Klavierersatz / Masterkeyboard bis max. 1200 EURO

von cochones, 15.07.07.

  1. cochones

    cochones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    17.07.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #1
    Hallo !

    Ich komme eigentlich vom Klavier, konnte aber nach meinem Umzug in die eigene Woihnung vor gut 5 Jahren nicht mehr reglemäßig daruaf spielen. Da ich in meiner eigenen Wohnung kein richtiges Klavier spielen kann - die anderen Anwohner wären sicher nicht begeistert - mich aber die Lust aufs Spielen wieder gepackt hat Suche ich derzeit ein Digitalpiano. Das Hauptaugenmerk liegt für mich auf der Tastatur, die einem richtigen Klavier so nah wie nur möglich kommen sollte. Aber da ich seit geraumer Zeit auch meinem PC zum Musik machen nutze möchte ich mit dieser Anschaffung auch den Midibereich bestmöglich abdecken. Ich suche also ein Gerät das als "Klavier" ud als Einspielgerät für den Rechner taugt. Eigene Lautsprecher sind hierbei nicht zwingend nowwendig. Der preisliche Rahmen ist mit max. 1200 Euro denke ich ausreichend. Nach eigener Recherche ist mein derzeitiger Favorit das KORG SP250, da die Tastatur wirklich ausnehmend gut gelungend sein soll. Taugt dieses Gerät auch zu, einspielen für den Rechner ? Solle oder ? Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand sagen könnte ob ich mit diesem Gerät richtig liege oder es in dieser Preisklasse bessere Geräte für meine Bedürfnisse gibt. Auch aufgefallen ist mir das M-Audio Prokeys88 aber ich glaube die Tastatur kann beim Korg nicht mithalten. Ferner ist mir Kurzweil als Firma immer wider untergekommen aber da diese anscheinend dem deutschen Markt dem Rücken kehren ist das wohl keine Alternative.
    Hier mal noch ein paar Kandidaten die in Frage kommen:
    Hier mal die Kandidaten die ich jetzt so im Auge habe:
    Wäre schön wenn mir jemand sagen könnte welches den besten Klang und vor allem die beste Tastatur hat, bzw ob eines davon deutlich besser oder schlechter ist als die anderen:

    KAWAI MP4
    KAWAI ES4
    ROLAND RD-300SX
    ROLAND FP-4BK
    ROLAND ep880
    YAMAHA CP-33
    YAMAHA P-140
    oder eben das KORG SP250
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.07.07   #2
    Was braucht man dafür jetzt ein neues Thema?
     
  3. cochones

    cochones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    17.07.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #3
    Weil ich glaube das der Unterschied von 650 zu 1200 Euro ein neues Thema rechtfertigt, da die andere Themenüberschrift dann irreführend ist und nur noch bedingt etwas mit meinem Anliegen zu tun hat.

    Gruß

    und sorry fürs Doppelposten
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.07.07   #4
    Stimmt, aber vielleicht kann dir das ein Moderator ändern. Schreib doch mal Jay, .Jens oder toeti eine PN.
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 15.07.07   #5
    Ich würde Yamaha CP-33 empfehlen oder das Korg SP 250.

    Magst du eher "durchsetzungsfähige" Sounds oder Natürlichkeit?

    Je nach Geschmack kannst du wenig falsch machen bei diesen Geräten.
     
  6. cochones

    cochones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    17.07.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #6
    Ich lege mehr wert auf natürlichen Klang. Und die Rolands und Kawai´s sind nich so das Wahre ?
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 15.07.07   #7
    Doch, "man sagt" immer, Roland würde "natürlich" klingen, Yamaha eher auf Durchsetzungsfähigkeit getrimmt sein, aber nach Danas ausführlichem Urteil über Yamaha CP-33 würde ich davon abrücken.


    Bilde dir am besten selbst ein Hörurteil. Ich bin schon lange auf der Suche und habe immer noch nicht das richtige gefunden.

    Ich mag auch Kurzweil-Piano-Sounds beispielsweise.

    Auch das GEM PRP 700 oder Promega 2 sei noch erwähnt...
     
  8. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 16.07.07   #8
    Definiere "natürlich". Mit dem Begriff kann ich wenig anfangen, da kann man viel zu viel darunter verstehen.

    Liebe Grüße

    Dana
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 16.07.07   #9
    Natürlich meine ich zum Beispiel im Sinne von "lebendig" im Gegensatz zu einer gewissen Künstlichkeit / HiFi - "Durchsetzungsfähiger" Sound.
     
  10. cochones

    cochones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    17.07.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #10
    HAllo Leute !

    Ich danke euch vielmals für eure Antworten. Ich habe mir heute nach einer 4 Stunden andauernden Testosysee das Roland FP 7 gekauft. Das FP7 hat mich vor allem durch die, im Vergleich zu den anderen genanten Kandidaten, extrem gute Tastatur (bleibt natürlich immer Geschmackssache) und den im Vergleich besten Piano Sound überzeugt. Das Ding spielt sich wie ein Klavier und klingt auch fast wie eins. Ich bin schlichtweg begeistert.Auch die anderen enthaltenen Sounds sind durch die Bank sehr hochwertig und das Gerät bietet viele interessante kreative Möglichkeiten.
    Danke also nochmal für eure Mühe. Ich ewrde auf jeden Fall glücklich mit dem Ding ;-)
     
  11. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 17.07.07   #11
    Na, das freut uns doch zu hören.

    Interessant dass du doch in die höhere Liga gewechselt bist...
     
Die Seite wird geladen...

mapping