"Meinl"-User-Thread

von Red-Guitar, 21.12.07.

  1. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 21.12.07   #1
    Hallo,
    nachdem es hier einige anderen "Fan-Clubs" gibt, finde ich, man solte auch für Meinl einen machen.

    Also die offizielle Homepage von Meinl ist www.Meinl.de , dort kann man alles über Cymbals, Artist usw. nachlesen.

    Hier einmal einige Informationen zu den Becken Modellen:

    Mb20:
    - B20 Bronze Alloy
    - Hand hammered into shape
    - Brilliant finish
    - Musicality and Maximum Projection

    Byzance:
    - B20 Bronze Alloy
    - Hand hammered into shape
    - Utmost in musicality
    - Extensive range
    - finishes in: Traditional, Brilliant, Dark, Extra Dry, Jazz

    Sound Caster Costum:

    - B12 Bronze Alloy
    - Brilliant finish
    - High-tech computerized hammering
    - Rich, warm, glassy tone

    Mb10:
    - B10 Bronze Alloy
    - Innovative concept- High
    -tech computerized hammering
    - Cutting yet warm sound

    Amun:
    - B8 Bronze Alloy
    - High-tech computerized hammering
    - Wide range of dynamics
    - Outstanding projection

    Generation X:

    - Different sounds
    - Innovative concepts
    - High-tech computerized manufacturing

    Classics:

    - B8 Bronze Alloy
    - Excellent craftmanship
    - Extensive selection of different models
    - Outstanding sound characteristics

    MCS:
    - B8 Bronze Alloy
    - Harmonically matched
    - Outstanding sound
    - Unbeatable value

    HCS:
    - MS63 Alloy
    - Specially matched
    - Outstanding quality
    - Unbeatable value


    Quelle: www.Meinl.de

    Das waren ein Paar Grund Informationen. Soundfiles und vieles Andere gibts auf der Homepage.


    Red-Guitar
     
  2. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.946
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.476
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 22.12.07   #2
    Ich bin ja eigentlich ein Paiste-User:(. Bin aber vor ein paar Jahren "fremdgegangen" und hab mir das Meinl Byzance 8" Splash geholt. Einfach genial:great: Das beste Splash - so muss es klingen. Das würde ich nie mehr hergeben.
    Und als echter FRANKE muss man eine fränkische Firma unterstützen!:D
     
  3. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 22.12.07   #3
    Bis auf einen Zultan-Teller besteht mein komplettes Set aus Meinl-Becken. :cool:

    Kenne mich mit den Becken von denen generell ziemlich gut aus! Meine "Liebe" zu den Becken aus deutschen Landen habe ich entwickelt, als ich bei einem Auftritt im Jahr 2005 auf einem gestellten Tama Superstar mit Mb20/Byzance Becken 45 min ein Konzert spielen durfte. Der Klang jedes der vorhandene Becken hat mich fasziniert und umgehauen... :great:


    Grüße
    mb :)
     
  4. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 22.12.07   #4
    Mich haben auf der Mume dieses Jahr die Byzancen auch wirklich sehr ueberrascht. Tolle Becken!
     
  5. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 22.12.07   #5
    Spiele selber ein Amun 8" Splash ... das beste Splash, was ich je gespielt habe! Werde in Zukunft wohl auch zu dem ein oder anderen Meinl-Becken greifen, da diese auch nicht so teuer sind und klanglich genauso mithalten können.
     
  6. Red-Guitar

    Red-Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 22.12.07   #6
    Schön, dass viele Leute meiner Meinung sind :D. Bei mir reicht es im moment nur für Amun, aber bald hab ich Konfirmation und dann werd ich mir warscheinlich ne Hi-Hat und n Ride von der Mb10 Serie kaufen oder mal gucken, wie in der "Bucht" die gebrauchten Mb20 durchgehen. Im moment hab ich bloß 2 Amun crahes (14" und 16"), bin aber trotzdem hin und weg von den Becken.
     
  7. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 22.12.07   #7
    Ich spiel noch ein paar gute alte Raker :)
    Hab da noch ne 14er Medium Soundwave Hihat, ein 20" Heavy Ride und ein 17er Medium Crash.
    Von Amun hab ich dann noch ein 10er Splash und ein 16er China.
    Außerdem hängt bei mir noch ein SOundcaster Custom 16" Medium Crash rum...

    Bin grad am überlegen die Raker Hihat zu verkaufen und mir ne Soundcaster Custom Hihat zu holen.
    Das gleiche fürs Ride.

    Soundcaster klingen einfach geil :)

    Würdet ihr mir zu den "normalen" Soundcaster Hihats raten oder zu den "Customs" ?

    Mfg
    Wolle
     
  8. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 22.12.07   #8
    Ja die Raker, waren/sind was feines.

    Hab von Meinl direkt ein 17" XL Medium Crash gewonnen, welches heute immernoch eine guten Dienst macht. :great:

    Soundcaster gibt's nicht mehr, wurde alles zu Soundcaster Custom umfunktioniert, also findest du max. Restposten bzw. bei ebay was.

    Die Soundcaster Custom sind mir persönlich etwas zu warm und brilliant. Besonders bei einer Hihat möchte ich jedenfalls eine klaren und durchschneidenden Klang haben - das ist aber Geschmackssache und deinen Geschmack kenne ich wie gesagt nicht... ;)


    Grüße
    mb :)
     
  9. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 22.12.07   #9
    Nun ja, ich weiss nicht ob wir beide vom gleichen Klangempfinden reden, aber so "schneidge" Höhen kann ich gar nicht ab... zumindest nicht bei Aufnahmen. ;)

    Ich denke, ich werde die Teile mal anspielen :)
     
  10. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.12.07   #10
    Yeah!

    Hier muss ich mich ja auch direkt mal eintragen.
    Spiele nur mehr Meinl Becken.

    Serien : Generation X,Classic,Soundcaster
    Habs noch nie bereut mich für diese Marke entschieden zu haben :)

    mfg xrol
     
  11. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 23.12.07   #11
    Meinl-Serien in Benutzung:
    Generation-X & MB10

    Die ThomasLang-Crashes der GenX-Serie werden oftmals als Drum'n'Bass- oder Electro-Becken abgetan. Nun, ich selbst benutze sie im Metal (und zwar im RICHTIG fießen Metal ;)) und bin TOTAL zufrieden.
    Ich habe dann noch das BellBlastRide aus der MB10-Serie (ich spiel übrigens immernoch Metal :D) und bin auch hier mit dem Sound zufrieden.

    Als nächstes kommt wohl ein Amun China, aber ich sag das mal lieber nur so in den Raum hinein. Wer weiß schon was die Zeit bringt. :-)
    gruß
    -yosh
     
  12. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 24.12.07   #12
    Ich habe bis jetzt ein 18" und ein 20" Byzance Medium Crash im brilliant finish. Ride und Hihat und anderes von Meinl werden noch (wohl hauptsächlich die Byzance) folgen!
    Einfach geile Teller. :)
     
  13. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 24.12.07   #13
    Ich besitze ein für 50 € geschossenes Meinl Raker Ride 20" aus eBay. Wirklich gutes Teil =)
    Weiß jemand mehr über die Raker Serie? Gegossen, abgedreht, handgehämmert, welche Bronze? :confused:
     
  14. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 24.12.07   #14
    Raker-Cymbals werden aus einer speziell für Meinl von den Wieland-Werken gegossenen Cymbal-Bronze gefertigt. Die Bronze-Legierung entspricht in etwa einer sogenannten B8- oder CuSn8-Legierung mit einem Anteil von ca. 92 % Kupfer und 8 % Zinn.
    Bei den Becken hat Meinl die Oberflächenbearbeitung dahingehend verändert, daß nun sämtliche Modelle ein feineres Abdrehmuster erhalten haben. Außerdem werden die Kuppen der Ride-Cymbals nach dem Einpressen nochmals geglüht und aufwendig gehämmert, was zu einer weiteren Verdichtung des Materials und somit sehr kräftigen und klaren Kuppenklängen führt.
     
  15. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 24.12.07   #15
    Die Raker bestehen aus B8-Bronze und haben eine nicht abgedrehte Kuppe. In der alten Version war sie nicht gehämmert (nur eingepresst), während in der neuen Version sie nochmals gehämmert waren. Bei Meinl ist nur die Byzance-Serie (und die alten Custom Cymbal Shop) handgehämmert.
     
  16. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 25.12.07   #16
    ... und die eigentlich gar nicht mehr so neue Mb20-Serie. ;)


    mb :)


    @ Raker:

    Wie schon gesagt wurde.... leider gibt es die Raker jedoch nicht mehr, sie haben den Mb20 platz gemacht... so wie die Soundcaster dieses Jahr den Mb10...
     
  17. Red-Guitar

    Red-Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 25.12.07   #17
    Ich hab auch mal ne Frage: Es gibt (gab) doch die Soundcaster und jetzt die Soundcaster custom. Wo liegt dabei der Unterscheid?? Anderes Material oder was??
     
  18. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 25.12.07   #18
  19. Red-Guitar

    Red-Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 25.12.07   #19
    Danke, mb20, für die erklärung. :)
     
  20. the-tobi

    the-tobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 26.12.07   #20
    Also ich hab ein 17" Byzance traditional Thin Crash bei mir hängen. Super Becken!

    Ich hab mich zwar miittlerweile auf Sabian geeinigt, aber das Crash bleibt trotz alledem noch im Set.
     
Die Seite wird geladen...

mapping