Kaufberatung Reloaded - Zweitinstrument

von BenSsen, 11.02.08.

  1. BenSsen

    BenSsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #1
    Hiho an alle :)

    Ich bräuchte Rat für ein E-Piano, das ich mir zu meinem 17ten Geburtstag gerne kaufen würde.

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    0 bis 400 €
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] ja: Yamaha Flügel
    [ ] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    ____Nur zuhause bzw. falls ich studieren sollte oder irgendwann
    das Elternhaus verlasse zum gemütlich Mitschleppen__________

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    __Klavierersatz bzw. auch zum Aufnehmen per Computer_________

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    __Neue Musik / Videospielmusik_____________

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    __________________________________________________

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger
    [x] keine Ahnung

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [x] (falls möglich) Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? schwer)

    (13)(14) entfallen :)
    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Sodale, dachte hierbei an das Yamaha NP-30, hat das jemand und kann mir von dessen Qualität berichten oder eine Alternative? :)

    EDIT: Oha, lese gerade, dass das Yamaha NP-30 nicht unbedingt zu empfehlen ist - gibt es Alternativen dazu? :D

    Dankeschön!
     
  2. Klimper

    Klimper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 12.02.08   #2
    Hi!

    Auch wenn's schmerzt - bei einem Budget von 400€ wirst du dich wohl mit einem gebrauchten Instrument anfreunden müssen. Neuware mit Hammermechanik gibt es zu diesem Preis leider nicht.
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 12.02.08   #3
    Hm, du besitzt einen Yamaha-Flügel.

    Da wirst du mit einem 400,--€ D-Piano schwerlich zufrieden sein.

    Es gibt das Casio PX 110 für 498,--..., neu...
     
  4. BenSsen

    BenSsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.08   #4
    Wie ist das denn? Scheint aufn ersten Blick in Ordnung zu sein, muss mal schaun ob ich das irgendwo inner Nähe antesten kann innem Musikladen :)
     
  5. stephen

    stephen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 12.02.08   #5
    Sehr... elementar. (Ist das 110 nicht inzwischen durch das 120 abgelöst?)
    Der erste Blick reicht nicht. Spielen.
    Evtl . nach Rückläufern fragen. Oder/und Auslaufmodellen.
    Manchmal ist auch ein Set (also mit Pedal/Kopfhörern/Hocker) günstiger als das Teil alleine...

    Oder doch ein gepflegtes gebrauchtes?
     
Die Seite wird geladen...

mapping