kauf eine westerngitarre

von freak91, 09.07.08.

  1. freak91

    freak91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #1
    hey
    ich will mir morgen eine western gitarre kaufen undzwar bei ebay
    ich bin anfänger und spiele seit 2 tagen aber auf der gitarre meines freundes
    somit da ich anfänger bin brauch ich keine super gitarre da ich vll in 3 monaten oder so eh kein bock mehr hab
    hier sin 2 angebote wär cool wenn ich mir sagt welche von beiden besser ist:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...PageName=STRK:MEWA:IT&ih=001#ebayphotohosting

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=200235422182&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=010

    oder ob eine westerngitarre garnicht des optimale ist sondern eine klassische besser ist
    also ich bin jugendleiter und will abends am feuer ein paar lieder an stimmen welche gitarre ist dann besser???
     
  2. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 09.07.08   #2
    ich hab noch keine von beiden in der hand gehabt. aber nach den materialdaten sind sie beide schrott.

    kannst du dir nicht lieber irgendwo ne gebrauchte holen? diese billig-neupreisangebote (und noch dazu im set!) sind i.d.r. echt lausig.

    wenns denn doch unbedingt was neues sein soll, hätte ich am wenigsten bauchschmerzen, dir die hier zu empfehlen:https://www.musiker-board.de/vb/stahl/268956-review-collins-cdp-1-a.html

    groetjes
     
  3. Arachnophobia

    Arachnophobia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.744
    Erstellt: 09.07.08   #3
    Wo ist der Unterschied der beiden Ebay-Angebote, abgesehen vom Preis und der Lackierung? Ich kann keinen erkennen.
    Ob du Western oder Klassik spielst, ist dir überlassen. Western ist für Lagerfeuermusik wesentlich weiter verbreitet, sie hat einfach den Sound dafür, aber niemand sagt, dass es mit Klassik nicht geht.

    Billige Klassikgitarren gibts auch immer wieder mal im Supermarkt/Kaufhaus. Das ist keineswegs das Gelbe vom Ei, wenn die Gitarre zu einem ernsthaften Hobby wird. Aber ich hab mal ein paar Gitarren von Marktkauf, Aldi, Lidl, Conrad in der Hand gehabt und für die Kombination "1h/Woche schrammeln" + "Schüler/armer Student" finde ich sie ausreichend (für mehr aber auch nicht), zumal du ja schreibst dass du noch nicht weißt, ob du in 3 Monaten noch spielen willst. Wenn du dann noch dabei bist, kannste dir immer noch was besseres kaufen. Wenn man dann noch nen technisch begabten Gitarristen kennt, der das Supermarkt-Ding vernünftig einstellt, kann man damit sogar langfristig Spaß haben. Aber nimm beim Kauf besser jemand mit, der sich besser auskennt, das kann nie schaden. Generell ist Antesten und vorher in Augenschein nehmen besser als blind kaufen ohne zu wissen, worauf man sich einlässt.

    Aber wenn schon, dann schau dir dochmal das Angebot von Collins genauer an :)
     
  4. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 09.07.08   #4
Die Seite wird geladen...

mapping