es gibt keine funktion die erlaubt eigente controllerwerte zu definieren.... aber: das mischpult gibt ein komplettes midi feedback und kann au komplett über midi gesteuert werden... die midi-implementation verschickt behringer nur auf anfrage
    wenn man es allerdings als DAW-control einsetzen möchte, ist (ausser den fadern und den encodern, die über normalen CC laufen (im handbucht beschrieben)), eine software/hardware nötig, die die befehle vom behringer intepretieren können und dann korrekt an die DAW schicken, da behringer die restliche steuerung über sysEx macht
     
Die Seite wird geladen...

mapping