Mehrkanal - Soundkarte + Mic. Preamp oder Firewire Mischpult

von Navar, 27.04.06.

  1. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 27.04.06   #1
    Wir möchten zu Arbeitszwecken mit unserer Band einfache Mehrspuraufnahmen machen. Die Aufnahmen dienen als Studiovorbereitung, müssen also noch keine beeindruckende Qualität aufweisen, sondern sollen zu Arbeitszwecken benutzt werden. Da wir zur Zeit das Schlagzeug immer nur sehr einfach aufnehmen, mit 2 Raummikros, wollen wir gerne da ansetzen und qualitativ etwas bessere Aufnahmen machen. Für das Schlagzeug sind 6 Kanäle geplant. 2 Overhead, 1Bd, 1 Snare, 2 Toms. Zusätzlich wollen wir noch gleichzeit Bass + 1 Gitarre aufnehmen. Diese dienen als "Master" und werden hinterher nochmal ordentlich aufgenommen. Vorhanden sind ein sehr leistungsstarker Rechner (Firewire Eingang vorhanden), Cubase und die entsprechenden Mikrofone (etwas zusammenimprovisiert aber erfüllen ihren Zweck)
    Jetzt die eigentliche Frage... Mehrkanal - Soundkarte + Mic. Preamp oder ein Firewire Mischpult.

    Ausgesucht habe ich mir für ein Budget bis 600€ folgendes:
    1.) Mischpult (555€)
    Phonic Helix Board 18 Firewire
    2.) Soundkarte + Mic Preamp (249€ + 149€ = 398€)
    ESI ESP-1010
    SM Pro Audio SM PR-8E 8-fach Mikrofonpreamp

    Das beides Einsteigerlösungen sind ist mir bekannt, aber ich denke, dass sie für unsere Bedürfnisse im Moment ausreichen müssten.
    Der Vorteil vom Mischpult wäre, dass es auch besser ist als das, was wir zur Zeit verwenden und eh demnächst austauschen wollten.
    Über Meinugen und Vorschläge wäre ich sehr dankbar. Falls ich mit meinen Überlegungen total daneben liege korrigiert mich bitte.
     
  2. MikeAmBass

    MikeAmBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #2
    hi,

    auch wenn dieser vorschlag heisst, dass ich warscheinlich erst recht nich mehr die möglichkeit hab das ding zu kaufen....

    kauft euch den hier: http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Mackie-Onyx-1220-Analog-Mixer-prx395740332de.aspx

    dieser kostet grad mal 555 euro... (das is ein killer preis!!!)

    und die restlichen preamps kauft ihr dazu und verteilt auf die line in kanäle (frage an alle: nimmt das mackie die stereo kanäle zweispurig auf?)

    damit habt ihr die aller beste qualität!

    gruß

    mike
     
  3. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 28.04.06   #3
    Da dort steht, dass 14 Audiokanäle weitergeleitet werden an den PC, werden die Stereo-Eingänge einzeln aufgenommen. Außerdem wird wohl noch die Stereo-Summe aufgenommen; so kommst du auf 14.
     
Die Seite wird geladen...

mapping