Marshall sv-1 -> Gitarre dumpf

von HandaufsERZ, 02.07.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. HandaufsERZ

    HandaufsERZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.15
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.07.19   #1
    Hallo. Ich habe seit langer Zeit ein Marshall sv-1 supervibe und seit Jahren nicht benutzt. Nun hab ich das Ding wieder mal angeschlossen und festegestellt das der Sound durch das Pedal sehr sehr dumpf wird und das in ausgeschaltetem Zustand. So sehr dass es nicht nutzbar ist.
    Bin ich zu doof oder ist das Ding evtl einfach nur kaputt? Hat jemand so was schon erlebt?

    Mfg
     
  2. _matti

    _matti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Ratingen
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    6.446
    Erstellt: 03.07.19   #2
  3. Gast231344

    Gast231344 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    5.247
    Erstellt: 04.07.19   #3
    also beim Stichwort .... "lange nicht genutzt" kämen mir mehrere Sachen in den Kopf, die ich systematisch prüfen bzw. vorsorglich machen würde...:



    1) Ein/Ausgangsbuchse reinigen - die können gern mal Schmutz und/oder Korrosion ansetzen und somit den Signalfluß sehr negativ beeinflußen
    2) Ein/Ausgangsbuches sauber und fest verschraubt? - ich hatte das vor einiger zeit bei einem BOSS BD2 (Blues Driver) da war die Ausgangsbuchse locker, was sich in gelegentlichen Aussetzern und verschlechtertem Signal zeigte - wieder fest geschraubt und alles wieder bestens.
    3) je nach Alter kann der Schalter natürlich auch mal die Grätsche machen - das fühlt man aber beim Umschalten wenn man ihn mit den Fingern schaltet, ob der komplett umschaltet
    wenn der nur hakelt, einfach mal oben am Schalter einen Tropfen WD40 rein laufen lassen, kurz warten und dann ein paar Mal hin und her schalten

    also wenns auch im ausgeschalteten Zustand dumpf klingt - würde ich Schmutz oder Korrosion an den Buchsen vermuten..

    Die Kabel von/zur Gitarre / Amp auch mal einzeln durchtesten/checken (vielleicht hat sich da ein fehlerhaftes eingeschlichen :D )
     
  4. HandaufsERZ

    HandaufsERZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.15
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.07.19   #4
    Vielen Dank für die Hinweise. Da werde ich eure Punkte mal durchtesten und mich später wieder melden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping