Meine SG ist zu hart!!!

von JulianThies, 30.06.04.

  1. JulianThies

    JulianThies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #1
    Hi ich spiele folgendes Setup

    - Gibson SG-Kopie
    (Siehe: http://www.spula.de/E-Gitarren.htm).
    - Zoom 505 II Multieffektgerät
    (Siehe: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-142803.html)
    - Fender Plektren (Medium)
    (Siehe: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-154826.html)
    - Standard Kabel (3 Meter)
    - 10 Watt "Brüllwürfel"
    - Ernie Ball 0.10er Saiten
    - Korg Stimmgerät
    (Siehe: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-151502.html)
    - 30000 Tabs

    Und ich habe nun mal mit nem Freund seine Strat Kopie gegen meine SG Kopie getauscht. Habe gerade meine SG zurückbekommen und nun fällt mir richtig auf, weöche Kraft ich brauche, um wirklich Töne aus ihr rauszubekommen. Kennt ihr das auch das eure SGs oder LPs so "hart" sind während eine Strat sich butterweich spielen lässt???

    Ich denke es liegt an der Saitenstärke 9ner statt 10, oder ???
     
  2. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #2
    das könnte schon sein
    das sind schon größe unterschiede
    kirk hammett hat einmal gesagt (im guitar Workshop)
    das er auch mal 10er benutz hat und seine handgelenk dann schonmal schwach wurde während eines konzertes
     
  3. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.06.04   #3
    Ja es kann am Saiten unterschied liegen....obwohl ich da eher an was anderes denke da die Gibsonmensur kürzer ist als die der Strats geht die Gitarre auch "weicher".Denk aber mal eher das dein Freund ne gute Gitarre hat und das da auch die Saitenlage entsprechend gut eingestellt ist.
    Übrigens deine Gitarre ist keine original gibson sondern eine in meinen augen ziemlich billige Kopie einer SG deswegen denk ich ehrlich gesagt das da irgendwas mit der Saitenlage nicht stimmt oder gar der Hals falsch eingelimt ist (hatte ich mal bei ner akkustik will aber den Teufel nicht an die wand malen und gehe deswegen mal von ersterem aus).Also Inbusschlüssel nehmen (oder schraubenzieher weis nich wie das bei der ist) und am Steg (siehst du schon) mal die Schruaben in die entsprechende Richtung drehen bis du angenehm spielen kannst.
     
  4. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 30.06.04   #4
    Welche Saitenstärke is denn ideal für Rock etc.? Ich kauf mir einfach immer nur irgendwelche und kümmer mich mehr ums spielen. :o
     
  5. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #5
    Auf der Strat Kopie (Stagg!!! :-( waren das 9ner Saiten. Auf meiner Sg sind 10ner.

    Was glaubt ihr den was ich noch bei Ebay kriegen könnte, wenn ich mein Setup bis auf das Zoom verkaufe???

    grad ma 3 Monate alt...

    Vor allem bei The Trooper mekre ich den Unterschied extrem. Ich brauch richtig Kraft auf meiner, während auf der Start Kopie alles schön flutscht. Auch die kleinen Spielfehler (ZB: PullOff) werden von der Strat nicht so ernst genommen!!!
     
  6. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #6
    :o :o
    irgenwann wird noch gefragt welches Schweißband man an welcher Hand muss und wie rum damit das noch Rock aussieht
    die Saitenstärker hat soviel mit der Stilrichtung zu tuen wie die Deutschen Fussballer mit dem EM Titel

    und ZU Explorer
    das Stimmt da die Sg sowieso eine sehr hohe Saitenlage hat im gegensatz zu ner Strat
     
  7. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 30.06.04   #7
    hol dir doch einfach nen 9er Satz Saiten ... Saiten sind wohl austauschbar, brauchst doch nicht dein ganzes Equipment verkaufen.
     
  8. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.06.04   #8
    @Strike:Es gibt da nix was für Rock prädestiniert wäre obwohl gilt je dicker die saite deto höher der Output.Ich spiele auf meiner Ibanez nen .009er Satz und auf der EX nen .012er Satz da nehm ich einfach die Ibanez für Stück mit mehr Solos und die EX für die mit mehr Rhytmusparts.Denke der beste Kompromiss ohne Downtuning sind .010er/.009er

    So und nun zu der anderen frage ich denke wenn jemand unerfahrenes das kauft dann dürften schon 200 Eus rausspringen und wenn du nen freund überreden kannst für dich hochzubieten.....

    @Solo:Aber das mit dem Saitenlagenunterschied ist nicht immer so!?!Es gibt auch sehr gute SGs mit Topsaitenlage die sich sehr viel geschmeidiger (machen sie ja eigentlich so wie so)spielen lässt als ne strat
     
  9. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #9
    Ja mal schauen...
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.06.04   #10
    Also an dem Unterschied Strat vs. Gibson-Typ Gitarre liegt das sicher nicht, da ist normalerweise eher das Gegenteil der Fall (Gibson spielt sich leichter).
    Ich tippe auf deine Klampfe, evtl. im Zusammenspiel mit den 10er Saiten, die dir vielleicht zu stark sind. Ich bevorzuge auch 09er
    Mach halt mal 09er Saiten auf deine Gitarre dann weißt du was es war.
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.06.04   #11
    ??? da mußt du aber eine sehr seltsame SG in der Hand gehabt haben, sicher keine Gibson.
     
  12. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 30.06.04   #12
    ^ Genau. Das liegt nicht an der Bauform oder Mensur sondern an Deiner SG Kopie. Da eine Gibson eine kürzere Mensur hat, lässt sie sich im Allgemeinen bei gleicher Saitenstärke und gleicher Stimmung leichter spielen. Evtl. liegt Dir ja auch das Halsprofil nicht so oder die SG müsste mal eingestellt werden. Vergleich die Gitarren doch mal mit identischen Saiten.
     
  13. AndyP

    AndyP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.09
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.06.04   #13
    Oder leg dir einfach einen Hybridsatz zu.
    Der bringts noch am meisten, wenn man sowohl geschmeidig solieren, als auch rhythmisch fetzen will.
     
  14. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #14
    Was ist ein Hybridsatz ???
     
  15. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 30.06.04   #15
    Vielleicht sind auch die PUs zu weit von den Saiten weg.
    Lass dir dich die Klampfe einfach mal fuer ein paar Euro richtig einstellen.
     
  16. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.06.04   #16
    wenn dir 10er Saiten schon zu hart sind, was sollte ich dann sagen? hab die GHS Boomers auf meiner SG - das sind 13-70er - meistens auf Dropped-D, also auch nich soo tief - das braucht einiges an Kraft aber man gewöhnt sich dran
     
  17. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 30.06.04   #17
    9er Saiten geben mir für Powerchords viel zu sehr nach, auf 10ern spielt sich's viel direkter. Die Saitenlage sollte eh nicht zu hoch sein, bei schlecht eingestellten Gitarren ist das oft zu hoch.
    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die PU zu dumpf sind oder die Saiten zu alt.
     
  18. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #18
    DANKE DANKE DANKE Leute...

    Hab jetzt das Maximum an bespielbarkeit rausbekommen durch Bridgetuning. Meine Saiten konnte ich noch doppelt so weit runterschrauben zum Griffbrett als mein Kumpel die verstellt hat. Ich Paddel hab nicht gemerkt, dass der die Bridge extrem hoch gestellt hat :biggrin: . Scheissen Blöd...

    Jetzt läuft sie wieder glatter.

    Was kann ich noch tunen um mehr bespielbarkeit rauszuholen. Siehe Bild:

    http://www.spula.de/E-Gitarren.htm (Ganz unten)

    Please Help...
     
  19. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.06.04   #19
    kauf dir einen fast fret für 5 EUR
     
  20. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #20
    Was ist dat denn ???
     
Die Seite wird geladen...

mapping