MIDIs in Audio-Datei umwandeln (USB-Keyboard)

von dnote, 03.01.07.

  1. dnote

    dnote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #1
    Hi,

    hab mal ne Frage. Ich hab ein Keyboard zu Hause, dass man per USB an den PC anschließen kann. Mit Music Maker kann ich MIDI-Dateien aufnehmen, allerdings kann ich sie nicht umwandeln d.h. nicht ausgeben. In der Hilfe von MM06 steht nur, dass ich die Soundkartenkabel vertauschen kann, was aber bei meinem USB-Gerät nicht zutreffen kann.
    Hoffe auf Antwort.

    MfG,
    Freddy
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 04.01.07   #2
    Also erstmal kann man keine Midi-Datei in eine Wave umwandeln, weil Midi keine Audiodaten enthält sondern nur die entsprechenden Steuerdaten (ist ja meist auch nur wenige bite groß). Du kannst bei Music Maker eine Midispur einspielen und diese Spur dann mit einem VSTi belegen, das dann den eigentlichen Sound macht. Diese Spur kannst du dann als Wave exportieren.
    Und was das alles mit den Vertauschen der Soundkartenkabel zu tun hat kann ich mir im Moment gar nicht erklären:confused::confused::confused:
     
  3. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #3
    VSTi? Was genau ist das und wie kann ich das anwenden?
    Danke schonmal für die anderen Infos!
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 04.01.07   #4
    schau mal hier:


    Software-Instrument - Wikipedia :great:
     
  5. smarti

    smarti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 05.01.07   #5
    Schreib doch mal, welche version vom music maker du hast und ob schon irgendwelche Klangerzeuger mit dabei sind!

    smarti
     
  6. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #6
    Hab Music Maker 2006.
     
  7. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #7
    @ JOGofLIFE:
    Meinte eher, wie das in Music Maker anwendbar ist.
     
  8. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #8
    Im MIDI-Editor gibt es nur eine Auswahl MIDI-Out und da ist "Kein VSTi" angekreuzt, allerdings kann ich das irgendwie nicht ausmachen.
     
  9. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #9
    Schade, dass keiner antworten kann/will.
     
  10. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #10
    Kommt Leute, hier muss es doch jemanden geben, der sich mit MM06 auskennt! ^^ Ich verzweifle, ich hab echt null Ahnung, wie das mit dem VSTi da klappen soll...
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 14.01.07   #11
    Ich kenne das Programm nicht, aber irgendwo muss es eine Einstellung geben, wo man den Pfad zu den VSTs angeben kann. Der PFad muss halt stimmen bzw. müssen sich dann in dem Ordner natürlich die gewünschtren VST-Plugins befinden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping