Laney RB410 oder Laney RB115

von remse, 26.11.07.

  1. remse

    remse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #1
    hi basser.

    ich spiele nun ca 1.5 jahre bass. habe so ne 410 combo von behringer. in der Band macht er mir zuwenig druck und der klang gefällt mir überhaupt nicht..:mad:
    habe die chance am Freitag 50 % auf alle Laney sachen zu bekommen..:rolleyes: hab schon die SuFU benutzt aber nicht wirklich viel gefunden..nur einen thread: warwick vs. laney. was haltet ihr von LANEY????:confused:
    ich spiele eigentlich sehr tiefenlastig. im bereich zwischen punk und reggae/dub
    nun möchte ich eine ergänzung zur behringercombo. oder sogar die neue box als standalone

    RB 410: 250 w RMS, 8 ohm, 50Hz - 4KHz, 98 dB/W@1M ca 180 euronen
    RB 115: 250 w RMS, 8 ohm, 35Hz - 800Hz, 98 dB/@1M ca 180 euronen

    was würded ihr an meiner stelle tun? überhaupt auf das angebot eingehen? klassische 410 + 115 oder 2x410? ich werde beide am DO antesten antesten gehen. habe aber noch nicht so viel erfahrung mit all den sachen. würde mich über eure hilfe und antworten freuen.:great:

    gruss aus der schweiz
     
  2. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 26.11.07   #2
    naja bei 180 locken für die teile würde ich glatt sagen: kauf dir beide, kannste nix falsch machen ^^

    hab ne review zu den boxen, vllt kannste mir deine email per pn schicken und ich schick dir die review, vllt kannste was mit anfangen

    aber ich denke mit net 410er biste variabler, auch wenn se nicht so arg für reggae geeignet ist...
     
Die Seite wird geladen...

mapping