Mal wieder Rhodes-Harpcover lackieren!

von FantomXR, 16.09.07.

  1. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Heyho Leute!

    Ich möchte mich nun langsam ranwagen und mein Rhodes-HarpCover lackieren. Wird wohl wieder ein Schwarz werden...oder ein knalliges Rot :) da bin ich mir noch nicht ganz so sicher! Beist sich denn ein rotes Harpcover mit schwarzem Tolex??

    Nunja...nun zu meinen Fragen:
    Wie mach ich das? :)
    Ich würde ja so vorgehen:

    Erst das ganze ding abschleifen...400er Papier zum Beispiel. Wenn alles gleichmäßig ist, 600er, und dann später auf 1000er nassschleifen. und nun würde ich einfach irgendeine Grundierung ausm Baumarkt holen (gibts ja auch fertig in Sprühdosen) und drauf hauen. Brauch ich da noch nen Kunstoffhalter? oder hält die Grundierung so aufm Kunststoff? Wenn die Grundierung drauf ist, würd ich nochmal sanft abschleifen und nochma Grundierung rauf. Dann den Lack, der es werden soll (ist das wurscht welcher oder muss man da auf was bestimmtes achten?), einziehen lassen, dann vllt. nochmal und dann am Ende nochmal mit Klarlack drüber!

    So...nun die Frage: Reißt das ganze dann auch nicht? Ich mein, das Rhodes-Harpcover ist ja schon irgendwie flexibel!

    Grüße,
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

mapping