jackson/esp/ibanez?

von mtl-, 03.03.06.

  1. mtl-

    mtl- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #1
    hi
    ich bin gerade dabei mir gedanken über eine neue egitarre zu machen und bin auf folgende ergebnisse gestossen:
    (noch zu sagen: ich spiele NUR metal! je härter desto besser!^^)

    zudem zweifle ich noch ob V - strat oder extremform nehmen soll
    aber ich denke ma das wegen der form is auf gut deutsch SCHEISS Egal^^ da es mir nur gefallen muss oder?

    gut hier die gitarren: (preisrahmen max.! 400€ vlt. paar eus drüber)
    1. http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-370-DXBK-prx395749897de.aspx
    2. http://www.musik-service.de/Gitarre-B-C-Rich-Platinium-Pro-Warlock-Blk-HP-prx395740761de.aspx
    3. http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-KVX-10-King-V-03-prx395623821de.aspx
    4. http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-RX-10-D-Randy-Rhoads-27-prx395742459de.aspx
    5. http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-M-100-FM-prx395741058de.aspx

    könnt ihr mir was empfehlen? anspielen is natürlich pflicht.. also ich werd den teufel tun und bei ner antwort über inet das teil bestellen^^
    nur dass ich ma ne richtung weiss
    p.s. habt ihr andere geile so teile in der preisklasse dann her damit
    danke
     
  2. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 03.03.06   #2
    kauf dir nicht die bc rich :).

    Also ich würde derzeit zur schecter omen 6 in walnut satin raten, die es bei ppc-music für 300 euro gibt.

    Ich persönlich mag kein Tremolo, wäre hilfreich zu wissen ob du eines willst.
     
  3. mtl-

    mtl- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #3
    ah ja sry..
    ich hab da ma was gefunden.. so ne art "einschätzung"
    hier paar ergänzungen:

    Preisrahmen:
    400€
    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Gitarre)
    Victor Smolski
    Lieblingsband?
    Die Apokalyptischen Reiter
    Favorisierter Musikstil?
    [x] Metal
    [x] Hardcore
    Allgemeines
    [x] Standart
    [ ] Lefthand
    Saitenzahl
    [x] 6-Saiter
    [ ] 7-Saiter
    Tremolo
    [x] nein
    [ ] Vintage aufliegend
    [ ] Vintage schwebend
    [ ] Floyd Rose
    Wie soll die Gitarre aussehen?
    [x] Flying V
    [x] extrem (BC Rich)
    [x] Strat
    wegen den bünden is au so ne sache.. da weiss ihc nich ob ich 24 oder 22 nehmen soll.. hätte das beim antesten so entschieden.. gibt halt manche die sagen 24 sind pflicht und welche die sagen 22 reichen.. ob se reichen liegt ganz klar an mir.. nur wie gesagt keine ahnung :D mal sehen

    hoffe ich hab geholfen
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 03.03.06   #4
    Hmmm, liegt mit 90 Euro leider doch etwas über deinem Budget, vielleicht kannst du da irgendwo handeln. Aber die Gitarre ist wirklich super für deinen Geschmack:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-MH-250-NT-prx395741111de.aspx

    Ich persönlich würde keine Extremform nehmen (abgesehen von einer RR und viellecht einer Explorer), viele sehen doch recht affig aus.

    Die BC Rich wird nicht wirklich toll sein, die Ibanez ist recht gut (man muss aber das Halsprofil mögen) und die LTD MH ist was wirklich nettes, wobei ich halt zu de oben genannten tendieren würde, die ist um einiges besser.
     
  5. HypnoseHamster

    HypnoseHamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 03.03.06   #5
    Wenn du einem Gebrauchtkauf nicht abgeneigt bist, dann die da:
    ESP Junior (ist ne echte ESP, keine LTD, also in Japan gebaut)
    Habe selber den Nachfolger für 300€ gekauft, und das Teil rockt sämtliches weg, was man sonst kriegt für die Kohle.
    Die Dinger sind recht selten, man findet nich so viel bei google, aber alle paar Monate tauchen die halt immer mal wieder auf bei ebay.
    Jetzt ist z.B. grade eine drinne:
    http://cgi.ebay.de/E-Gitarre-ESP-Th...94381664QQcategoryZ114463QQrdZ1QQcmdZViewItem

    metalaxe hat zu dem Thema mal was gesagt:
    PS: sehe grade du willst kein FR...ich hab bei mir auch den Hebel einfach rausgenommen ->das Teil ist sowas von stimmstabil, ich stimme vielleicht jede Woche nach, bei rel. intensivem Spiel und lediglich die tiefe E-Saite verstimmt sich um max. 1/4 Ton, der Rest noch deutlich weniger. Sind halt Qualitätsprodukte.

    Nachteil an der Gitarre: Es sind weder EMGs noch SDs oder sonstige drinne, ich glaube es sind irgendwelche ESP-Pickups die sie verbaut haben. Normalerweise gibt's die Dinger neu auch erst aber ca. 600/700 €-Gitarren, und machen sogar dann einen großen Teil des Materialwertes der Klampfe aus.
    Der Singlecoil ist aber wirklich zweckmäßig, den HB kann man bei Bedarf (ich hatte es noch nicht nötig) gegen nen guten passiven PU tauschen, kostet dann 80-100€ und du bist immer noch unter 400€.
     
  6. mtl-

    mtl- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #6
    hi, erstma daaaanke für all eure antworten bisher!
    richtig kool dass des so schnell ging..
    aber ich muss ehrlich sagen, dass ich mich mit dem budget sehr weit aus dem fenster gelehnt hab und also die esp für 500€ das geht nicht.. :/
    bei deiner beschreibung hab ihc mir shcon die finger geleckt aber das bekomm ich einfach nich mit dem ferien job hin dann..
    selbst bei der jackson king v oder der RR hätt ich bissl eltern anpumpen müssen..

    auhc danke für die nachricht bei ebay aber dieses rot^^ das is zu hart für mich^^ da bekomm ich ja augenkrebs :D:D, aber wirklich danke

    und die bc rich nimm ich schonman nich :D

    wenn ihr entscheiden müsstet sagen wir jetz ma zw. den beiden jacksons.. welche würdet ihr nehmen? oder auf jedenfall die ibanez anstatt jackson
    is halt alles sehr theoretisch, würde mich trotzdem über antowrten freuen
     
  7. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 03.03.06   #7
    ich würde zu einen der jackson modelle greifen die du dir da ausgesucht hast ! sind in der regel ganz gut verarbeitet...

    ein heisser tipp ist auch die ibanez... die liefern in der preisklasse in der regel spitzen gitarren (was ich halt schon so in der hand hatte)
     
  8. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 04.03.06   #8
  9. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 04.03.06   #9
    1. ibanez
    2. jackson

    vergiss die mit dem agathiskorpus mal schnell...

    edit: die ibanez hab i ch selber mal gespielt. die is echt dermassen fett und sehr geil zu spielen.
     
  10. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 06.03.06   #10
    Also in dem Preisrahmen würde ich entweder eine Jackson DXMG , Jackson RX10D Rhoads, KVX10 King V oder ne Ibanez RG-370 empfehlen.

    Die DXMG hat EMG´s drin, auch wenn die nicht unbedingt das gelbe vom Ei sind.

    Die liegen glaub ich aber alle bis auf die Ibanez über deinem Preisrahmen.

    Mir wurde letztens die KVX10 von einem Freund von einem vom Musik-Service (Hoi Alex) für 300 € angeboten.
     
  11. ding_dong

    ding_dong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #11
    hallo. passt gerade zu dem thema. was is denn der unterschied zwischen der jackson RR3 und der jackson RX10D Rhoads ? sind 40€ im preis. weiss das einer? oder welche is besser
     
  12. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 07.03.06   #12
    Die RR3 is erstmal aus ner anderen Serie. Dann besitzt sie andere Pickups sowie ein Pickguard und 2 Control-Knobs mehr! Ob das jetz 2 Volume und 1 Tone oder 2 Tone und 1 Volume Control-Knobs sind kann ich dir leider nicht sagen.

    @Threadersteller:
    Nimm die RX10D! Geiles Teil für den Preis!
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.03.06   #13
    Ich steh da zwar ziemlich alleine da, aber ich würde VON DEINEN VERLINKTEN die BC Rich nehmen.
    Die Form ist Geschmackssache, aber die Verarbeitung ist gut und sie klingt auch gut, man kann auch blues oder rock damit spielen ;). Die Korea-Jacksons machen einfach nur Ärger (Miese Potis und Klinkenbuchsen) auch wenns ansonsten echt super Instrumente sind, gleiches gilt für die Ibanez RG-370 nur dass die irgendwie grottig klingt, dafür macht hier nur die Klinkenbuchse Ärger :D :D .


    Ansonsten, mein alltime fav für Metalgitarren (und sonstige musikalische Spielarten) für 400€ und drunter ist die Ibanez RG-321, wurde hier ja schon vorhin vorgeschlagen, das Ding ist echt der Hammer! Guter sound, super Bespielbarkeit und Verarbeitung und extrem flexibel und das für n Appel und n Ei (ok, 320 Nüsse sind ne MENGE kohle, aber für DIE klampfe könnte Ibanez auch gut 100-200€ mehr verlangen :) )
     
  14. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 07.03.06   #14
  15. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.03.06   #15
    Für was braucht die Gitarre für Bühne oder einfach mal für besseren sound?

    Ich würde dir die Ibanet RG 321 empfählen weil Ibanez habt wirklich gute Qualität ist günstig und hat einen geilen sound, ansonsten ne Randy Rhoads, sieht einfach geil aus
     
  16. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 08.03.06   #16
    Mag ja sein dass die Korea-Jacksons mies sin... Aber die Jacksons aus der X-Serie werden in Japan hergestellt! Und nur die wurden vom Threadersteller verlinkt!
     
  17. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.03.06   #17
    Sorry wegen der Frage aber wie kan man so noch Feststellen das eine Gitarre jetzt aus Korea oder Jappan stammt, geht da nur die Seriennummer oder is sie auch jetzt wie bei der RX10D im namen versteckt
     
  18. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 08.03.06   #18
    Meistens steht irgendwo drauf "Made in" kann auch nur'n Aufkleber sein, bei meiner jackson und bei LTDs stehts normalerweise auf der rückseite der Kopfplatte, bei anderen Jacksons hab ichs schon weiter unten am Hals gesehen.
    Ohne diese Markierung zu sehen ist es dann schon schweiriger. Manchmal stehts beim Onlineshop dran aber eher selten.
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.03.06   #19


    Hmm, für die gilt das halt leider auch. Ich mein, im Prinzip sind das echt geile Gitarren, wenn man besagte Schwachstellen ausbessert hat man ne coole Klampfe . . . Wenn nicht halt irgendwo viel Ärger -.-
     
  20. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.03.06   #20
    :D

    Ich seh gerade du hast auch ne RR, was für ne genau, wieviel hat sie gekostet und wie is sie, hab nämlich vor nach meiner 7Saiter anschaffung auf ne RR zu sparen:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping