jackson/ ibanez, preisklasse ~450

von gEkido, 17.03.05.

  1. gEkido

    gEkido Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #1
    hi, mein anderer thread is schon ziemlich ausgelutscht, da starte ich mal hier einen und will eure meinung zum folgenden hören/lesen:

    ich habe mich auf eine Ibanez RG- 370DXBK (2005) festgelegt (preis: 400€)

    nun habe ich noch bei Jackson gestöbert und folgende klampfe gefunden:

    Jackson DXMG Dinky

    was würdet ihr nehmen?
    gleich vorne weg: ich kenn mich nicht aus weil ich noch nicht spielen kann.. drum wäre antesten nicht sinnvoll bei mir..!
    von der 370 weiss ich von jemand, das der hals richtig geil zum spielen ist (wizzard II neck) und sie ansonsten top ist. Kann da die Jackson mithalten??

    stilrichtung die ich gehen möchte-> Deathmetal

    danke schonmal für jede antwort =)
     
  2. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 17.03.05   #2
    die dinky ist auf jeden Fall eine super Gitarre.
    Und auch für Metal geeignet.
    Wenn dir die Form nich zu gewöhnlich ist, dann kauf sie.
    ansonsten schau dir mal die WRXT oder die RR3 oder auch die KVX10(?)an.
    die Ibanez würde ich persönlich nich nehmen...aber ich mag auch keine Ibanez.
    un sach mal ehrlich: willst du eine Gitarre die viele spielen?

    Fazit:Schau dich bei Jackson um, was dir gefällt oder aber kauf die eine Epi Gothic Explorer und tune sie mit anderen Pu´s wenn die dir Stocks nich gefallen.

    Gruß,
    Gothic
     
  3. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #3
    hab schon häufiger gehört das die "billigen" jackson modelle nicht so dolle sind.. und die teuren eben hammer, drum frage ich :)

    also die RR3 ist schon n bischen zu teuer.. und die KVX10, hm ist sie von der form her nicht vielleicht etwas zu "unhandlich" für einen anfänger?

    wie sind denn die EMG® HZ pickups der DXMG? sind die besser als die IBZ INF?
    was hat die DXMG für einen sound? ist sie eher die solo oder powechord gitarre? infosinfos :)
     
  4. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 17.03.05   #4
    also:dass kan ich überhaupt nicht bestätigen...klar gibts einen unterschied aber ich mein du bist a)anfänger und b)merkt man das eh nich so
    ich bin mit meiner warrior vollstens zufrieden(WRXT)und habe nichts an ihr auszusetzen und so

    Gruß,
    Gothic
     
  5. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #5
    keiner ne weitere meinung zur jackson dxmg?? schade.. :(
     
  6. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 17.03.05   #6
    ich würde dir eine KVX10 empfehlen, habe ich auch selber. tolles teil.

    dxmg, ist fast ident mit meiner DKMG... ebenfalls tolle gitarre
    ein user hat hier mal ein review zur gitarre (DKMG) gegeben (ich glaube roastbeef wars) (=DXMG, nur ohne carved top und mit shark inlays, und booster) such mal danach.

    UND neeeeeee, auch eine "V" gitarre ist kein problem fürnen anfänger. warum auch. sowohl im sitzen als auch im stehen toll bespielbar
     
  7. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 17.03.05   #7
    Ich selbst hab' auch die DXMG und kann sie nur empfehlen. Als ich vor einer ähnlichen Entscheidung stand, hab' ich mich dann doch für die DXMG entschieden, weil ich fand, dass sie besser in den Händen liegt, der Sound m.E. weniger warm als bei der Ibanez ist und weil sie mir optisch besser gefiel.
     
  8. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #8
    also nun habe ich 2:0 für jackson, beide aber wies aussieht, jackson fans :D

    wäre toll wenn jemand noch seine meinung loslassen würde!

    ich kann die gitarre bei meinem händler bestellen lassen, aber eben nur wenn ich sie dann auch kaufe und nicht sage, nene is nich. drum frage ich mich ob ichs tun soll :rolleyes:

    edit// 3:0
     
  9. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 17.03.05   #9
    Du solltest die beiden Gitarren unbedingt selbst anspielen, bevor du dich für eine entscheidest.
     
  10. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #10
    kann leider nicht spielen :(
     
  11. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 17.03.05   #11
    Dann solltest du dir auch keine Gitarre kaufen.
    Ich hab auch die DXMG ist super, find sie besser als die DKMG.
    Jedoch frage ich mich warum man für Death Metal ne Floyd Rose Gitarre braucht. Da würd ich doch dann mal ne Epi Explorer o.Ä in Erwägung ziehen.
     
  12. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #12
    weil ich es lernen möchte?

    und ich kenne mich nicht aus beim holz.. drum habe ich auch unten drunter die stilrichtung die ich gehen möchte niedergeschrieben, damit jemand was dazu schreiben kann, ob die gitarre für diesen stil geeignet ist
     
  13. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 17.03.05   #13
    Ich bin ibanez/jackson/esp fan, hab ja auch ne rg 1570, so aber ich kann dir die dxmg auch sehr ans herz legen, für den preis auf jeden Fall ein sehr gutes Instrument, die rg 370 dx kommt da nich ganz ran, der sound der dxmg is echt gut, und optisch gefällt se mir auch besser.
     
  14. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #14
    der vergleich hilft mir weiter! vielen dank.

    was hat es nun mit dem holz auf sich aus dem die klampfen bestehen? :o
     
  15. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 17.03.05   #15
    also wenn das en grund für dich ist ne gitarre nicht zu kaufen, dann weis ich auch nicht was mit dir los ist :-/

    den die "metal profis" spielen wohl überwiegend ESP oder Jackson.

    wenn ne marke einfach eine bessere gitarre, für den preis baut, dann wird sie natürlich auch öfters gekauft.

    was jetzt aber nicht heißen soll das die Jackson schlecht ist!

    MFG Dresh
     
  16. Dunkelmensch

    Dunkelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 17.03.05   #16
    Habe auch die Jackson DXMG. Also für den Preis ist das eine echt feine Gitarre.
    Bei der Bespielbarkeit hat zwar jeder andere Vorlieben, doch ich komme bestens damit zurecht Die EMG-HZ PU´s machen ordentlich Dampf und matschen auch nicht, sowohl im Standard-Tuning als auch auf H runtergestimmt (was ja für dich interessant ist, da du ja Death-Metal spielen willst). Habe mir am Anfang gedacht, dass ich die PU´s ja sowieso gegen aktive EMG´s tauschen werde, doch nun bin ich davon überzeugt, dass ich diese nicht mehr brauchen werde.
    Außerdem sieht sie auch recht schnieke aus! :great:

    Als Anhang noch ein (zugegeben schlechtes) Bild von ihr.
     

    Anhänge:

  17. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 18.03.05   #17
    jow das is ne ganz süße gitarre =)

    ich hab bei meiner RG 502 mit V7 und V8 auch immer gedacht ich muss sie nicht wechseln. aber dann hab ichs gemacht und ich bereuhe garnix =)

    MFG Dresh
     
  18. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #18
    goil danke für die tollen antworten =) ich denke mein favorit steht vorzeitig fest, rein optisch hat sie schon längst die ibanez überrollt!
     
  19. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 18.03.05   #19
    naja würd ich nicht sagen =)

    die RG kommt mit den Shark Inlays auch geil :)

    wobei ich jetzt auch eher die Jackson holen würde, auch als ibanez fan ;)

    MFG Dresh
     
  20. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #20
    die shark inlays sind schon ziemlich cool, aber die form des bodys ist irgendwie schöner, auch wenn etwas klobiger und nicht ganz so schnittig wie der der ibanez, und den ?Kopf? find ich um einiges geiler :biggrin:
    ich freu mich schon riesig sie mal in händen zu halten und mein eigen nennen zu dürfen :surprised
     
Die Seite wird geladen...

mapping