Lunchbox AMP - Clean bis Highgain

von Domeni0, 27.03.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Domeni0

    Domeni0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    720
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    1.362
    Erstellt: 27.03.20   #1
    Hey Leute :hat:
    Ich werde demnächst umziehen und mir an meinem neuen Wohnort eine Band suchen.
    Leider hab ich nur verdammt schweres Zeug und möchte mir jetzt was leichtes besorgen.

    Ich hab natürlich schon etwas recherchiert, die Victory Sachen finde ich sehr interessant, weiß aber nicht so richtig ob die das sind was ich brauche.

    Der AMP muss nicht zwangsläufig richtig Clean sein, wenn er auf Proberaum Lautstärke leicht cruncht ist das auch Oke.
    Vor allem sollte er im Bereich Rock und Metall Rhythmussound überzeugen. Ich bin kein besonders guter Lead Gitarrist. Palm mutes etc. dürfen schon gut drücken.
    Eigentlich ist der Rockerverb genau mein Ding, ich hab aber kein Bock jedes Mal 25 Kilo zu schleppen.
    Der Verstärker sollte am besten ohne Booster in die Highgain Gefilde kommen. Wie gesagt, eigentlich suche ich was wie den Rockerverb nur in kompakt. Der Jim Root Terror passt aber nicht, 2 Kanäle fände ich schon besser und er darf auch gerne mehr als 15W haben.

    Ich würde gern gebraucht kaufen. +- 850€ für ein Topteil wären machbar.

    Weiß jemand ob der Victory Countess für Heavy Rhythmus Sounds geeignet ist?
    Der würde von den Daten her schon passen.
     
  2. Clipfishcarsten

    Clipfishcarsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    692
    Kekse:
    6.816
    Erstellt: 27.03.20   #2
    Wenn du eh schon auf Orange schielst: der Th30? Macht soweit alles was du suchst.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Domeni0

    Domeni0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    720
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    1.362
    Erstellt: 27.03.20   #3
    Ich muss ehrlich sagen dass ich den TH30 zwar ganz cool finde, er mir aber einfach viel zu wenig Ausstattung hat für den Preis den Orange verlangt... Mit dem Shape Regler kann man schon gut arbeiten aber irgendwie ist es doch nicht ganz optimal.
    Was ich auch nice fände, ein zwei Kanaler bei dem beide Channel Zerren.
     
  4. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.178
    Kekse:
    8.155
    Erstellt: 27.03.20   #4
    Habe ich das richtig verstanden, dass der auch Proberaum tauglich sein soll?

    Metal habe ich verstanden, welche Richtung? Musterband/Sound

    Denn gerade wenn du keinen separaten Booster möchtest wird es hier richtig wichtig.

    Wäre ein Combo eine Alternative wenn er nicht zu schwer ist?

    Gruß
    Oliver
     
  5. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 27.03.20   #5
    Leichter Allrounder in der Ecke wäre der Ironheart SLS, ist halt hybrid.
    Richtig gut wäre sicher der Blu1 Iridium.

    So gehts mir mit fast allen Oranges :D
    Wenns aber passt, passt es. Gut entwickelte Simplizität ist auch manchmal besser, als unklug eingebaute viele Funktionen.
    N Plexi verdient auch lange nicht den Preis der da aufgerufen wird.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Domeni0

    Domeni0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    720
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    1.362
    Erstellt: 27.03.20   #6
    Er muss Proberaum tauglich sein, am besten auch Gigtauglich aber das eher optional.
    Ich würde aus rein irrationalen Gründung gern einen reinrassigen Röhrenverstärker spielen.
    Ich mag kleine Combos nicht, die kling mir meist zu boxig, ich würde mir ne günstige Box in den Proberaum stellen.

    Ich spiele zur Zeit eigentlich fast nur noch eigene Songs, bzw. schreibe fast nur noch eigene Sachen. Wenn ich cover spiele dann ist da jedes Genre vertreten. Ich hab also nicht unbedingt einen Sound im Kopf den ich erreichen möchte. Welche Bands ich aber vom Gitarrensound sehr mag sind Soundgarden, Tool oder InFlames.

    Naja aber bei nem Plexi sind meist noch gute Komponenten und Voodoo verbaut die den Preis "rechtfertigen" :D. Ich würde auch nicht sagen das einer der dicken Orange AMPs, sein Geld nicht wert ist! Ich habe gerade den AD30 und nen RV da. Beide finde ich sehr geil. Ich find aber den TH30 mit einem Neupreis von fast 1000€ einfach zu teuer für eine Chinaböller, nicht das ich denke das die Sachen aus China schlecht sind, aber die Produktionskosten dürfen schon gern in den Verkaufspreis mit einberechnet werden und da schlägt Orange glaube ich einfach zu hart auf.
     
  7. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.178
    Kekse:
    8.155
    Erstellt: 27.03.20   #7
    Der Ironheart ist sicher ein guter Amp, der hier könnte auch in Deine engere Wahl kommen:

    Sehr flexibler Amp von Clean bis Knallhart .....

    [​IMG]
     
  8. Domeni0

    Domeni0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    720
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    1.362
    Erstellt: 27.03.20   #8
    Ja Blackstar hatte ich auch schon überlegt... Ich werde aber vermutlich viel mit dem Fahrrad und Bus unterwegs sein, da sollte es doch in ne Tasche passen...
     
  9. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.178
    Kekse:
    8.155
    Erstellt: 27.03.20   #9
  10. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.455
    Kekse:
    6.224
    Erstellt: 27.03.20   #10
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 27.03.20   #11
    Nanotube :)
    Die Blu1s haben damit auch den Stabilitätsvorteil, ne warme Röhre mag ich nicht zu holprig transportieren - das kann sone Kiste besser ab.
     
  12. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.455
    Kekse:
    6.224
    Erstellt: 27.03.20   #12
    Ja schon richtig.
    Soll Leute geben, für die geht der nicht als Röhre durch.
    :D
     
  13. Domeni0

    Domeni0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    720
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    1.362
    Erstellt: 27.03.20   #13
    Der PRS ist auf jeden nice, den spielt ein Freund aber der ist mir vom Sound her zu speziell. Ich muss vielleicht echt Mal die AMP 1 Sachen probieren :gruebel:
    Ich find den Black Spirit auch ganz geil aber der klingt schon hart nach Hifi, zu mindest die Sachen die ich bis jetzt hören durfte.
     
  14. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 27.03.20   #14
    Als ich den damals testete war ich überrascht wie unHiFi der klang, das war aber über die Redbox an einen aktiven Monitor.
    Gibt dem durchaus mal ne Chance, aber teste gründlich. Mir gefiel, wie so oft bei HK, der Ultra Kanal nicht so sehr.
     
  15. Domeni0

    Domeni0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    720
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    1.362
    Erstellt: 27.03.20   #15
    Puhhh... Dann muss ich nach Corona wohl doch erst Mal in nen Laden :ugly:
     
  16. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    4.932
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.874
    Kekse:
    99.156
    Erstellt: 27.03.20   #16
    Ich wurde gerufen, @OliverT?

    Ja, ich habe beide Versionen des Amp1. Dazu die Box 'TwinCab' und auch die IR-Lösung 'BluBox'.

    Mir persönlich gefällt die Mercury Version eine Spur besser, weil sie wirklich 4 Voicings hat.
    Bei dem Iridium, das ist mein Eindruck, nimmt man Clean und EINES der drei Overdriveangebote.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. UnderJollyRoger

    UnderJollyRoger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.10
    Zuletzt hier:
    28.05.20
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    100
    Kekse:
    490
    Erstellt: 28.03.20   #17
    Mesa Boogie Mini Rectifier - gebraucht durchaus drin im Budget.
     
  18. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    4.932
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.874
    Kekse:
    99.156
    Erstellt: 28.03.20   #18
    IMG-20180113-WA0000.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. MrKnister

    MrKnister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.12
    Zuletzt hier:
    2.06.20
    Beiträge:
    3.525
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    8.767
    Erstellt: 28.03.20   #19
    -Reinrassige Röhre
    -Mehr als 15w
    -auf dem Fahrrad transportieren

    Ich passe, bin aber sehr gespannt was da außer Blug noch kommt...

    H+K Grandmeister vielleicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping