JJ ECC83 803s -- kleines Review

von Chip&Fish, 23.12.06.

  1. Chip&Fish

    Chip&Fish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    416
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    878
    Erstellt: 23.12.06   #1
    Sicher...jeder ist irgendwie auf der Suche nach seinem absoluten Sound, weshalb auch ich mich wieder auf dem Weg der Klangveränderung befinde.
    Mein Laney LC30 (4xEcc83; 4xEl84) leistet mir gute Dienste und hört sich auch schön "rotzig british" an. Er ist Clean wunderbar .......und mit ein wenig Drive im Channel 2 schön crunshig.

    Gegenwärtig stehe ich jedoch auf den eher mittigen Marshall Sound, weshalb ich wieder einige JJ ECC83s, die sollten ja mittig klinken, wiederholt getestet habe.
    Leider wirkt dadurch der Sound eher muffig und ohne Dampf.

    Nach einigen Recherchen im Web bin ich auf die o.a. JJ 803s gekommen, wovon ich mir heute zwei gekauft habe. Im V1 habe ich eine TT 7025 belassen und V2-3 jeweils mit den 803s bestückt, V4 (TT) ist Phase.

    Ich kann es kaum glauben, aber der Sound hat sich wirklich verändert, nicht nur marginal. Er ist genauso, wie ich ihn mir derzeit wünsche. ......Nun kann ich absolut variabel bestimmen, welchen Sound ich denn jetzt gerne hätte. Sei es annähernd Marshall oder halt Laney. Das gilt sowohl für Clean als auch für Drive.

    Wer es noch nicht getan hat sollte unbedingt einmal die 803s in seinem Amp antesten.
    Der Klang wird m.E. nicht fetter, wie so oft beschrieben, sondern eher harmonischer ohne den Dampf zu verlieren, weshalb die Röhren viele Amps aufwerten dürften.


    Natürlich rede ich hier prinzipell von Ähnlichkeiten......Ein Laney bleibt und soll auch weiterhin ein Laney bleiben und kein Marshall werden.
     
  2. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 23.12.06   #2
    so ähnlich fahre ich meinen Amp auch, V1 = TT(12ax7), V2 + V3 = JJ(ecc83s) und Phaseinverter wieder ne TT (12ax7) klingt ungluablich geil !
    Nich so mittig/dumpf wie JJ´s alleine, aber auch net so schrill wie TT´s alleine,
    sondern von beiden nur das beste :great:

    Robi
     
Die Seite wird geladen...

mapping