Korrekte Aussprache von Gitarrennamen

von EvolutionVII, 09.03.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 09.03.05   #1
    Angefangen hat alles mit Les Paul ...
    WIE ZUR HÖLLE SPRECHE ICH DAS AUS ?

    Ich sag ja immer Le Pol (französisch) aber andere sagen echt Les Paul (deutsche aussprache)

    Da der Typ ein Ami war glaube ich aber, dass es Les Paul heißt ...
    Oder war Le Pol doch richtig ??

    Und dann Gibson.
    Ich sag ja immer Gibsn (deutsch ausgesprochen) aber ein Heini von den Sportfreunden sagt immer Tschipson (englisch aber brachial)

    Komischer Thread, mit viel Sinn


    Achja, Fender Ibanes (ausgesprochen) und Yamaha stellen kein Prob dar
     
  2. ::paranoid::

    ::paranoid:: Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #2
    deswegen spiel ich ja fender da weiß ich wenigstenms wies ausgesprochn wird xD ne kleiner scherz am rande ^^.
    das ist echt ma ne interessante frage, aber ich kenne auch mehr die "Tschibson" und "Les Paul" sagen, obwohl "le pol" ;) ja doch irgendwie korrekter wäre.. kann da wohl jemand ganauer Auskunft drüber geben?
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 09.03.05   #3
    Na hast du eine Ahnung, da hört man genauso 2 Arten:p Eibanes ist sehr populär, ich würde fast sagen, es sagen mehr Leute Eibanes als Ibanez... Für Eibanez spricht, dass das alles amerikanisch ist (amerikanische Endorser sagen ja zB Eibanez), für Ibanes, dass der Name vom damaligen Trend zu spanischen Gitarren kommt...

    Les Paul müsste zu 99% nicht französisch, sondern amerikanisch ausgesprochen werden, war ja Amerikaner. In wievielter Generation weiß ich nicht:D Ehrlichgesagt hab ich auch noch nie jemanden Lö Pohl sagen gehört.

    Zu Gibson sagen die Amis Gibson, das ist glaubwürdig, wie ich finde.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.03.05   #4
    Nein, ein normales "G" wie in Girl, oder wie in Mel Gibson, also nix mit Dsch

    Nee, sowas gab es schon... und zwar fuer die verschiedenen NAmen :)

    So... Ibanez, Eibenez, Eibanez oder Ibaneth.... (stell dir das ganze einfach spansich ausgesprochen vor)... das haben wir mal auf Jemsite diskutiert... zu einem Ergebnis sind wir damals nicht gekommen ;)
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.03.05   #5
    diesen thread gabs schon 1000 mal...:(

    --->sufu

    zu ibanez:

    es ist spanisch und heißt Ibanes, aber z.B. andy timmons sagt immer Eibanes..naja, hauptsache man weiß was gemeint ist....
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.03.05   #6
    Nun faellt mir dazu noch was ein: Les Paul kommt ja von Lester Pollfus.... also ein Les Pohl, oder gar Le Pohl ist gar nicht so unwahrscheinlich (noch einfacher: lasst uns einfach Paula sagen :) )
     
  7. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.03.05   #7
    genau:

    paula
    Strat
    Tele
    mesa
    recto
    plexi
    major

    :great:
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.03.05   #8

    Ich bin für "Ihbaness". So sprech ichs immer aus....klingt für mich natürlicher, irgendwie hab ich, wenn ich mit "eiba..." anfang, im Englischen eher das Gefühl, den Rest "...iehs" aussprechen zu müssen. Also "Eibaniehs". Und das klingt kacke :D

    Les Paul nenn ich "Les Pohl" und Gibson wird "Gibsn" ausgesprochen, da besteht relativ wenig Zweifel.
     
  9. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 09.03.05   #9
    Und die Betonung bei Ibanez? Ich glaub in korrektem Spanisch wärs auf der letzten Silbe, aber das klingt komisch.
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.03.05   #10
    Betonung hab ich aufm I ... bringt sich besser in die allgemeinsprache mit ein, wir ham im Deutschen auch mehr Betonungen auf der ersten Silbe ;)
     
  11. P.D.

    P.D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.03.05   #11
    genau :>
    also ich sag gibsn (total deutsch) und läs paul (wobei paul total amimäßig). eibanez hab ich noch nie gehört und würd ich auch nie sagen.
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 09.03.05   #12

    Hand drauf! :D :great:
     
  13. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.218
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 09.03.05   #13
    Ich kenne einen Spanier der sagt immer "Ibanjes" (das "jes" stark betont). Aber ist Ibanez wirklich Spanisch? Ich denke die Dinger kommen aus Fernost? :)
     
  14. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 09.03.05   #14
    Wie spricht man denn ENGL aus??
    Etwa so wie das deutsche Wort "Engel" oder anders?
     
  15. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 09.03.05   #15
    Ibanes mit einem ~ über dem n... mal was neues! Ibanez ist japanisch, der Name wurde aber spanisch inspiriert, wohl um die Marktchancen zu erhöhen.
     
  16. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 09.03.05   #16
    Es gibt den spanischen Namen Ibáñez, also auf dem a betont. Den findet man jedenfalls ziemlich oft wenn man nach "ibanez pronunciation" googelt. "Ibanez" ist wohl nur Fake-Spanisch ;)
     
  17. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 09.03.05   #17
    Also ich sage Ibanez, oder eher Ibanäz mit Betonung auf dem I, nix Eibanez.
    Meine ist übrigens Made in Korea, aber das ist doch alles das gleiche! :D

    Les Paul, sage ich, als wäre es Französisch, von einem Ami ausgesprochen, wird dann also: Lä Paul, das s bei Les spreche ich nicht aus. Aber wäre es auf Armirekanisch :-)D) nicht Liz Paul?
     
  18. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 09.03.05   #18
    Kurz nebenher: Wie wird denn eigentlich "vintage" ausgesprochen ?? Das würde mich brennend interessieren.
     
  19. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 09.03.05   #19
    Les Paul = "Less Paul" lezteres Wort wie der ENGLISCHE Name

    Ibanez, im deutschen wie's da steht, die Amis sagen aber Eibanies
     
  20. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 09.03.05   #20
    ich sag immer Less Paul (wie der englische name). also ne mischung aus beiden varianten, klingt meiner meinung nach am besten.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping