kHz einstellen Focusrite Scarlett 2i4

von Sirduke89, 25.07.18.

Sponsored by
QSC
  1. Sirduke89

    Sirduke89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.13
    Zuletzt hier:
    3.03.19
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Geislingen/ Steige
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.863
    Erstellt: 25.07.18   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem und zwar ist mein Interface wenn ich Cubase starte automatisch auf 48 kHz festgenagelt und ich hätte gerne 44.1 kHz. In den Treibereinstellungen kann ich leider nur die Buffergröße einstellen.

    Kann mir jemand helfen???

    Vielen Dank schon mal...
     
  2. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.740
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.210
    Kekse:
    17.743
    Erstellt: 25.07.18   #2
    Hallo Sirduke89

    Cubase kenne ich zwar persönlich nicht aber die SampleRate kannst du soweit ich weiß in Cubase einstellen.
    Menü > Projekt > Projekteinstellungen

    Schau mal hier.
     
  3. Sirduke89

    Sirduke89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.13
    Zuletzt hier:
    3.03.19
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Geislingen/ Steige
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.863
    Erstellt: 25.07.18   #3
    Vielen Dank schon mal für die Hilfe. Das habe ich gefunden. Jedoch habe ich eine abartige VST Auslastung (auch in älteren Projekten). Hatte ich vorher nie!
     
  4. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.740
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.210
    Kekse:
    17.743
    Erstellt: 25.07.18   #4
    Was meinst du genau damit,....."Hatte ich vorher nie!"?
    Was hast du im nachhinein gemacht, Neuinstallation von Cubase, Updates usw.?
     
  5. Sirduke89

    Sirduke89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.13
    Zuletzt hier:
    3.03.19
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Geislingen/ Steige
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.863
    Erstellt: 25.07.18   #5
    Ich habe eine neue Festplatte eingebaut. Allerdings hatte kurz nach dem einbau alles bestens funktioniert auch ohne aussetzer beim Abhören in Cubase. 2 Tage später habe ich abartige Aussetzer und eine Wahnsinns VST auslastung. Zusätzlich erhielt ich meldungen dass er auf 48 kHz konvertieren möchte.
     
  6. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.549
    Kekse:
    52.423
    Erstellt: 25.07.18   #6
    Hallo,

    ...spricht eigentlich dafür, daß "vorher" alles in Ordnung war, irgendwie nun Cubase bei 48 KHz gelandet ist und nun die Sachen, die Du hast (...in 44,1 KHz) beim Abspielen zwangsweise auf 48 KHz umgesetzt hat.
    Benutzt Du noch irgendwelche anderen Audio-Anwendungen auf dem Rechner, die auf das Interface zugreifen und es evtl. in die 48 KHz versetzt haben könnten?

    Viele Grüße
    Klaus
     
  7. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.740
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.210
    Kekse:
    17.743
    Erstellt: 25.07.18   #7
    Das heisst also, du hast alles neu installiert?.
    Mit welchem BS arbeitest du?.
    Falls du mit Windows arbeitest, bist du mal die ganzen empfohlenen Optimierungen speziell für Audiobearbeitung durchgegangen?.


    Wen oder was meinst du ..... Cubase?
    Falls ja, sollte das durch die Umstellung in den ProjektOptionen ja nun nicht mehr vorkommen. Solltest du aber nochmal antesten.
     
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    4.150
    Kekse:
    19.357
    Erstellt: 25.07.18   #8
    Cubase und keine mir bekanntes Audio-Interface, das ASIO nutzt, konvertiert die Abtastfrequenz in Echtzeit.
     
  9. Sirduke89

    Sirduke89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.13
    Zuletzt hier:
    3.03.19
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Geislingen/ Steige
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.863
    Erstellt: 25.07.18   #9
    Ich habe eine Software verwendet um die Festplatte zu kopieren ohne dass ich das ganze Prozedere mit alles neu installieren machen muss. Hat auch alles wunderbar geklappt. Ich bin alle mir bekannen Einstellungen durchgegangen. BS zeigt er mir nur 6ms an. Irgendwie hilft mir das alles nicht so weiter was da in cubase steht.
     
  10. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.740
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.210
    Kekse:
    17.743
    Erstellt: 25.07.18   #10
    Dann mach mal nen Screenshot davon und kopier den mal hier in einen Beitrag rein.
    Vielleicht kann man da was erkennen.
     
  11. Sirduke89

    Sirduke89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.13
    Zuletzt hier:
    3.03.19
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Geislingen/ Steige
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.863
    Erstellt: 25.07.18   #11
    So.... ich habe alle Focusrite Treiber deinstalliert und neu installiert. Hat sich nichts geändert an der Auslastung...
     

    Anhänge:

  12. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    4.150
    Kekse:
    19.357
    Erstellt: 25.07.18   #12
    Für was steht der Eintrag "Focusrite..." bei den Inserts?

    Stell halt mal in den Audio-Einstellungen von Windows die sample rate/Abtastfrequenz auf 44.1kHz.

    Du hast bestimmt Win10...
     
  13. Sirduke89

    Sirduke89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.13
    Zuletzt hier:
    3.03.19
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Geislingen/ Steige
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.863
    Erstellt: 26.07.18   #13
    Das sind Plugins aus der Focusrite Plugin Suite.

    DAs habe ich ich auch schon getan. beim Eingang funktioniert es, bei Ausgang leider nicht.

    Korrekt ich arbeite mit Win 10
    --- Beiträge zusammengefasst, 26.07.18, Datum Originalbeitrag: 26.07.18 ---
    Juhu!

    Ich habe die Lösung gefunden. Irgednwie wurde mein Rechner in einen Energiesparmodus gesetzt. Ich habe den Energiesparplan auf ausbalanciert gesetzt und dann war alles wieder gut.
    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.740
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.210
    Kekse:
    17.743
    Erstellt: 26.07.18   #14
    Hallo Sirduke89
    Das ist auch der Grund, warum ich im 6. oder 7. Post schon nach der Optimierungen speziell für Audiobearbeitung bei dir nachgefragt habe.
    Der Energiesparplan ist nämlich auch wesentlicher Bestandteil dieser Optimierungen.
    An deiner Stelle, würde ich die gesamten Optimierungen mal Schritt für Schritt durchgehen.

    Weil,...auch die Einstellung "Ausbalanciert" ist nicht in allen Punkten optimal.
    Du musst alle Punkte in diesem Energiesparplan durchgehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    4.150
    Kekse:
    19.357
    Erstellt: 26.07.18   #15
    Dieses "irgendwie" war dann wahrscheinlich ein Windows-Update.
     
  16. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.740
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.210
    Kekse:
    17.743
    Erstellt: 27.07.18   #16
    Da gehe ich auch mal von aus.
    Weil von alleine, stellt sich da nirgendwo was um.

    Ich habe mir vor gut vier Jahren einen neuen PC gekauft und direkt komplett für Audiobearbeitung optimiert und der läuft heute noch wie am ersten Tag.

    Du wirst mit diesem Update Kram immer wieder neue Probleme bekommen, das kann ich dir mit Sicherheit sagen.
    Das sich der Energiesparplan von alleine, (höchstwahrscheinlich) durch ein Update umgestellt hat, ist ja noch harmlos.

    Wir hatten hier schon Themen gehabt, wo Updates den gesamten Betrieb des Interface lahmgelegt haben.
    Falls du trotzdem weiterhin Updates beziehen willst, solltest du die Installationsroutine auf "Manuell" umstellen.
    So kannst du wenigstens vorher sehen, wofür diese Update sein soll und selbst entscheiden ob du dieses installieren möchtest oder nicht.
    Ansonsten, komplett deaktivieren.
     
  17. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    3.173
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    552
    Kekse:
    3.537
    Erstellt: 27.07.18   #17
    Das besagt uns das Du kein Win10 hast. Das gibt es nicht mehr. Man kann sich bei Win10 nur noch mit Tricks gegen Updates wehren, aber dann bekommt man auch keine Sicherheitsupdates mehr.
    Ach schöne Win7 oder Win8 Zeit, das gibts alles nicht mehr
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.07.18, Datum Originalbeitrag: 27.07.18 ---
     
  18. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.740
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.210
    Kekse:
    17.743
    Erstellt: 27.07.18   #18
    Das stimmt :D.
    Aber dennoch weiß ich, das es trotzdem geht, und zwar über den Microsoft - Update - Katalog.

    https://amp.netzwelt.de/tutorial/164904-windows-10-so-installiert-updates-manuell.html

    Naja, mit Win8 fing das Übel aber schon schleichend an.
    Angefangen, mit diesem Kachel-Mist.
     
  19. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    3.173
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    552
    Kekse:
    3.537
    Erstellt: 27.07.18   #19
    Kann man abschalten! hab ich hier sogar auf dem Win10 Laptop gemacht.
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.07.18, Datum Originalbeitrag: 27.07.18 ---
    Das macht doch keiner!!
     
  20. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.549
    Kekse:
    52.423
    Erstellt: 27.07.18   #20
    Hallo,

    ...doch, ich hatte das mal für drei Monate auf dem "großen" Laptop - allerdings unter W7 - nötig, da hatte irgendein kleines update mal unter bestimmten Bedingungen die Auswirkung, daß die Sicherheits-Rollups nicht mehr installiert wurden. Bis das endgültig gefixt war und wieder normal lief, habe ich die manuell geholt, und das hat komischerweise funktioniert. Auf Dauer für alle denkbaren updates allerdings doch arg aufwendig...

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping