Master of Puppets

von Nirvanafan13, 22.05.07.

  1. Nirvanafan13

    Nirvanafan13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Viktring in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 22.05.07   #1
    so ich wollte einmal wissen wie ihr eigentlich diesen teil hier von master of puppets von Metallica spielen würdet. der is das erste mal ab 00:23. klar man denkt zuerst dass es mit mit wechselschlag besser geht aber da komm ich nur mehr raus deshalb spiel ich alles nur mit downstrokes. es funktioniert auch aber ich wollte mal wissen ob ihr das alle mit wechselschlag oder downstrokes spielt. :)


     
  2. Minoried

    Minoried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 22.05.07   #2
    Hi,

    ich habe es damals auch immer wieder mit Dowstrokes versucht, weil ich einfach kein Bock auf Wechselschlag hatte und es mit den Wechselschlag auch nicht klappen wollte.

    Naja bis ich mich gezwungen habe es auf !!!!75BMP(Von 104Bmp Fullspeed)!!!!! mit Wechselschlag zuspielen.Ich konnte nicht schneller, wieil ich mit dem Wechselschlag rauskam aber wenn man es immer ein wenig trainiert bekommt man es sehr gut mit Wechselschlag hin.
    Imho bekommste das dann nachn paar Tagen hin mit Wechselschlag (Das Riff)
    Also probiers erstmal mit Wechselschlag oder mach beides das wäre natürlich das Beste.:great:
     
  3. BonZotheDog

    BonZotheDog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    83
    Erstellt: 22.05.07   #3
    du muss dich zwingen wechselschlag zu machen, sons suckt später das timing und du wirst erschöpft wenn dus 10 minuten gemacht has nur mit downstrokes
     
  4. Nirvanafan13

    Nirvanafan13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Viktring in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 22.05.07   #4
    ah cool danke werds mal versuchen :great:
     
  5. lynn

    lynn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 22.05.07   #5
    ich dachte man spielt den part nur mit downstrokes Oo'
    und die E-saite gedämpft...oder nicht?
     
  6. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 22.05.07   #6
    Und dann so?
    |--------------------------------------------------------------------|
    |--------------------------------------------------------------------|
    |--------------------------------------------------------------------|
    |--------------------------------------------------------------------|
    |-----2-----3------4------3-----2-2-----2-----3-------5\4---5\4---5\4---|
    |-0-1---0-1---0-1---0-1---0-1-----0-1---0-1---0-0--3\2-0-3\2-0-3\2---|
    ^ v^ ^ v^ ^ v^ ^ v^ ^ v^ ^ v^ ^ v^ ^ v
    ^ = down
    v = up
    Oder wirklich durchgehend wechsleschlag?
    Ich habs bis jetzt auch immer nur mit Downstrokes gespielt :(
     
  7. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 22.05.07   #7
    im wechselschlag?????

    ich schaff dass mit downstrokes im originaltempo und das ganze sicher mehr als 10 minuten.
    is doch nicht schwer
     
  8. Ziggla

    Ziggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.454
    Erstellt: 22.05.07   #8
    Ich dachte auch das dieser Teil nur mit Downstrokes gespielt wird...
     
  9. m0z

    m0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Österreich (Bgld)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.551
    Erstellt: 22.05.07   #9
    nur downstrokes.... wenn die hand müde wird. kurze pause, und wieder... jedn tag üben, irgendwann gehts von alleine :p
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 22.05.07   #10
    Wenn es im Alternate besser geht, dann Alternate.. fertig.
    Da muss man garnix mit Downstrokes spielen, wenn man net will.
     
  11. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 22.05.07   #11
    behindert?

    achtel bei 200bpm, downstrokes, seien nicht schwer :screwy:
    klar, wenn man lange tägl. geübt hat und im training bleibt

    wenn man keine ahnung hat, einfach mal..

    --

    also, wenn man einen sicheren wechselschlag beherrscht, finde ich master of puppets damit sehr leicht zu spielen, aber mit downstrokes entsteht ein anderes feeling, das auch hörbar ist.. puristen würden es auf jeden fall mit downstroke spielen
     
  12. sikc-

    sikc- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.06
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 22.05.07   #12
    ich kanns auf beide weisen spielen.
    spiels aber lieber nur mit downstrokes, das klingt einfach besser.
    mit wechselschlag klingts so "dahingeschlabbert"
     
  13. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 22.05.07   #13

    dann spiels mal zur CD mit und poste am besten noch ne Aufnahme dazu^^.

    Wechselschlag ist sehr sinnvoll in diesem Lied^^
     
  14. GuitaRomi

    GuitaRomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    738
    Erstellt: 22.05.07   #14
    Hi,
    also ich spiele diesen Teil mit Wechselschlag und zwar Nur hoch, runter, nicht wie oben beschreieben 2 hoch, 1 runter.
    Wenn du es beherrscht klappts bei Master sogar doubletime:D
    Ich würde dir raten auch mit Wechselschlag zu spielen, das ist ne sehr gute Übung und imo unverzichtbar wenn du mal schnellere Mukke spielen willst.
    Wenns nämlich mal schneller wird als Master of Pupptes, stehtst schön dumm da, wenn du Wechselschlag nicht beherrscht, weil du höchstwarscheinlich 1. gar nicht hinterher kommst und 2. unsauber spielst.
    Außerdem kannst du mit dem Wechselschlag Akzente setzen, indem du zB. Triolen mit einbringst etc.

    mfg Romi
     
  15. Minoried

    Minoried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 22.05.07   #15
    Ich liebe diese Posts.

    Spielen nen halbes JAhr und spielen 16tel auf über 250Bpm usw.......

    Ich finde auch das Wechselschlag sehr sinnvoll ist bei Mop zum trainieren.
     
  16. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 22.05.07   #16
    also ich spiele mittlerweile über 2 jahre gitarre, und bekomme es im moment nicht hin mit downstrokes. vermutlich auch weil ichs lange nicht mehr probiert habe....
    aber mit wechselschlag klappts echt gut. der anfangspart hörts sich dabei finde ich nicht schlecht an.
    das sich immer wiederholende riff mit der leeren E und den slides hingegen, nach diesem intro, klingt imho besser nur mit downstrokes. auch wenns auf dauer sehr anstrengend ist. zumindest für jemanden dems ned leicht von der hand geht bei dem tempo durchgehend downstrokes zu spielen.
     
  17. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 22.05.07   #17
    spiels auch mit wechselschlag
    meine meinung ^^
    das is auch der part bei dem mir die hand kaputt geht wenn ich nur mit downstrokes spiel

    mitm intro hab ich keine probleme und mit dem geposteten part auch nich (mit downstrokes halt), aber dann durchgehend und so lang... ne ^^
     
  18. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 22.05.07   #18
    Ich spiel es auch nur mit Downstrokes. Hab es mir halt angewöhnt und spiel es auch sauber zu Life - Aufnahmen, die ja noch en Tick schneller sind.
    James Hetfield spielt das Lied auch mit Downstrokes, bin mir da ziemlich sicher.

    Das man den Wechselschlag an dem Riff sinnvoll trainieren kann, ist ne andere Sache, aber WENN ich den Song exakt covern wollen würde würd ich es mit Downstrokes spielen ;)
     
  19. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 22.05.07   #19
    Ja diese Intro find ich eigendlich auch nich so anstrengend nur mit Downstrokes und ich spiel jetzt ca. 1 3/4 Jahre....
    Allerdings ist dieser Tei dannach (also das Verse Riff) echt der Hammer. Das is so derbe anstrengend.... Da gehst du kaputt^^

    Und ich find auch, dass es mit wechselschlag nicht so gut klingt. Villeicht muss man das dann aber auch nur mehr über, dass es sich wie Downstrokegekloppe anhört....
     
  20. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 22.05.07   #20
    ich würde es mit downstrokes üben! den wechselschalg kannst du dir für die solis aufheben. ich finde, die ryhtmus parts wirken einfach fetter mit downstrokes. ein argument, was für alternate picking spricht, wäre triolen (zB wie bei Battery im main riff).... aber letztendlich: elendige diskusssion - soll doch jeder spielen wie er's will.

    wenigstens gibts in solchen thread immer so spaßvögel wie dave_murray, sonst wär's noch gänzlich langweilig ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping