Lexicon Omega Studio

  • Ersteller synapsen_esser
  • Erstellt am
synapsen_esser
synapsen_esser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.14
Registriert
05.03.09
Beiträge
63
Kekse
81
Ort
Kaufering
Ich wollte mir demnächst ein interface holen und habe 2 fragen zum Lexicon Omega Studio:
1. in der beschreibung steht, es habe 2 analoge klinken-outs - heißt das, man könnte es als Mikro-vorversterker benutzten und an boxen anschließen?
2. anscheinend läuft das mitgelieferte Cubase LE auf Vista nicht, denkt ihr Magix music maker oder irgend ein freeware programm würde einen ersatz darstellen?

ich habe schon überlegt, dass ich mir noch zusätzlich Linux auf den PC haue - dann würde es wohl sicher gehen
 
Eigenschaft
 
realGonz
realGonz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Registriert
31.01.09
Beiträge
842
Kekse
3.748
Ort
Gießen
1. Ja so ist das gedacht.
2. Also meine Cubase LE4 Version läuft sogar unter Vista64. Music Maker ist eher eine andere Baustelle. Music Studio wäre von Magix die alternative. Ich würde mich an deiner Stelle nochmal schlau machen ob deine Cubase Version wirklich nicht unter Vista läuft, weil dann hast du schonmal ein tolles Programm für lau.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben