Midi zu Mp3 konvertieren?

  • Ersteller Vishnu-Phil
  • Erstellt am
Vishnu-Phil
Vishnu-Phil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
707
Kekse
2.581
Ort
Aachen
Hi alle!

Ich weiss nicht , obs hierhin gehört, sorry, falls es falsch ist.

Ich suche eine Möglichkeit, Midi Dateien in Mp3 zu konvertieren. Es geht mir nicht um einen geilen Realsound effekt oder so, ich will einfach nur die Mididateien als Mp3 ausgeben lassen um sie in Cubase 4 einfügen zu können ohne tausend midi sachen oder sonstwas einzustellen, da ich davon null ahnung hab.

Wisst ihr, wie man das schafft? Man kann ja nicht hingehen und SongXY.mid in SongXY.mp3 umbennen und schwupp ises da ^^

könnt ihr midi to mp3 konverter empfehlen, die den sound nicht "realsounden"?

danke im voraus

se phil
 
Eigenschaft
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.320
Kekse
34.132
Ort
Recklinghausen
Du mußt den Song aufnehmen, denn in MIDI-Dateien stehen nur Steuerbefehle für einen Klangerzeuger drin. Ein Abspielprogramm sendet die MIDI-Daten an einen oder mehrere Klangerzeuger, der Klang kann aufgenommen und in MP3 gewandelt werden. Je nach verwendetem Klangerzeuger wird das Ergebnis unterschiedlich klingen, denn ein Klangerzeuger kann sowohl ein Handy als auch ein
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.343
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
ich will einfach nur die Mididateien als Mp3 ausgeben lassen um sie in Cubase 4 einfügen zu können ohne tausend midi sachen oder sonstwas einzustellen, da ich davon null ahnung hab.

Dann verschaff dir die Ahnung, indem du einfach mal deine MIDI-Datei in Cubase importierst.
Das Handbuch kann dir da auch extrem weiterhelfen.
 
Vishnu-Phil
Vishnu-Phil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
707
Kekse
2.581
Ort
Aachen
@ Pfeife

naja ich hab die midi dateien eingefügt, aber kein ton, irgendwie verstehe ich das mit midi geräte und bla nicht ^^

also klar, midi ist nur eigentlich nur steuersignal, irgendeinen festgelegten ton aus irgendeiner wave table auszugeben, hab ich das richtig verstanden? soll heißen:

ich hab momentan Microsoft GS Wavetable SW Synth. Sollte ich jetzt irgendwas anderes (MPU041 gabs jetzt bei mir noch zur auswahl ^^) auswahlen, würden midis anders klingen oder? weil ich ja festlege, bei jeweils gleichgebliebenem steuersignal eine komplett andere frequenz rauszugeben, richtig?

tschuldige für die dummen fragen, hab leider keine ahnung, ich hoffe ihr helft gern ^^
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.10.21
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.016
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
vor welchem Hintergrund(wissen) hast Du dir Cubase 4 für rund 500€ gekauft ?
 
Vishnu-Phil
Vishnu-Phil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
707
Kekse
2.581
Ort
Aachen
ich hatte es nicht gekauft sondern so ne LE version oder sowas von nem kumpel bekommen, der meinte das ist ne billige versioon vom original, hat problemlos geklappt mit der installation, und nunja ich wollte mal die möglichkeiten austesten die dieses programm mir gibt
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.343
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Was passiert, wenn du nur Cubase startest, kein Projekt anlegst, sondern einfach die MIDI-Datei importierst?
Datei/Iportieren/MIDI-Datei
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.10.21
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.016
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
ich hatte es nicht gekauft sondern so ne LE version
OK - dann solltest Du das auch in Zukunft richtig angeben ;)

ist den bei der LE nicht auch das HalionOne Player VSTi dabei ?
Normalerweise nutzt doch Cubase diesen automatisch beim Import von MIDI-Dateien?
Oder ist das bei der LE nicht so?
Sind eher Fragen an Pfeife :) da ich ja kein LE mehr habe.
 
ultramagnetisch
ultramagnetisch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.11
Registriert
23.04.07
Beiträge
270
Kekse
2.278
Ort
Berlin
@ Pfeife

naja ich hab die midi dateien eingefügt, aber kein ton, irgendwie verstehe ich das mit midi geräte und bla nicht ^^

Du musst, bei den einzelnen Spuren, für "out" jeweils was auswählen. Microsoft GS Wavetable zum Beispiel. Bei "Geräte"-->"VST-Instrumente", kannst du auch noch "Universal Sound Module" aktivieren und das dann bei "out" auswählen, ob es besser klingt, kann ich aber nicht sagen.

Mfg
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.343
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Bei LE4 ist das so, bei LE sollten einfach MIDI-Spuren entstehen, denenn man dann halt ein VSTi zuordnen muß, welches man vorher ins VST-rack(F11) geladen hat.
MS GS Wavetable ist die schlechteste Lösung, zum einen ist es bei manchen interface-Treibern gar nicht ansprechbar(wenn auch auswählbar), dann hat es eine mörderische Latenz, und zu guter Letzt kann man den sound nicht rendern(Audiomixdown), da es außerhalb von Cubase ist, aber nicht als externes Instrument eingebunden.
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Ich schließ mich da mal an, auch wenn diese Frage schon öfters auftauchte: Gibt es ein VSTi mit den Kompletten GM-Sounds, welches aber eben auch automatisch die passende Kanäle/Instrumente zuweist? Also im Endeffekt so funktioniert wie der MS GS Wavetable SW Synth? Bei mir kommt es nämlich auch schonmal vor, dass ich einfach eine MIDI-datei in meinen Sequencer einfügen will, der Klang zweitrangig ist, aber ich aus den von Pfeife angesprochenen Gründen den MS GS Wavetable SW Synth nicht benutzen kann/will. Und es eben zu viel Zeit, Mühe und Rechenleistung in Anspruch nimmt jedem Instrument manuell ein passendes VSTi zuzuweisen.
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.10.21
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.016
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
als Freeware hab ich auch noch nichts gefunden - was ich kenne ist
Bandstand von NI und Hyper Canvas von Edirol
 
Rescue
Rescue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.207
Kekse
5.589
Ort
Kiel
Es gibt nach wie vor das USM auf dem Steinberg ftp server. Ist auf jeden Fall besser als der MS Kram.
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.640
Kekse
145.387
Hallo Phil,

ich habe Deinen Thread von "PC-Technik" nach "Software" verschoben - dort paßt er besser...

Was Du vorhast, funktioniert tatsächlich mit Cubase (s. o.).
Eine weitere Möglichkeit, MIDI- in Audio-Dateien umzuwandeln, ist TiMidity++ - das ist allerdings ein Stand-Alone-Programm und kein Plugin.
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.320
Kekse
34.132
Ort
Recklinghausen
Gibt es ein VSTi mit den Kompletten GM-Sounds, welches aber eben auch automatisch die passende Kanäle/Instrumente zuweist? Also im Endeffekt so funktioniert wie der MS GS Wavetable SW Synth?

Der MS GS Synth weist aber nix automatisch zu, der ist einfach General-MIDI-fähig und reagiert auf eingehende Daten gemäß des GM-Standards. Die meisten VSTis am Markt sind nicht GM-fähig und können daher gar nicht korrekt auf die Daten in einem General-MIDI-File reagieren.

Harald
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.343
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Das Unsägliche Sound Modul ist es aber.
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Ich hab mir dem USM jetzt auch mal runtergeladen. Funktioniert der nur mit Cubase? Muss ich da noch irgendwas machen.
Ich bin picos ftp-Link gefolgt und hab sowohl dll-Date wie auch das DATA-Paket (muss sich mit dem noch irgendwas machen?) runtergeladen und beide in den PlugIn Ordner gepackt. In Samplitude kann ich das Ding auch benutzen, keine Probleme, keine Fehlermelung oder der gleichen - aber ich höre nichts. Ich habe eine Standard-MIDI-Datei (irgendwo aus dem Netz) eigenfügt, sowohl der Microsoft GS Wavetable wie auch alle andere VST-Istrumente spielen die ab. Nur der USM gibt keinen Ton von sich. In Reaper und VST-Host das gleiche.
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.10.21
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.016
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
mhhh ? dann werd ich das jetzt auch mal probieren ...

EDIT:

also dll und Data Datei in den VSTPlugins Ordner geschubst und schon war es im Cubase als Universal-Sound-Modul vorhanden. Den Sound/Klang kann ich dann im Inspektor links im Projektfenster in dem Rollup 'Programme' wählen.

Geht ....

Edit2: auch in einer Instrumenten-Spur
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben