[Kaufberatung] Metalgitarre zw.400 u. 600

von bananenrepublik, 19.12.07.

  1. bananenrepublik

    bananenrepublik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    24.06.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Hallo Leute,
    ja, mal wieder ein "was soll ich mir kaufen"-thread. damits nicht ganz so schlimm wird, hab ich mich natürlich vorher schon umgehört, mir gedanken über bisheriges equipment, gewünschte musik-richtung gemacht und auch schon einige sachen angespielt.



    Wie stufst du dich als Gitarrist ein?
    spiele etwa 6Jahre E-Gitarre, ich schätze ich bin so im Mittelfeld, auch wenn ich mir da jetzt gar nichts drunter vorstellen kann. Also ich spiel z.b. viel Akkordmäßiges Zeug (Chili Peppers, incubus) bis härtere Sachen, wie Metallica, Foo Fighters und auch die jeweiligen soli..

    Warum und wofür willst du dir eine neue Gitarre kaufen?
    Ich spiele mit meiner Band sanfteren bis härteren rock und demnächst auch Metal. Dazu hat bisher meine Pacifica 712 gute Dienste geleistet, allerdings muss für "bösere" Sachen, was tieferes her(umstimmen). hier gehts hauptsächlich um powerchords, es kann aber durchaus auch mal das ein oder andere solo vorkommen (metallica z.b.)

    Welche Musik soll mit der Gitarre gemacht werden?
    Metal, von Metallica über Foo Fighters bis Linkin Park oder Trapt

    Wieviel Geld willst du ausgeben?
    es dürfen ruhig mehr als 400€ sein, bei 550 sollte aber so langsam ende sein..

    Was hast du schon für Gitarren und inwiefern soll die neue ihnen ähneln oder sie ergänzen?
    hab schon eine Yamaha Pacifica 712, ausgestattet mit SSH (vom hals zum Steg genannt), die sehr schön warm klingt, sich auf dem seymour duncan humbucker auch ganz gut durchsetzen kann. floyd rose tremolo.

    Brauchst du ein Vibrato, wenn ja welches?
    Für die angestrebte musikrichtung brauche ich kein tremolo, gerade auch bei viel umstimmerei ist das ja (zumindest beim folyd rose) recht umständlich.

    Irgendwelche Holz-vorlieben? Wenn ja, warum?
    Mahagoni, ahorn, kein agathis (hab ich nicht unbedingt gutes von gehört)

    Soll die Gitarre flexibel sein oder langt 'ne Aufs-Maul-Gitarre?
    ein mittelding.

    Muss die Gitarre neu sein oder kann sie auch gebraucht sein?
    neu

    Hast du optische Vorlieben in Bezug auf Form und Farbe?
    entweder ne super-strat, oder ne 7-saiter oder ne aussergewöhnliche form (explorer,V)
    farbe: alles ausser schwarz, vllt. was holziges, muss aber nicht sein, nur so ne idee

    Spielt das Gewicht der Gitarre eine Rolle?
    ich bevorzuge eher leichte gitarren, ist jetz aber auch nicht zwingend, da ich die vorschläge ja eh alle erstmal testen werde...

    Hast du sonst irgendwelche speziellen Vorstellungen?
    Ich bin kein schrauber und will, dass von anfang an ordentliche PUs drin sind, weil ich da bestimmt nichts auswechseln möchte oder so. Security-Locks werd ich zwar einsetzen, aber mehr traue ich mich eigentlich nich da rumzubasteln...
    bevorzuge viel sustain;




    Also bisher habe ich folgendes in Betracht gezogen/gefunden/angetestet:
    Ibanez RG (angetestet;spielte sich ganz ok, aber leider schwarz)
    ESP LTD FX400NS
    ESP LTD FX260NS
    hier würde ich eher der 260NS den vorzug geben, da sie in meinem preissegment liegt;andererseits hab ich hier in diversen threads 1;2 gelesen, dass die wohl erst ab der 400er serie brauchbar sein soll, daher schwanke ich hier noch.
    super geil finde ich auch die firebird, allerdings weiss ich nich recht, ob dir für die angepeilte musik-richtung geeignet ist, was meint ihr? Link

    habt ihr noch weitere ideen?
    kommentare zu den bisherigen modellen, ist vllt. eine dabei, die überhaupt nicht taugt?
    lieg ich mit den modellen bei der angepeilten musikrichtung richtig?
     
  2. Iommi87

    Iommi87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 19.12.07   #2
    servus, wenn du metal spielen willst dann kauf dir ne ibanez in dem preisfeld bekommst du ne ordentliche ibanez rg, hasb elber eine, spiel mit meiner band eher härtere sachen, megadeth, black sabbath....

    allerdings sind die pickups meisten hsh oder hh.

    du kannst auch mal bei youtube zum beispiel ibanez grg170dx eingeben, das ist die billigste rg kostet etwa 250 euro hat aber schon n bösen sound. die rgs sind im prinzip auf für metal gemacht.

    gruss
     
  3. Iommi87

    Iommi87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
  4. bananenrepublik

    bananenrepublik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    24.06.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 19.12.07   #4
    jo die RG hatte ich ja auch schon in betracht gezogen. Die form ist n bisschen langweilig und die haben so viele...
     
  5. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 19.12.07   #5
  6. bananenrepublik

    bananenrepublik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    24.06.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 19.12.07   #6
    hey, also die 250er sieht schon gar nicht so schlecht aus. ich denk, die werd ich morgen mal antesten...

    gibts sonst noch ideen in richtung heavy`? am liebsten auch in mahagoni
     
  7. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 19.12.07   #7
    Hi,
    ich würde mich bei der MH-250 nicht von dem Agathis verunsichern lassen. Das liest sich zwar zuerst nicht so schön wie Mahagoni, aber die Gitarre klingt wirklich richtig gut. Ein Freund von mir spielt die! Ich habe zwar selbst Mahagoni LTDs (300er und 400er), aber wenn es nach Neupreisen geht, kann zumindest ich die MH-250 wirklich empfehlen bei deiner Suche!
    Btw, auch wenn bei anderen Gitarren in der Preisklasse oft "Mahagoni" dransteht: Das ist inzwischen bei Herstellern wie LTD, günstigeren Ibanez usw. auch meistens nur noch Nato. Also ein entfernt verwandtes Holz, was irgendwie zur Mahagoni-Familie gehört. Mahagoni ist inzwischen mehr ein Sammelbegriff.
    Ansonsten, wenn es dir so wichtig ist: die FX 260 die du dir anschaust ist ja aus Mahagoni. Ich kenne sie nur vom kurzen testen, fand die aber auch echt nicht schlecht.

    Ansonsten: Wenn du wegen 7-Saiter überlegst: Unbedingt vorher ausführlich ausprobieren, das ist wirklich nicht für jeden was.

    Gruß, Chris
     
  8. Type56

    Type56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 19.12.07   #8
    Also ich kann vom klanglichen her nichts gutes über ltd sagen...
    ich hatte ne halbe woche ne h-500 da, die einfach nur "steril" und leblos geklungen hat. für metal gehts zwar noch aber für rock und softrock war die nicht zu gebrauchen, für baladen schon gar net,,,
    ich könnte dir entweder die ibanez sz 520fm empfehlen und was vllt au noch gehen würde wär ne epiphone lp
     
  9. bayerman

    bayerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 19.12.07   #9
    look@my signature :)
     
  10. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 19.12.07   #10
    also ich hab auch ne ESP LTD MH-250, aber mit Floyd Rose. Ich finde die Gitarre nach wie vor eine sehr gelungene Gitarre . ( spiele mittlerweile mehr Blues und Funk ) Der klang ist in den Mitten etwas dumpf, also vo nden Pickups, aber sonst ein sehr geleis Gerät. die Bespielbarkeit find ich genial, der Sound auch ( mal abgesehen von dem etwas dumpfen Klang in den Mitten ) . Und durch die splitbaren Humbucker hat man echt noch Möglichkeiten in der Soundgestaltung. ( Weiß jetzt nicht ob die ohne Floyd das auch hat )
    Auf jeden Fall mal anspielen das teil !!!
     
  11. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 19.12.07   #11
  12. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 19.12.07   #12
    versuch mal eine von den ltd expl 260 in die händfe zu bekommen. die klingen gut sind flexibel vom sound her und lassen sich gut bespielen ;)
    mit etwas glück hat man die noch vorrätig.
     
  13. bananenrepublik

    bananenrepublik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    24.06.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 19.12.07   #13
    also jackson kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen...
    davon seh ich regelmäßig im musicstore strats für 80€ oder die haben auch ne 7 string für unter 300€, das kann doch nix richtiges sein..

    wie das dann im mittleren preissegment aussieht ist natürlich wieder was anderes, aber da fehlt mir dann irgendwo der beweis, dass die teureren gitarren auch besser sind... aber ist natürlich nur ne persönliche einschätzung...

    die explorer werd ich auf jedenfall testen, allerdings bin ich mir noch unsicher, ob ich mit der kopflastigkeit zurecht komme...mal sehn,mit breitem gurt solls ja angeblich gehen...
     
  14. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 19.12.07   #14
    Ich glaube du verwechselst Jackson mit Jack&Danny von Musicstore. Diese Marken haben gar nichts miteinander zu tun;)
    https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=Jackson

    Btw, ich hätte noch eine 7-Saiter anzubieten, falls du weiter in die Richtung gucken möchtest. (eine Ibanez made in Japan, sogar mit Mahagoni Korpus ;))


    Gruß, Chris
     
  15. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 20.12.07   #15
    Jackson für 80 euro
    Wo ?
    Ich will auch eine !
     
  16. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 20.12.07   #16
    Stopp! Wie der andere User schon gesagt hat, verwechselst du dort etwas.

    Jackson ist qualitativ hochwertig und wird auch von bekannten Gitarristen (wie die von Lamb of God, Metallica...) gespielt.

    Ich selber besitze eine Jackson (DK2M) und kann diese nur weiterempfehlen. Bitte teste sie an, sie wird sicher besser sein als eine LTD...
     
  17. bananenrepublik

    bananenrepublik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    24.06.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 21.12.07   #17
    oh, ja richtig da hab ich was vertauscht :)

    war übrigens gestern im musicstore und hab mir jetz ne dean explorer geholt...

    Dean Flying V, aber halt in Explorerform, seltsamerweise führt der Link auf deren Homepage zur V, statte zur EX.

    http://www.deanguitars.com/electrics.htm ??
     
Die Seite wird geladen...

mapping