Kauftipps für Posaunenmundstück gesucht

von Ameno, 09.02.06.

  1. Ameno

    Ameno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.06   #1
    Hallo zusammen.

    Ich spiele Posaune in einer Guggenmusik. Das Instrument ist von ziemlich mieser Qualität, wie es bei Guggeninstrumenten eben üblich ist. Jetzt möchte ich wenigstens das Mundstück ersetzen, denn das, welches ich zur Zeit habe, hat sogar Abkratzer drin, die beim Spielen zumindest bemerkbar sind. Ich habe leider keine Ahnung, was Mundstücke angeht. Passt jedes Mundstück auf jede Posaune (ich spiele Tenor-Posaune)? Was gibts es für verschiedene Typen von Mundstück? Welche sind für wen geeignet? Gebt mir einfach mal einen allgemeinen Überblick über die Thematik und gebt Links unter denen ich mich weiterinformieren kann.

    MfG Ameno
     
  2. thomas s.

    thomas s. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Lustenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.02.06   #2
    nun ja es gibt posaunen mit enger und weiter bohrung also schaftgrösse des mundstückes beachten

    ich vermute du hast ne enge bohrung

    denis wick, bach, bruno tilz, usw sind alles gute marken in dem punkt kenne ich eigentlich keine schlechten

    würde dir eher zu einem versilbertem raten ist beständiger und für bakterien am schlechtesten

    http://www.musik-service.de/Tilz-Posaunenmundstueck-prx4176de.aspx
    das wäre ne möglichkeit aber ich würde lieber im laden probieren und ist untere preisklasse


    wenn was unzerstörbares willst
    http://www.anton-paar.com/titanovation/musical-instruments_CXSN-5V8D7P.en.0.jsp
    ist aber teuer ich hab eins und bin glücklich damit
     
  3. Music

    Music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hoerstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #3
    Meine Empfehlung ist zum Bruno Tilz zu fahren, weil der eine riesen Auswahl hat und weiß was für dich gut ist.
     
  4. Ameno

    Ameno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #4
    ich danke für eure antworten. ich bin in ein geschäft für blasinstrumente bei mir in der nähe gegangen und habe ein paar mundstücke ausgeliehen um sie auszuprobieren. ich habe mich für das 9bs von dennis wick entschieden.
     
  5. maiden889

    maiden889 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    46
    Ort:
    XXX
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #5
    Braucht man für Guggemusik überhaupt ein Mundstück :confused: :D
     
  6. Hyperion

    Hyperion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    247
    Erstellt: 07.10.06   #6
    also diese Guggenmusik muss ja echt was schlimes sein^^
    kann man sich das irgendwo mal "antun"?
    also video oder hörprobe oder so?
     
  7. maiden889

    maiden889 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    46
    Ort:
    XXX
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #7
    Neee....schlimm iss Gugge nicht:cool:

    Es ist halt Geschmackssache......solang man sich damit gutfühlt , ist es erlaubt.
    Auch ne Form von Musik find ich.
    Musik ist halt ein weitgefächertes Medium.....wems Spass macht....why not:confused:
     
  8. Thorsten78

    Thorsten78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #8
    Ich kann es Dir auch sehr empfehlen mal zu Bruno Tilz zu fahren.
    Aber nehme viel Zeit mit… Da kann man schon recht lange ausprobieren und es macht viel Spaß und ist sehr interessant mal zu erfahren was ein Mundstück alles ausmachen kann.

    Guggenmusik ist natürlich nicht jedermanns Sache (meins auch nicht so) aber ich denke grade für die Faschingszeit passend!
    Jeder sollte die Musik machen die ihm gefällt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping