Metronom: Elektronisch oder Klassisch ???? Euren Rat Bitte !

von Altix, 13.09.03.

  1. Altix

    Altix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.03
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.03   #1
    Welches metronom ist besser fur mein training geeignet: klassich oder electronisch.
    Auf was muss ich absolut achten beim kauf.
    Kann mann an einem elektronischen metronom ein lautsprecher anschliessen oder nur den kopfhörer ?
    Ich habe nur 60 Euro reicht das ?
     
  2. jonny

    jonny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.03   #2
    ich würde dir zu einem elektronischen raten.den kopfhörerausgang kannst du ja auch an einen verstärker oder die hifi anlage anschliesen.von tama gibt es ein sehr gutes.sie sind klein handlich, haben teilweise verschiedene taktarten und sind vollkomen ausreichend.
    jonny
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 13.09.03   #3
    Hi,
    Ich würde dir auch ein elektronisches Metronom emfehlen!

    Nur mit den 60€ wirds vielleicht knapp!
    ?

    Bis dann!
     
  4. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 13.09.03   #4
    Hol dir das Tama rhythm watch RW100. Hab ich au is ziemlich gut. Allerding kannst du des unter 100 Euro bestimmt nirgens kriegen.
     
  5. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 13.09.03   #5
    Hi,
    kann man sich sowas nicht selber bauen?? Vielleicht überbeanspruche ich jetzt euern Werktrieb, aber weil das alles soo teuer ist wär das doch echt die bessere lösung!!

    MfG Simon
     
  6. viNtas

    viNtas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Harsewinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.03   #6
    100€ für ein metronom ? lol...
    naja, wenn man das an irgendwas anschließen will ok, aber ich habe einfach nen normales klicken und das hat ~ 15€ gekostet.
    ist nen elektronisches.
     
  7. Blutfang

    Blutfang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    25.04.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.03   #7
    Hi,

    ich habe gehört das das DB-88 der Dr. Beat Serie von Boss eines der besten Metronome ist.

    Allerdings musst du dann nochmal einen Hunderter raufpacken...
     
  8. Vertor

    Vertor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.09.05
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.03   #8
    Man muss halt unterscheiden, was man damit machen will. Wenn man nur einen einfachen Klick haben will, ohne irgendwas sonst reciht ein billigeres, an das man Kopfhörer anschließen kann (dass iss sehr wichtig)


    Wenn man jetzt schwere Sachen machen will, z.B. 6/8;12/8;6/4; und dann noch Triolen einblenden und dann das ganze speichern will, muss man in der Preischategorie höher gehen.


    Also es kommt auf die Beanspruchung an. Außerdem muss man halt vorausdenken. (Was machst du in einem Jahr oder so)


    Gruß,
    Vertor
     
  9. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 14.09.03   #9
    Hi,

    Schaut doch mal ob ihr Metronome gebraucht erwerben könnt!

    Bis dann!
     
  10. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 14.09.03   #10
    Also des rythm watch RW 100 hat alle möglichen Taktarten, kann 4tel 8tel, 16tel und Triolen klicken und geht bis 250 Schläge in der Minute. Glaub kaum, dass es irgend ein Lied gibt in dem man schneller als 250 sein muss.

    Hey Simon, wenn du erfahrener Elektriker bist, kannst es ja mal versuchen dir eins zammzubaun.
     
  11. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 14.09.03   #11
    Glaub kaum das ein Neuntklässler sowas hinbekommt!! Ich frag mal mein Physiklehrer!! :D

    Simon
     
  12. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 28.02.04   #12
    von korg gibts welche für ~30€, die reichen doch vollkommen...
     
  13. gnome

    gnome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #13
    EY HALLO LEUTE KURZE MITTEILUNG
    ein metronom soll nicht ienfach nur klick amchen
    das soll auch im richtigen tempo klick machen, als oselberbaun is glaubich nich sooo die idee, kauf dir irgentein elektrisches, wenne nur n metronom brauchs dann wirse kaum was falsches nehmen können
     
  14. Humus

    Humus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #14
    Hi,

    also ich würde dir zu einem elektrischen metronom raten!!
    Ich habe eins von Korg, das ist nicht schlecht!

    Gruß
    Humus
     
  15. McDoom

    McDoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    18.06.04
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #15
    Chellas!! (oder so ähnlich..) :D

    Ok - try this one:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Zubehoer/Diverses/Korg_KDM1_Metronom.htm
    Das ist echt gut! Und hat nen Anschluss und alles und kann Kaffee kochen ;)
    Ich finde das Ding MEHR als nur ausreichend. Ansonsten könnte man (so mach ich's auch oft genug) sich ein kostenloses Metronom Programm für den PC runterladen - dann kann man den PC auch mittels Kopfhörer oder Anlage als Metronom missbrauchen. Geht wunderbar :D PC etc. vorausgesetz.. :rolleyes:

    Greetz,
    McDoom
     
  16. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.02.04   #16
    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Zubehoer/Diverses/Korg_TUMM1_Metrognom.htm

    meint ihr das taugt was, oder ist das nur spielerei?
     
  17. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 29.02.04   #17
    Hm würde schon gehen. Das blöde ist, dass man sichs ins Ohr stecken muss, und dann auch noch in nur eins, und so keine Ohrenstöpsel mehr reingehen.

    Also mir ist das Tama Rhytem Watch RW 100 seinen Preis wert. Der Klick ist schön laut, sodas man es einfach auf den Notenständer legt und die Ohren frei für Ohrenstöpsel hat. Außerdem lässt es sich sehr fein von 35 bis 250 BPM einstellen. Dies nämlich in 1 BPM schritten.
     
  18. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.02.04   #18
    ne innovation wär ja mal nen gehörschutz mit eingebautem metronom.
    gibts sowas nit schon irgendwo? wenn nit, ist das mein patent!

    so long till
     
  19. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 01.03.04   #19
    Doch doch, sowas gibts schon indirekt. Es gibt Köpfhörer die aussehen wie Micky Mäuse und auch nach außen so dämpfen. Den stecker kann man natürlich auch an ein Metronom stecken. Aber Klick direkt am Ohr find ich eh nicht so schön.
     
  20. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.03.04   #20
    mein lehrer meint, ich bräuchte sowas.
    also klick im ohr...
     
Die Seite wird geladen...