Jackson RR bei gleicher Mensur mehr Bünde wie geht das?

von TR Metal, 25.10.07.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 25.10.07   #1

    Anhänge:

  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #2
    Die Saitenlänge ist dieselbe, den Rest kannst Dir hoffentlich vorstellen - längeres Griffbrett, längere Hals (weiter in den Korpus gefräst), Brücke verschieben.
     
  3. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 25.10.07   #3
    wenns die gleiche mensur ist, KANN die brücke nicht verschoben sein!
     
  4. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 25.10.07   #4
    kann eigentlich nur sein, dass der hals weiter in den korpus reicht
     
  5. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 25.10.07   #5
    Die Mensur ist die Länge der Saite mit der sie frei schwingen kann (Brücke-Sattel). Das sagt nichts über die Griffbrettlänge aus. Mein 24er Griffbrett ist z.B. ca. 49cm lang, 25 Zoll sind aber ca. 65 cm.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #6
    5 in Mathe gehabt oder was? ;)
    Wenn an den gleichen Korpus ein längerer Hals verbaut wird, muss die Brücke entsprechend verschoben werden damit die Saitenlänge gleich bleibt.
     
  7. TR Metal

    TR Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 25.10.07   #7
    in welche richtung muss die brücke verschoben werden, zum sattel oder entgegensetzt!
     
  8. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 25.10.07   #8
    Also, die RR hat eine Mensur von 650 mm. Die Bundabstände errechnet man wie folgt:

    Der nte Bund kommt 65(1-2^(-n/12)) cm nach dem Sattel. D.h. bei 24 Bünden ist das Griffbrett 65*(1-2^(-2))= 48,75 cm lang, sonst kürzer. Bünde sind bei gleicher Mensur immer gleich weit von einander entfernt. Das liegt daran, dass die 12. Wurzel aus zwei das Verhätnis zweier aufeinanderfolgender Halbtöne angibt.

    Bei Gitarren mit 24 Bünden liegt der Halstonabnehmer nicht mehr unter der zweiten Okatve, d.h., da wo die Saite 3:1 geteilt wird. Dadurch fangen Sie die Obertöne, die so produziert werden nicht mehr ein, daher gibt es dann meistens zwei Versionen der Gitarre, je nachdem ob der Käufer bereit ist, das einzugehen.
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #9
    Wie wäre es mit etwas nachdenken? ;)

    Wenn der Sattel sich weg vom Korpus verschiebt (längerer Hals) muss die Brücke ensprechend folgen und umgekehrt, damit die aktive Saitenlänge gleich bleibt.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #10
    Koebes: die Pickups fangen die Harmonics nach wie vor ein, nur man muss sie dan auch quasi über dem Griffbrett anschlagen dann klappt das. Erfordert etwas Arbeit an der Zupftechnik. Das Problem kommt nur weil die Leute eben nicht über dem Griffbrett anschlagen, sondern über dem Pickup. Beispiel: 12. Bund greifen und über dem 24. Bund einen pinch-harmonic anschlagen - funktioniert.
     
  11. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 25.10.07   #11
    ich steh grad aufm schlauch.. also so wie im anhang?
     

    Anhänge:

  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #12
    Das ist eine der Varianten, ja. Also die, wo die Brücke nicht bewegt wird.
     
  13. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 25.10.07   #13
    ok danke alles klar!
     
  14. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 25.10.07   #14
    Ich weiss, aber das meine ich nicht. Der Tonabnehmer klingt anders, wenn er nach hinten rückt, er hat definitiv weniger Obertonreihen in den hohen Frequenzen. Die Position der PUs im Teilverhältnis trägt zur Klangcharakteristik bei, deshalb hat meine 24 Bund-Gitarre nur einen Pickup. Und natürlich weil es böser aussieht.
     
  15. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 25.10.07   #15
    Junge, zügle dich mal in deinem Ton!
    Ich meinte das anders, nämlich, dass der Hals evtl. tiefer in den Body hineinragt. Dann verschiebt sich die Brücke nämlich überhaupt nicht!
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.10.07   #16
    Smiley verpasst? War ja nicht abwertend gemeint :) Und jung bin ich schon lang nicht mehr :D
     
  17. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.10.07   #17
    Hihi :D
     
  18. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 26.10.07   #18
    ist doch der hauptgrund :D

    wieso trifft man eigentlich so selten auf humbucker in der mittelposition? hat das auch mit den schwingungsverhältnissen zu tun? böser( ;) ) klingen tut er weiter hinten. aber so eine klangfarbe bei der die saite schon weiter ausschwingt aber eben noch nicht so weit wie beim neckhumbucker wäre mal interessant.
    oder würde das bei spielen hindern?
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.10.07   #19
    Ich persönlich frage mich warum es die Mittelposition überhaupt gibt... für mich soundtechnisch völlig überflüssig und stört nur beim Spielen. Aber naja, jedem das Seine :)

    Hier hast mal eine:

    [​IMG]
     
  20. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 26.10.07   #20
    sieht auch endhässlich aus :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping