Keyboard ohne MIDI aufnehmen

von Eliwood, 01.08.08.

  1. Eliwood

    Eliwood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #1
    Hi

    Ich habe mir vor kurzem das Yamaha PSR-E413 zugelegt, welches kein MIDI mehr unterstützt, dafür USB. Nun wollte ich mal was aufnehmen, ich dachte, mit Audacity geht das, aber oha - das unterstüzt nur MIDI (also ausser Mic und ''Was Sie gerade hören''). Nun wollte ich mal fragen, mit welchem Programm ich mein Keyboard aufnehmen kann, natürlich direkt, über USB, nicht mit dem Mikrofon?...Software zum Aufnehmen ist meines Wissens auf der CD, die mitgeliefert wird nicht vorhanden, bzw. hab ich nicht gefunden. Kennt ihr da ein Freeware Programm zum aufnehmen?

    Wäre echt nett :)

    MfG
    Eliwood =)

    ps. sorry, falsch ich hier im falschen Unterforum bin, wusste nicht genau, wo das hingehört...
     
  2. Roon

    Roon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    4.062
    Erstellt: 01.08.08   #2
    hi
    ich denke es wäre vor allem wichtig wenn du dir erstmal klar machen würdest was der begriff midi überhaupt bedeutet.
    ich will dir nicht zu nahe treten aber ichhabe den eindruck dass du einiges durcheinander wirfst.

    ich kenne das keyboard, das du dir gekauft hast nicht
    aber
    ich unterstelle mal, dass es wahrscheinlich schon midi unterstützt aber keinen midianschluss im altmodischen stil hat sondern über usb die mididateien ausgegeben werden.
    um eine verbindung mit dem computer herzustellen muss einer der usb-ports dafür eingerichtet werden.
    kurz zu midi: midi ist ein standard der daten überträgt KEINE töne/klänge
    wenn du etwas über midi aufzeichnest bzw mididaten aufzeichnest dann brauchst du einen klangerzeuger, der diese daten wieder in klänge umwandelt (zb dein keyboard)

    willst du klänge aufnehmen musst du über den audioausgang deines instruments in einen audioeingang an deinem rechner gehen und eine software installieren, die eine aufnahme von klängen zulässt.

    für weitere informationen bitte ich dich die zahlreichen quellen des internet zu nutzen.
     
  3. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 01.08.08   #3
    Auch das E413 unterstützt Midi, natürlich in dem Fall über USB. Auf deinem PC erscheint nach der Installation des Yamaha Midi USB Treibers ebenfalls das Portatone in den Midi Optionen und läßt sich bequem auswählen.

    Aha! Du möchtest gar kein Midi haben sondern Audio Signale! Das ist was völlig anderes. Midi überträgt nämlich nur Steuersignale wie "Taste C4 gedrückt" und keinen Sound.

    In diesem Fall benötigst du wohl oder übel ein Audio Interface. Das verbindest du dann mit dem Audioausgang des Yamahas und deinem PC.

    Z.B. so eins hier http://www.musik-service.de/alesis-io-2-prx395749744de.aspx
     
  4. Eliwood

    Eliwood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #4
    Ok, danke :)...nur leider habe ich momentan nicht noch Geld dafür ;) Gibt's da wirklich gar keine kostenlosen Alternativen? N Kumpel kann das mit Audacity aufnehmen, welches ja auch kostenlos ist, nur leider benötigt man dazu nen MIDI-Anschluss :(

    MfG
    Eliwood :)
     
  5. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 01.08.08   #5
    Eine Alternative sind die EIngaenge der Soundkarte.
    Schon die Wandler der billigsxten Soundkarten reichen fuer die Heimanwendung zum Aufnehmen.
    Und als Aufnahme Programm kannst du z.B den Windows WAV Recorder nehmen
    Zum bearbeiten z.B. das kostenlose Programm von Nero.
    Glaube das das kann sogar auch Aufnehmen.
     
  6. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 01.08.08   #6
    Hast du die Antworten überhaupt gelesen? Zum Aufnehmen von Audiosignalen aus deinem Keyboard braucht es keinen Midi Anschluß. Und ich denke das wolltest du doch oder? :confused:
     
  7. druckluft

    druckluft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.08.08   #7


    Audacity nimmt doch Audio auf, oder? In dem Fall könnte man für einfache Aufnahmen den Kopfhörer-Ausgang des Keyboards mit dem line in des Computers/Notebooks verbinden (oder mit dem Mikrofon-Eingang, dann aber die Lautstärke sachte auspegeln) und aufnehmen...

    gruß druckluft
     
  8. Eliwood

    Eliwood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #8
    @richy
    Ok, aber geht das per USB-Kabel? Oder macht man das dann wieder über den Input für Mics?

    @Leef
    Ja, ich habe deine Antwort durchgelesen, aber da sagtest du ja, dass man zum Aufnehmen ein Audio Interface benötigt. Und das würde dann ja wieder kosten...jedenfalls unterstüzt Audacity keine Aufnahmen über USB...:(

    @druckluft
    Das habe ich gestern probiert, da es wohl die einzige kostenlose Möglichkeit scheint...leider bräuchte ich dazu noch nen Adapter oder ein passendes Kabel, also eines, das in meinen Mikrofon-Eingang passt

    Sorry, ich kenne mich da leider echt nicht gut aus...

    MfG
    Eliwood :)
     
  9. Roon

    Roon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    4.062
    Erstellt: 02.08.08   #9
    ...und genau deswegen befolge meinen rat und lies dir BITTE einige artikel über die sache bei wikipedia durch
    fang doch mal bei "midi" an
    ich denke das wird einiges klären!!
     
  10. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 02.08.08   #10
    Da hast du uns kein Geheimnis verraten. Aber etwas lernresistent bist du schon auch, oder?
    Abgesehen davon, Interfaces gibt es schon für sehr schmales Geld. Sind dann keine Profigeräte, für den Anfang jedoch allemal oke. Mußt halt mal 150€ opfern.

    Audacity unterstützt übrigens sehr wohl Aufnahmen über USB, nur schickt dein Keyboard kein Audiomaterial über USB. Also kann es dein Keyboard nicht!
     
  11. Eliwood

    Eliwood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #11
    Ok, ich habe jetzt mal den Artikel auf Wikipedia durchgelesen, verstehe jetzt unter MIDI mehr...naja, aber kostenlos werde ich da wohl nicht durch kommen xD

    Jedenfalls danke ich euch vielmals für eure Antworten =)

    MfG
    Eliwood :)
     
  12. druckluft

    druckluft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.08.08   #12
     
  13. Eliwood

    Eliwood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #13
    Ok, dann werde ich mir wohl noch nen Adapter kaufen müssen, Kabel kann ich ja das von meiner Gitarre nehmen...Und für mich reicht das schon, muss ja nicht so professionell sein ;)
    Also, dann ist alles geklärt :)

    Danke nochmals, für eure Hilfe =)
    Eliwood :)
     
  14. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 02.08.08   #14
    Ein normales Instrumenten-Kabel, wie man es z.B. bei einer Gitarre verwendet, ist aber MONO.
    Das PSR E-413 gibt eigentlich Stereo-Signale aus und du willst doch sicher auch in STEREO aufnehmen, oder?
     
  15. Eliwood

    Eliwood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #15
    Wäre mir schon lieber, allerdings reicht Mono mal für den Anfang, sobald ich wieder n bisschen Geld gespart habe kann ich mir ja immernoch eines kaufen, das die Signale in Stereo überträgt ;)

    MfG
    Eliwood :)
     
  16. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 03.08.08   #16
Die Seite wird geladen...

mapping