Messefotos (D3M, Moog, Hammond)

von .Jens, 14.04.05.

  1. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Moin...

    Weil doch immer wieder nach Fotos vom D3M gefragt wird, habe ich auf der Messe mal ein paar gemacht. Dort gab es auch den "Vollausbau" mit dem erst später lieferbaren Zugriegelaufsatz D3C zu sehen.

    Damit man noch mal mit dem "Original" vergleichen kann: Die New B-3, bitteschön ;) (ist übrigens doch ein schönes Teil, kann man nicht anders sagen. Nur zu teuer.)

    Und die Analogen Synths, etwas für's Auge. Echte Männerspielzeuge. Tim Taylor, der Keyboarderkönig würde sagen: "How, how, how..." :D
    a) Doepfer A-100 Modularsystem
    b) Neuigkeiten von Moog

    Jens
     

    Anhänge:

  2. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 15.04.05   #2
    ich muss sagen ich fand d3m und d3c auch echt nicht schlecht...
    weiß jemand wie teuer das in etwa ist? :)
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 15.04.05   #3
    Schick, danke Jens.
     
  4. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 15.04.05   #4
    Wenn ich das so sehe...
    Ich war gestern bei "The Blue Van" und muss leider sagen, daß die neuen Geräte optisch wie auch klanglich nicht mit einer M3, 147er Leslie und Wurlitzer auf der Bühne mithalten können!!!

    Bin ja jetzt selbst Besitzer einer Büchse (und auch recht zufrieden damit, vor allem mein Rücken!)...aber nichts ist so geil wie the real thing!!! :cool:

    Das ist fast wie Frühlingsgefühle, wenn ihr wisst was ich meine :D
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 15.04.05   #5
    Der Doepfer-Orgelaufbau ist nett, wirkt aber insgesamt recht steril, so mit dem Bildschirm und allem. Ob da das wahre Vintage-Feeling aufkommt?

    Die analogen Teile sind IMHO was für Bastler, Liebhaber und "Schaut-her-ich hab den-größten- ..."-Typen. Wer schleppt solche Schränke schon gern mit sich rum?

    Die New B3 rult, keine Frage. :great:
     
  6. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 15.04.05   #6
    Dann für den halben Preis eine gechoppte "Richtige"
    Auch nicht schwerer...
     
  7. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 15.04.05   #7
    Ich stelle mir gerade vor: Die Moog-Voyager Jubilaeums-Ausgabe oben auf der New-B3. Prog-Keyboarder's Dream. :great:
     
  8. markus85

    markus85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 15.04.05   #8
    2x d3m = 800,-
    1x d3c = 450,-

    = 1250,- Euro

    (laut Onlineshop von Thomann)
     
Die Seite wird geladen...

mapping