Jazz-Gitarristen

  • Ersteller Son of Saigon
  • Erstellt am
Son of Saigon

Son of Saigon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
21.06.15
Beiträge
250
Kekse
1.335
Hallo!

Jazz höre ich seit längerem, aber abgesehen von Kenny Burrell habe ich lange Zeit die Gitarristen aus dem Genre sträflich vernachlässigt.
In den letzten Wochen konnte ich etwas aufholen aber es gibt sicherlich noch mehr. Diese hier habe ich bisher für mich entdeckt:

  • Kenny Burrell
  • Wes Montgomery
  • Grant Green
  • Jim Hall
  • Pat Martino
  • Tal Farlow
Habt ihr noch ein paar Namen für mich?
 
gidarr

gidarr

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.01.11
Beiträge
6.127
Kekse
76.425
Ort
Ostalb
Der europäische Jazzgitarrist schlechthin: Jean Reinhardt genannt „Django“!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.185
Kekse
18.916
Ort
Schleswig-Holstein
Jan Akkerman, spielt nicht nur Jazz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Son of Saigon

Son of Saigon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
21.06.15
Beiträge
250
Kekse
1.335
Danke an euch beide!
 
Dr Funk

Dr Funk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
05.02.17
Beiträge
14
Kekse
149
Mein Lieblingsgitarrist Barney Kessel!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
nasi_goreng

nasi_goreng

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
21.10.08
Beiträge
1.874
Kekse
8.179
Hi,
in meinem Plattenschrank finde ich noch
Herb Ellis,
Jimmy Raney
Billy Bauer
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MrRojo

MrRojo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
29.11.12
Beiträge
1.762
Kekse
16.946
Ort
Wien
@Son of Saigon

Hier fehlen doch eindeutig noch:

Joe Pass & John McLaughlin, ebenso George Benson (von ihm nur die früheren Sachen)! :cool:

Wirklich herausragende Musiker - mMn...

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
BlackHat

BlackHat

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
20.01.10
Beiträge
454
Kekse
3.270
Ort
Berlin
Al Di Meola, Pat Metheny oder John Scofield sollten auch nicht fehlen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
McCoy

McCoy

HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
28.04.05
Beiträge
10.797
Kekse
96.525
Ort
Süd-West
Bireli Lagrène
Susan Weinert
Charlie Christian
Mike Stern
John Aebercrombie
Philipp Catherine
Chuck Loeb
Wolfgang Muthspiel
Nguyên Lê
Bill Frisell
Karl Ratzer
Lee Ritenour
Kurt Rosenwinkel
Stochelo Rosenberg
Michael Sagmeister
Terje Rypdal
Ralph Towner
Attila Zoller
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Son of Saigon

Son of Saigon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
21.06.15
Beiträge
250
Kekse
1.335
Danke an euch, Benson habe ich sogar schon auf dem Radar.

Da kann ich ja nun Spotify durchstöbern. :great:
 
Son of Saigon

Son of Saigon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
21.06.15
Beiträge
250
Kekse
1.335
So, bei Django habe ich jetzt mal reingehört. Nicht schlecht aber auch nicht wirklich mein Fall.
Klingt ein bisschen wie die Musik die früher bei Micky Maus gelaufen ist wenn eine Verfolgungsjagd war.

Da sind mir Sachen wie Montgomery oder Green dann doch lieber.
 
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.864
Kekse
14.406
Ort
Aschaffenburg
Bruno Müller
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
McCoy

McCoy

HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
28.04.05
Beiträge
10.797
Kekse
96.525
Ort
Süd-West
So, bei Django habe ich jetzt mal reingehört. Nicht schlecht aber auch nicht wirklich mein Fall.
Er ist halt der Begründer und Stilbildner der ganzen Manouche-Tradition, die Jazzgtarristen wie. z.B. Bireli oder Stochelo hervorgebracht hat. Die gesamte europäische Jazzentwicklung ist ohne ihn wohl gar nicht denkbar. Den muß man einfach kennen. Und außerdem weiß man dann endlich, wo Disney die Musik für Mickey Maus geklaut hat ... :D


Und immer wieder beachtenswert seine überragende Technik der linken Hand mit den bei einem Brand verkrüppelten Fingern.

:hail:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Son of Saigon

Son of Saigon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
21.06.15
Beiträge
250
Kekse
1.335
Ja, das mit der Hand habe ich auch gelesen. Sehr erstaunlich.

Ich fand es ja jetzt auch nicht katastrophal, es unterscheidet sich nur stark von dem Jazz den ich vorher gehört habe und den ich im Endeffekt auch bevorzuge.
Eben höre ich "A Night at the Vanguard" von Burrell und das ist schon ziemlich cool.
 
Son of Saigon

Son of Saigon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
21.06.15
Beiträge
250
Kekse
1.335
Jimmy Raney und Barney Kessel begeistern mich schon mal.

Die Wunschliste wird immer länger!
 
Captain Blackguard

Captain Blackguard

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
10.01.17
Beiträge
67
Kekse
372
Seid gegrüßt,

das ist ja mal ein toller Thread - vielen Dank dafür! Es sind viele meiner Favoriten schon genannt und ich hab auch ein paar neue Anspieltipps mitgenommen. Noch unbedingt dazu müssen meiner Meinung nach:

Die Tele-Fraktion (war klar dass das von mir kommen muss, oder?)
Danny Gatton
Ted Greene
Tim Lerch
Jim Campilongo
Scotty Anderson

Klassiker
Freddie Green: Meister des Big Band Compings
Johnny Smith
Emily Remler
Chet Atkins
Les Paul
Hank Garland
George Van Eps: Der Vater der 7-Saiter
Bucky Pizzarelli
Barry Galbraith
Coco Schumann: Wahrscheinlich der erste deutsche E-Gitarrist

"Neueres"
Anthony Wilson: Auf der "Live in Paris" mit Diana Krall entlockt er seiner Byrdland DEN Referenzsound für mich
Julian Lage
Pasquale Grasso: Schüler von Chuck Wayne, kreuzt Bebop mit klassischer Technik
Bruce Forman: Toller Sideman und Bandleader bei Cow Bop; auch ein fantastischer Lehrer
Mimi Fox: Schülerin von Bruce Forman, spielt aber deutlich moderner
Mary Halvorsson: Vorsicht, manchmal sehr unkonventionell
Mike Moreno
Peter Bernstein
Jesse Van Ruller
Jocelyn Gould: Habe ich selbst erst kürzlich entdeckt und finde sie bisher sehr hörenswert
Bobby Lee Rodgers: Ein Genuss, wenn man auf B3 Sounds aus Gitarren oder Banjos steht

Kein Anspruch auf Vollständigkeit, es gibt und gab ja einfach unglaublich viele grandiose Musiker. Wahrscheinlich fallen mir nach dem Abschicken gleich noch zehn Namen ein :guilty:

Gruß aus dem Pfälzer Wald
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Son of Saigon

Son of Saigon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
21.06.15
Beiträge
250
Kekse
1.335
Du liebe Zeit! :eek:

Ich danke dir!
 
ruebennase

ruebennase

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
06.06.07
Beiträge
143
Kekse
1.016
Der Vollständigkeit halber darf Joe Sachse hier nicht fehlen. Ist halt echt speziell aber ich mags.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben