Les Paul - Nur welcher Hersteller?

  • Ersteller RobbinCrosby
  • Erstellt am

Welche LP dieser Hersteller würdet IHR kaufen und wieso?

  • The Heritage

    Stimmen: 12 6,6%
  • Gibson

    Stimmen: 122 67,4%
  • Tokai

    Stimmen: 36 19,9%
  • Fame (aus dem Custom-Shop)

    Stimmen: 11 6,1%

  • Umfrageteilnehmer
    181
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.838
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Hallo Gitarreros,

in ein paar Monaten ist es wieder soweit: Ich hätte gern NOCH eine schöne Paula, überlege aber, von wem...?! Mein Stil geht in Richtung 80s Hard-Rock/80s Metal.



Was meint ihr zu den jeweiligen Herstellern, zu welcher würdet IHR raten und warum? Kenne die Epiphones, Gibsons, habe aber vor Ewigkeiten bspw. mal ne Tokai in der Hand gehalten...Hatte mir vor ein paar Tagen den Katalog angeschaut; die Teile sehen ja richtig lecker aus und sollen auf Gibson-Niveau, wenn nicht sogar drüber sein. Fame hat mir auch sehr imponiert...(CustomIII) !!!
 
Eigenschaft
 
K
k2baloo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.20
Registriert
02.02.09
Beiträge
25
Kekse
38
Wie wärs mit ner PRS Singlecut?

Geile Hälse, geiler Ton, geiles Aussehen!

Ich weiß ja nicht wie dein Budget aussieht aber wenn es für eine der US-Klampfen nicht reichen sollte gibts da auch noch die hervorragenden Modelle aus Korea mit der Bezeichnung SE.

Mehr Infos auf der Homepage, dort gibt es auch teilweise Videos: PRS
 
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.838
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Wie wärs mit ner PRS Singlecut?

Geile Hälse, geiler Ton, geiles Aussehen!

Hi, das ging ja fix :great: ;)
joah, die PRS gefällt mir optisch überhaupt nicht, der Hals ist allerdings ne Wucht, das stimmt! Soundmäßig finde ich sie irgendwie für mich nicht so ganz passend.
 
K
k2baloo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.20
Registriert
02.02.09
Beiträge
25
Kekse
38
Was ist mit ESP?
 
burstbucker
burstbucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.20
Registriert
15.02.09
Beiträge
820
Kekse
1.824
wie teuer darfs überhaupt werden?)



angeblich sollen die Heritage-Gitarren die besseren Gibsons sein ( kann dazu nichts sagen, hatte noch nie eine Heritage in der Hand )


hab mal eine Tokai für ca 2500 Euro bei Ebay gesehen
kann mir gar nicht vorstellen, was für ein Niveau dieses Gerät hat, weil die günstigen Tokais finde ich schon recht gut
 
NobbyNobbs
NobbyNobbs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.20
Registriert
27.09.05
Beiträge
579
Kekse
1.095
Ort
Cork, Irland


Die ESP "Les Paul" ist alles andere als ne Les Paul soweit du die Eclipse meinst, wenn du Edwards meinst dann stimme ich allerdings zu, die solle man in Betracht ziehen
 
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
wo ist denn Greco, Burny & co in der Umfrage??? :)
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
Wenn ich eine Les Paul haben will, dann kaufe ich eine Les Paul und da steht oben seit gefühlten 2000 Jahren Les Paul Model und Gibson drauf.

Eine Heritage hatte ich in der Hand, sehr gute Gitarre, aber nicht unbedingt besser als eine Gibson. Eher gleiche Liga, nur traditionsbewusster. Kann man aber uneingeschränkt empfehlen.

Ansonsten denke ich immer Fender baut die Strat, Gibson die Les Paul und die anderen mehr oder weniger so ähnlichen Kram.
 
K
k2baloo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.20
Registriert
02.02.09
Beiträge
25
Kekse
38
Die ESP "Les Paul" ist alles andere als ne Les Paul soweit du die Eclipse meinst, wenn du Edwards meinst dann stimme ich allerdings zu, die solle man in Betracht ziehen

Also für mich beinhalten die Eclipse-Modelle immer noch die klassischen Merkmale,

Singlecutaway, 2 Humbucker, 3+3 Headstock und Tune-o-matic-Bridge,

einer Gibson Les Paul. Zur Bespielbarkeit und dem Sound kann ich nichts sagen, es ist zu lange her, dass ich mal eine in der Hand hatte.

Allerdings gibts auch welche mit Mahagonikorpus und Ahorndecke, also schon mal kein extremer Unterschied zur Les Paul.
 
Re-Paul
Re-Paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Registriert
16.09.07
Beiträge
666
Kekse
4.827
Ort
Im tiefsten Süden Deutschlands
Wenn ich eine Les Paul haben will, dann kaufe ich eine Les Paul und da steht oben seit gefühlten 2000 Jahren Les Paul Model und Gibson drauf.

Ansonsten denke ich immer Fender baut die Strat, Gibson die Les Paul und die anderen mehr oder weniger so ähnlichen Kram.

Oh jeee..... :redface:!


@Threadersteller

Also, Dein Budget ist noch nicht bekannt, aber nach Deiner Frage zu urteilen sind Dir Namen auf der Kopfplatte völlig egal!
Denn auf die Gitarre kommt es an, und nicht auf den Namen auf dieser Gitarre!
Das ist schon mal der richtige Weg eine gute E-Gitarre zu finden, wo man vielleicht noch Geld sparen kann, ein für Dich gleichwertiges oder besseres Modell zu finden und nicht eventuell den Namen auf der Kopfplatte noch mit zu bezahlen!

D.h. natürlich nicht, daß Du z.B. bei Gibson nicht fündig werden kannst, Deine Gitarre zu finden.
Darüber gibt es ja nichts zu diskutieren!

Bei Deiner Frage oben, "welche LP würdet ihr kaufen?", kann ich leider kein Kreuz machen!

Grund:
Ich würde von Gibson eine LP/LP-Style kaufen, von Tokai, von Heritage, von PRS, von Carvin, von Burny, von Greco, von ESP oder was weiß ich!

Wenn mir eine gefällt in allen meinen Vorstellungen, dann ist es mir persönlich egal welcher Name auf der Kopfplatte steht.
Und fündig werden würde ich mit Sicherheit, wenn man lang genug antesten kann, bei all den Herstellern, die ich oben genannt habe!

Und auch Du würdest da fündig werden!
Nur antesten sollte man, um Unterschiede zu fühlen und zu hören und nach seinem Geschmack dann entscheiden!
Was mir zusagen würde, heißt ja noch lange nicht, daß sie Dir auch zusagen würde!

Wenn ich jetzt persönlich eine Les Paul 1:1 "suchen" würde, würde ich persönlich eine Tokai oder eine Gibson in Betracht ziehen, oder auf Suche einer älteren 1:1 ESP gehen!
Gibson kann man ja an jeder Ecke anspielen, da "Massenware", bei einer Tokai würde ich mich mit den Tokai-Vertrieb in Verbindung setzen und dort zum "Tokai-Guru" mal hinfahren, da nicht allzu weit von mir weg! Da könnte man genug antesten.
Bei LP-Style Gitarren würde ich auch Heritage (echt super), PRS und Carvin (der Geheimtipp) in Betracht ziehen!

Nun, ich habe selbst eine Tokai Love Rock LS-150, und die ist bis jetzt "für mich" besser, als jede Gibson, aber nicht nur Gibson, auch andere, die ich seit über 30 Jahren in der Hand hatte. Teilweise lagen "Welten" dazwischen, teilweise aber auch nur kleine Nuancen!
Und vielleicht kommt ja noch eine Gibson oder eine Andere, die die Love Rock heftig für mich in den Schatten stellt!
Habe aber auch Glück mit dem Teil gehabt, da ich sie blind aus England bezogen habe (neu vom Händler). Das war die zweite Gitarre, die ich mir jemals, neben meiner allerersten, blind zugelegt habe! Da kannte ich den Tokai-Vertrieb auch noch nicht!
Aber immer mit dem Gedanken, wenn sie mir nicht zusagt, kann ich sie wahrscheinlich sogar noch mit Gewinn (vor 2 Jahren) hier in Deutschland wieder gut verkaufen.
Nun, sie hat bei mir wirklich dermaßen eingeschlagen, wie ich es eigentlich nicht erwartet habe!
Das nochmal dazu!

Gruß, Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
...guter Beitrag! Ich habe auch eine '78er Greco EG800 Les Paul Custom copy einer echte Gibson vorgezogen, da sie einfach ein bischen brillianter klang und mehr Biss hatte als die Gibson, was mir sehr entgegen kam. Ausserdem lag mir der Greco Hals einfach besser in der Hand!
 
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.838
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Also der Preis wäre erstmal zweitrangig (sollten aber nicht grad 6000€ sein ;-)), hauptsache, die Gitarre hat ordentlich Ton!

Koebes' Meinung kann ich persönlich NICHT nachvollziehen, denn es muss nicht immer nur Gibson draufstehen...!!! Deshalb hatte ich auch die anderen Hersteller zur Wahl gestellt, weil ich weiss, dass die Verarbeitung/Holzqualität usw. entscheidend ist!
Hatte mal eine ESP Eclipse (weiss nicht welche genau das war) mit Zebra-Duncans angespielt, klang ganz gut, aber hatte mir etwas zuviel Attack, fand, sie wäre eher was für die härtere Richtung...
An Greco und andere hatte ich gar nicht gedacht, habe sie aber auch noch nicht angespielt oder geschweige denn mal eine in der Hand gehabt. Habe nur ziemlich viel Gutes über "made in Japan LPs " gehört/gelesen!
Dachte mir schon, dass bei der Umfrage Gibson vorne liegen würde... ;-)
Müsste unbedingt mal die Heritage anspielen...! Wusste gar nicht, dass CARVIN LPs im Srtiment hat... aber gut zu wissen.
 
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.838
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
@ Re-Paul:
Zeig doch mal bitte ein Bild deine LS-150
Tokai interessiert mich mehr und mehr...!
 
Re-Paul
Re-Paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Registriert
16.09.07
Beiträge
666
Kekse
4.827
Ort
Im tiefsten Süden Deutschlands
Wusste gar nicht, dass CARVIN LPs im Srtiment hat... aber gut zu wissen.

Ich habe vor kurzem bei jemanden privat mit über 30 E-Gitarren zum ersten Mal Carvins (6 Stück) in der Hand gehabt! Die sind echt toll...!
Unter anderem diese LP-Style, guckst Du hier...

https://www.carvinguitars.com/carvinworld/catalog/guitars/index.php?model=cs6


@ Re-Paul:
Zeig doch mal bitte ein Bild deine LS-150
Tokai interessiert mich mehr und mehr...!

Oh, da muß ich erst neue machen!
Mein Avatar-Bild siehst Du ja, das ist sie, wobei aber die Farbe unnatürlich rüberkommt (Blitzaufnahme)!
Beschrieben ist sie im Profil!

In meinem allerersten Beitrag hier im Forum habe ich über diese Gitarre ein Review geschrieben!
Ein Moderator hat diesen ersten Beitrag von mir allerdings ausversehen gelöscht, und so ist dieses Review am Ende des Threads zu lesen, welches ich zum Glück abgespeichert hatte!

https://www.musiker-board.de/vb/reviews/236829-gitarre-tokai-les-paul-love-rock-ls-150-a-2.html

Gruß
 
NobbyNobbs
NobbyNobbs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.20
Registriert
27.09.05
Beiträge
579
Kekse
1.095
Ort
Cork, Irland
Also für mich beinhalten die Eclipse-Modelle immer noch die klassischen Merkmale,

Singlecutaway, 2 Humbucker, 3+3 Headstock und Tune-o-matic-Bridge,

einer Gibson Les Paul.

Also wenns nur darum geht dann ist ne Framus Renegade auch ne Les Paul...

Singlecutaway, 2 Humbucker, 3+3 Headstock ... okay, keine T-O-M, aber man kann halt nicht alles haben.

Spaß beiseite:
Die Eclipse ist einfach von den Dimensionen ganz anders angelegt als die typische Les Paul, ist bspw. viel dünner (für die einen ein Vorteil, andere sehen es als Nachteil). Daher würde ich sie nicht als Les Paul Alternative sehen, muss natürlich jeder für sich entscheiden, allerdings scheint mir der Thread-Ersteller eher auf die klassische LP-Variante zu stehen wenn ich mir die Kandidaten so ansehe.

Klassischen LP-Sound kriegt man mit der Eclipse jedenfalls nicht, da würde ich (wie gesagt) bei ESP eher zu der Untermarke Edwards greifen, leider sind deren Gitarren hierzulande allerdings selten.
 
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.838
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Klassischen LP-Sound kriegt man mit der Eclipse jedenfalls nicht, da würde ich (wie gesagt) bei ESP eher zu der Untermarke Edwards greifen, leider sind deren Gitarren hierzulande allerdings selten.

Genauso seh ich das auch. Die ESP mit den SD PUs hat mir persönlich zu viel Attack, was aber an der Gitarre/am Korpus liegt.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Cryin' Eagle
Cryin' Eagle
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.05.20
Registriert
16.05.04
Beiträge
2.740
Kekse
12.393
Ort
Fremont
Wären so ca. 4k Euro in Ordnung?
Jörg Tandler - Beauty
Rainer Tausch - Dragonfly
Nik Huber - Orca
Siggi Braun - Indian Summer
etc.

^^ Die bewegen sich alle, in Abhängigkeit der Ausführung, so ab 3.700 Euro aufwärts.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben