metal/hardcore sound

von Red Phoenix, 17.09.06.

  1. Red Phoenix

    Red Phoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.09.06   #1
    hi,
    ich versuche jetzt schon eine zeit lang nen metal sound ungefähr so wie der von Caliban auf dem album "The Undying Darkness" hinzubekommen. klappt aber mit meinen jetzigen sachen nicht so wirklich..oder bin ich zu doof die sachen richtig einzustellen?^^
    also ich habe:
    - h&k tour reverb
    - boss mt-2
    - h&k Crunch master (hier die anleitung für die die nicht wissen was das is http://212.227.253.62/files/huke/alt/creammachine/manual/gtrsndma.pdf#search=%22crunch%20master%22

    also wenn ich mit dem bodenzerrer einfach vor die transe gehe bekomm ich zwar nen schönen ballernden sound ...aber der kratzt so derbe in den ohren das geht gar nicht mehr.
    und wenn ich jetzt den crunch master in den return vom amp stecke und dann den zerrer vor den crunch master...dann is der sound zwar nicht mehr sooo kratzig aber da fehlt der druck...ich muss den bass rausdrehn weils sonst total beschissen klingt...nämlich wie ein extrem basshaltiger reverb wenn ich die saiten abdämpfe beim spielen.
    die röhren vom crunch master (ecc83 inner vorstufe, el34 inner endstufe) sind aber min. 10 jahre alt^^
    ich weis nicht inwiefern das den sound (negativ) beeinflusst.

    so...langer text^^

    kann mir jemand sagen wie ich jetzt sonen geilen metal/hardcore sound hinbekomme?
    anderer amp...preamp?
    preamp wär mir lieber^^ platzsparender weil ich dann weiterhin über die box von der combo spielen kann.

    geht die zerrer vom engl e530?
    dibst andere amps? topteile?
    gut wäre aber unter 500€^^
     
  2. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 17.09.06   #2
    hi,


    ich hab jetzt noch keine der sachen gespielt die du hast.. aber ich denke wenn es mit den sachen garnicht möglich ist, und du bereits schon 500 euro zusammen hast, würde ich über eine andere möglichkeit nachdenken.

    kauf dir doch lieber ein top-teil das von anfang an deinen soundvorstellungen entspricht (ohne langes preamp, bodentreter etc kombinieren) es gibt ja echt amps die genau den sound liefern und auf dem gebrauchtmarkt für nicht allzuviel geld zu erstehen sind.

    zb spare noch ein bisschen, verkaufe deine preamps/bodentreter bei ebay und kauf dir ein gebrauchtes fireball topteil von engl.. damit bekommste auf jedenfall einen sound in der richtung.. dann benutzt du zum anfang den speaker deiner combo, oder kaufst dir wenn das geld noch reicht eine günstige (vll. auch gebrauchte box, oder sowas wie die harley benton box) dazu und rüstest dann wenn du wieder geld hast mit einer guten box nach.

    ich denke auf vernünftiges equipment, das deinen anforderungen entspricht, umzurüsten ist langfristig die beste entscheidung!

    viele grüße

    kev
     
  3. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 17.09.06   #3
    einstellungen brauchst du??

    skala 0-10

    treble: 0-10
    middle: 0-10
    bass: 0-10

    ne, jetzt im ernst, ich selber lang versucht, sounds zu kopieren, und bin draufgekommen, wie viele andere, es geht nicht.

    selbst wenn du das originale equipement hast.

    finde deinen eigenen sound

    mfg
     
  4. Red Phoenix

    Red Phoenix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.09.06   #4
    na klar will ich meinen eigenen sound..ich hasse es irgendwas zu kopieren...aber wenn cih jetzt gesagt hätte ..ich möchte mienen eigenen sound...und der sollte so und so sein..da fragt ihr mich dann gleich..."ja ein bisschen genauer könnteste deinen wunschsound schon beschreiben "....und deshalb hab ich einfach ne band gesagt die nen ähnliche sound haben wie ich ihn ca. haben will...ich wollte nur ein missverständnis vorbeugen dass ihr vllt denkt ich wolle nen 80's rock sound haben^^

    kann man eig keinen metalcore mit günstigeren sachen hinbekommen?
    reicht nicht auch einfach ein cleaner röhrer mit dem zerrer davor?
    gibt es bands die das so machen?
     
  5. Red Phoenix

    Red Phoenix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.09.06   #5
    ich hasse doppelposts^^
    (kann man die nicht löschen?
     
  6. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 17.09.06   #6

    ja.. nur ist es nicht mit jedem equipment möglich den sound zu finden den man selbst spielen möchte, dann ist die frage doch legitim, sich danach zu erkundigen, wie man dem näher kommt das man möchte. und wenn er bands angibt kann sich wenigstens jeder der helfen möchte in etwa vorstellen, in welche richtung es gehen soll. abgesehen davon ist es auch nicht schlimm zu versuchen den sound von jemand anderem zu kopieren .. immerhin schult es das gehör und auch die eigne technik wird durch die intensive auseinandersetzung mit dem anderen gitarrist weiterentwickelt. außerdem lernt kaum einer von nur einem gitarristen und so entwickelt sich zwangsläufig durch das ausbalancieren von prioritäten ein eigener stil. wie heißt es.. kein meister ist je vom himmel gefallen (außer vielleicht leonardo da vinci - beim testen seiner flugmaschienen)

    viele grüße

    kev
     
  7. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 17.09.06   #7
    du kannst metalcore auch mit nem v-amp 2 für 90 euro über den pc spielen.. die frage ist ob es das ist was dich dann glücklich macht.
     
  8. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #8
    kauf dir dafür nen richtigen amp. da gibts ja einige, die in frage kommen würden.

    mit irgendwelchen einstellungen oder zerrpedalen wirds nie authentisch genug klingen.
     
  9. Red Phoenix

    Red Phoenix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.09.06   #9
    glaub mir....ich hatte vor einem jahr mal den v-amp 2....der war so grottenschlecht....richtig erbärmlich war das teil.....also der pod xt is da bestimmt besser..kenn ich aber auch nicht.
    aber ob ich mit nem modeling sonen schönen drückenden basslastigen gitarrensound hinbekomme glaub ich nicht
     
  10. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 17.09.06   #10
    Möglicherweise bekommste um das Geld auch nen Engl Thunder Combo. Ist halt die Frage ob der was für deine Richtung taugt....?!
     
  11. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 17.09.06   #11
    modeler bleibt modeler, mit nem richtigen amp gibts auch mehr druck :)

    spar dir auf nen guten amp den du auch willst, du wirst dich dann nur ärgern, wenn du "son teil" gekauft hast, kannst dann aber irgendwann nix mehr damit anfangen. n kumpel von mir will metalcore spielen, denkt aber nicht dran, das man dafür mehr braucht als nur ne gute gitarre. er spielt auch ne kombo wo die zerre es etwas zu wünschen übrig lässt.

    nich ma ne zerre hat er sich gekauft :)
     
  12. Red Phoenix

    Red Phoenix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.09.06   #12
    hehe.....ich hab mit nem kumpel ein bissl an an mienen EQ vom amp und vom mt-2 rumgespielt.....klingt jetzt shcon besser......
    vllt brauch ich auch einfach nur noch ne bessere box mit besseren speakern.
    in dem h&k tour reverb ist ein "Celestion Rock Driver Pro"...keine ahnung ob der jemanden von euch bekannt ist.
    kennt sihc jemand mit speakern aus?
    vintage30....eminence m12...usw.
     
  13. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 17.09.06   #13
    also wegen so nem sound...
    mein gt2 geht vom sound her schon in die richtung caliban/lamb of god :D
    aber der "druck von unten" beim sound kommt sowieso vom bassisten
     
  14. Red Phoenix

    Red Phoenix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.09.06   #14
    ok...ich frag jetzt mal ganz anders.....abgesehn vom preis...welcher amp hat die härteste eigenzerre? (außer mesa)
    einfach nur mal so damit ich weiß was gut ist und ich mir aber nciht leisten kann^^....dann weiß ich aber was ich mal antesten kann und worauf ich sparen könnte.
     
  15. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 18.09.06   #15
    Da gibt es genügend. Es gibt sehr viele Amps, die haben soviel Gain dass du niemals brauchen wirst:

    - Peavey 5150/6505 (MK II/+)
    - Engl Fireball/Powerball/Savage/Blackmore etc.

    Bogner, Diezel, VHT, Rivera ............etc. etc. etc.

    Nur ich weis nicht ob das auch in deiner Preisklasse liegt. sind eigentlich alle 1000€ aufwärts, letzteren 2000€ aufwärts.

    Schau dich einfach im Forum um!!
     
  16. CharvelModel1

    CharvelModel1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    3.11.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    OHZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #16
    The_Condor: Es gibt sehr viele Amps, die haben soviel Gain dass du niemals brauchen wirst

    Man kann nie genug gain haben ;-)
     
  17. RöhrenMann

    RöhrenMann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    20.09.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #17
    Ich finde auch, das du gar nicht einem "soooo" heftigen basslastigen sound suchen solltest. Dieses dicke wummern was den Sound so fett macht kommt fast nur vom Bassisten. Bei Caliban hat man das auf Wacken sehr schön rausehört :rolleyes:. Sonst wie schon alle sagen.... sparen sparen und Amps testen bis zum... bis der Arzt kommt :p

    Viel Glück!
     
  18. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 15.10.06   #18
    Selbst der Peavey Supreme (der Supreme XL sicher auch) haben sie viel Gain, dass ich den bei halber Lautstärke nie weiter als 11 - 12 Uhr stellen würde und dass in einer Metalband.
    Was Dein Equipment angeht, so würde ich für so etwas auch kein Chrunchmster verwenden. Hier sagt der Name doch schon alles ;). Versuche es mal mit dem Metalmaster oder hole Dir eine Tretmine a la Rocktron Ramapage oder Metalplanet. Ein Metalzone würde auch gehen, bringt aber nicht so viel Bass, zumindest an meinem Amp.
    Was die Speaker angeht, so sind Rockdriver sicher nicht die erste Wahl und selbst einen H&K Switchblade ist damit keine guter High-Gain zu entlocken. Ich benutze Eminence V12 und GB12 unserer anderer Gitarrist Celestion Vintage 30. Wir machen, das aber weil unsere Amps daran gut und drukvoll klingen. Box mit Clesetion V30 Speakern, kann man eigentlich in jedem Musikladen testen, das wären z.B. die Engl Vintage Box oder die Marshall 1960 (da ist aber Vorsicht geboten, denn die gibt´s auch noch mit Greebacks und G12T75 Speakern). Zu Eminence M12 würde ich nicht raten. Die sind eigentlich vor Modeller gedacht. Aber Eminence V12 sind auf jeden Fall einen Test wert. Diese sind z.B. in der Krank Revolutionbox.
    Aber auch preiswertere Varianten können da helfen. Ich hatte z.B. meinen Peavey Supreme an einer Jackson Box mit V30-Kopien laufen. Trotz dass es nur Kopien waren, klangen sie an dem Peavey durckvoll und differenziert. Also einer schöner definiert basslastiger Sound. Diese Speaker klangen jedoch an einem Marshall VS100 (den ich Dir eh nicht empfehlen würde) sehr mager.
    Hier hilft Dir eigentlich nur eins weiter: selbst Testen. Einen neuen Treter würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen, aber wenn Du das nötige "Kleingeld" übrig hast, sie Dich am besten gleich nach einer neuen Box und einem Topteil um, dass genügend Eigenzerre hat. Tipps haben ja hier einige gegeben.
     
  19. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 15.10.06   #19
    du willst dir den engl preamp hohlen...
    damit bekommste nicht den metalcore sound hin....
    wenn du schon rack spielen willst dann hohle dir den sansamp (triaxis kann sich kaum jemand leisten )
    sonst nen peavey 6505 (hab beides :D )
    ic hspiel auch in einer metalcore band .....und ich hab nen murder fettetn sound
    naja wenn du caliban nachamchen willst....dann hohle dir trotzdem nicht den powerball sondern eher den fireball

    naja den sansamp...findest gebraucht schon ab 300 euro....neu 650 euro und is ein verdammt geiles ding
     
Die Seite wird geladen...

mapping