Könnt ihr mir helfen?

von simsi870, 02.11.06.

  1. simsi870

    simsi870 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.06   #1
    Also. Ich hab ein Problem.
    Ich spiele seit 4 Jahren Akkustische gitarre und bekomme auch noch unterricht dafür. Ich würde gerne E-Gitarre spielen. Ist beim spielen ein Unterschied zwischen Akkustik (Western) Gitarre und E-Gitarre? Brauche ich einen eigenen Lehrer für e-gitarre?

    DANke

    SImone
     
  2. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Wenn dein Lehrer es sich selbst nicht zutraut, dann schon, außer du willst es dir selbst beibringen, was natürlich eine Menge Selbstdisziplin erfordert. Ich mein als ausgebildeter kompetenter Mensch wird er dir schon sagen, wenn er dir E-Gitarre nicht beibringen kann.
     
  3. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 02.11.06   #3
    hi,

    ja also da sind schon in große unterschiede, wenn man beides strikt nach der norm angeht.
    man muss natürlich e-gitarre nicht mit plek spielen und a-gitarre nicht mit finger(nägel)n aber die standard-spielweisen bei den beiden intrumenten unterscheiden sich doch ziemlich:

    - andere anschalgsart (meistens plek)
    - anderes fingervibrato (muss nicht unbedingt sein)
    - andere musikrichtung?;)
    -> mit verzerrung spielen -> abdämpfechniken

    also wenn dein lehrer keine e-gitarre spielt oder ehr selten, würde ich schon auf dauer zu nem anderen raten.
    ich habe auch gewechselt, als ich mit e-gitarre angefangen habe. die ganze technik hab ich dann aber doch alleine gelernt bzw. mit hilfe des internets.

    gruß,
    carl_nase
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 02.11.06   #4
    @simsi870:
    Du kannst ja mal Deinen Lehrer fragen ob er auch E-Gitarrenunterricht anbietet oder frage Dich in Deinem Bekannten\-Freundeskreis um ob dort jemand E-Gitarre spielt. Nach den vier Jahren Akustikunterricht dürfte bei Dir auch einiges an Theoriewissen vorhanden sein. Du kannst auch probieren die Sache autodidaktisch anzugehen, wenn Du den Willen und die Disziplin dazu hast. :)
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.11.06   #5
    Ich bin, der Meinung, du kannst auch ohne Lehrer auf E-Gitarre umsteigen. ich habe das nach 10 Jahren auch gemacht und keinerlei nennenswerte Probleme gehabt. So viel anders ist eine E-Gitarre auch nicht, wenn man ordentlcih Gitarre spielen kann, sollte der Umstieg kein Problem sein.
    Du kannst es ja einfach mal ausprobieren. Wenn du nach einiger Zeit merkst, dass du ohne Lehrer nicht weiterkommst, kannst du immer noch zu einem gehen. Aber da du kein blutiger Anfänger mehr bist, sehe ich das nicht als unbedingte Pflicht.
     
  6. simsi870

    simsi870 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #6
    es ist so: Bei uns in der Schule ist Akkustische Gitarre PFLICHTFACH. -ICh spiel aber jetzt seit 4 Jahren. Spiel auch jeden Tag minderstens eine Stunde. Kann ich das nicht so mit einem Buch lernen?
     
  7. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 06.11.06   #7
    Doch kann man schon mit nem Buch lernen -

    Aber auf was für ner Schule bist denn du dass Gitarre PFLICHTFACH ist ?! Sry das hab ich noch nie gehört ^^ Wir mussten in der 5 und 6 Klasse Flöten, aber das war mehr so aus Spaß... ist das bei euch auch in den Musikunterricht eingebaut oder n Extrafach?
     
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.11.06   #8
    Klar kannste allein lernen, die große Mehrheit aller Gitarristen sind Autodidakten. Du wirst sogar mit einem großen Vorteil starten, da Deine Fingerkraft wesentlich entwickelter ist als bei dem Durchschnitt. Außerdem hast Du durch die klassische Ausbildung bereits Ahnung von Musiktheorie und Notenlesen.
    Um den Umstieg leichter zu gestalten, solltest Du mit einer Klampfe starten, die einen breiteren Hals hat. Ich denke Du wirst schnell zu der Flitzefingerabteilung gehören, da die klassische Armhaltung Dir nochmals zugute kommt.
     
  9. simsi870

    simsi870 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #9
    Danke für eure vielen Antworten!
    Ich bringe mir ja auf der Akkustik gitarre auch vieles selber bei ..

    Ich komme aus Österreich, und gehe in eine Kindergartenpädagogikschule (ich weiß nicht, ob es in Deutschland sowas auch gibt ...) und als Kindergartenpädagogin sollte man ja Gitarrespielen können! Wir haben dafür ein eigenes Fach, zusätzlich zum Musikunterricht. (und flöte müssen wir auch lernen - sogar jede menge verschiedener Flöten)

    Ich hab eine Konzertgitarre (mit Nylonsaiten) und eine Westerngitarre (mit Stahlsaiten). Da bei der gitarre mit Stahlsaiten der Hals auch dünner ist, glaube ich, dass das nicht so das problem ist. Eher das mit dem Abdämpfen der Saiten, denn davon hab ich keine Ahnung, Und meine A Gitarrenlehrerin kennt sich bei E Gitarren auch nicht aus!

    Trotzdem danke für die Antworten! Ich glaub ich werds jetzt mal ohne Lehrer versuchen, kann mir im Notfall ja immer noch einen nehmen!

    Simone
     
Die Seite wird geladen...

mapping