Kurzweil KME-1 ???

von Wolferl, 20.08.06.

  1. Wolferl

    Wolferl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Tettnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 20.08.06   #1
    Hallo zusammen!

    Wer besitzt den einen Kurzweil KME-1 Expander und kann mir sagen, wie Sounds sind? Ich brauche hauptsächlich Bässe und evt. Streicher.

    Merci und Gruß
     
  2. Soul4life

    Soul4life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 20.08.06   #2
    Hi,
    guckst und hörst du hier:

    Kurzweil Music Systems

    Steht zwar PC1x und PC2 drüber...das KME-1 hat jedoch die selben Sounds.
    Ich glaube aber auch weniger!?
    Hör es dir mal an!

    Gruß
     
  3. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 20.08.06   #3
    404 - guckst Du gar nicht hier. ;)
     
  4. Soul4life

    Soul4life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 20.08.06   #4
    Sry...war etwas im Streß

    Müsste aber jetzt stimmen!

    Trotzdem Danke... :D
     
  5. Wolferl

    Wolferl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Tettnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 24.08.06   #5
    ....es scheint nicht viele KME-1 bzw. Kurzweil ME-1 Besitzer hier zu geben. Macht nix, hab mir das Teil bestellt und ausprobiert. Für alle die's interessiert mein Eindruck in Stichworten:
    - guter Gesamtsound
    - E-Pianos teilweise sogar richtig gut
    - Pianos auch gut, aber aufgrund der kleinen Speichertiefe (1 layer) nur für Live noch geeignet, aber da sehr gut.
    - Bläser gut, Streicher so lala, Gitarren nix, Bässe solala, Synthis ok, Flächen so lala. Orgel auch so lala.

    Preis-Leistung echt gut, was die Sounds betrifft. Man bekommt einen echten Kurzweil für 370€. Jetzt der Nachteil. Die Bedienbarkeit ist katastrophal. Leider. Das Teil hat z.B. nicht einen einzigen Speicherplatz, der mir übrigens genügt hätte. Jedesmal beim Einschalten wird wieder ne komplette Defaul-Einstellung angewählt, damit hat sich mein gedachter Einsatzzweck erledigt, da ich zumindest ein paar MIDI-Einstellungen dauerhaft vornehmen muss. Z.B. auf welchem Kanal das Teil empfängt. Default empfängt es nämlich auf allen 16... Schade, ich musste es zurückschicken. Selbst mein steinalter SC88 von Roland hat so einen Speicherplatz...
     
Die Seite wird geladen...

mapping