Mischpult an PC anschließen

von Graue Feder, 16.06.06.

  1. Graue Feder

    Graue Feder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #1
    Hallo alle zusammen.
    Wie schließe ich einen Mischpult an den PC an, um Aufnahmen machen zu können?
    Welche geeigneten Ausgänge hat ein Mischpult dafür (Usb, FireWire, ... )?
     
  2. electronicnature

    electronicnature Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 16.06.06   #2
    Hallo,

    die einfachste Audio-Verbindung besteht darin, den Ausgang des Mischpultes mit entsprechendem Kabel an den Line-In des Computers anzuschließen. Von der Klangqualität her dürfte das in den meisten Fällen die unbefriedigendste Lösung sein.

    Ein gewöhnliches Mischpult an sich hat kein USB oder FW. Die nächste Stufe wäre deshalb die Verwendung eines Audio-Interfaces, welches über USB oder FW an den Computer angeschlossen wird.

    Ansonsten gibt es neuerdings auch Mischpulte mit FW-Anschluss, mit denen man dann sogar Mehrspur-Aufnahmen direkt in den PC machen kann, z.B. http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Mackie-Onyx-1220-Analog-Mixer-prx395740332de.aspx

    Gruß,
    Martin
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 16.06.06   #3
    Ähhh, ja... ;)

    Also mein Mischpult hat einen SPDIF-Ausgang, die Soundkarte an meinem PC einen SPDIF-Eingang. Die Karte ist von SEKD, das Mischpult ein 02R von Yamaha.

    Sorry, aber Deine Frage ist derartig allgemein gehalten, eine Antwort darauf würde in ein Lehrbuch für Digitales Recording ausufern.

    Es gibt die Möglichkeit, den analogen Ausgang des Mischpultes mit dem analogen Eingang der Soundkarte zu verbinden.
    Es gibt Mischpulte, die zu diesem Zweck einen USB-Ausgang besitzen.
    Es gibt Mischpulte, die dafür einen Firewire-Ausgang haben.

    Hast Du schon einen PC? Mit welcher Soundkarte?
    Willst Du mehrspurig aufnehmen oder genügt die Stereo-Masterspur?
    Hast Du ev. schon eine bestimmtes Mischpult vorgesehen?
    Wieviel Geld denkst Du, dafür einsetzen zu können, es gibt Mischpulte, die soviel wie ein Mehrfamilienhaus kosten?
     
  4. Graue Feder

    Graue Feder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #4
    Danke für die Antworten, electronicnature und tonstudio2.

    Eine PC mit Soundkarte habe ich. *grins
    Mehrspurig wäre natürlich besser, notfalls würde auch eine Stereo-Masterspur genügen.
    Das Mischpult sollte so im 200 Euro Bereich liegen.
    Ich brauch ja keins, dass 1000 Euro oder mehr kostet, ich will hier ja kein ein Studio aufmachen. Was nochmal die Soundkarte angeht, ich habe vor mir eine neue zuzulegen. z.B. diese: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/5303066/sid/!18121995/quelle/listen

    Edit: Meine jetzige Sounkarte hat auch einen SPDIF in und out.
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 17.06.06   #5
    Die von Dir ausgesuchte Karte hat sowohl einen analogen als auch einen digitalen (S/PDIF) Stereoeingang.

    Jetzt hast Du die Wahl zwischen einem "normalen" analogen Mischpult und einem digitalen Mischpult mit dem digitalen Ausgang.

    Nee, falsch, mit 200€ hast Du da natürlich keine Wahl!
    Also ein analoges Pult. Ist ja nichts schlechtes.

    Also, da gibt es vom Tapco über das TL Audio bis zum Mackie und auch darüber hinaus die unterschiedlichsten Möglichkeiten...

    Leider hab ich absolut keine Vorstellung von dem, was Du machen willst und was Du vorhast, da hast Du Dich ja sehr bedeckt gehalten....
     
  6. Graue Feder

    Graue Feder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #6
    Nun ja, ich möchte qualitativ hochwertige Aufnahmen machen.
    Gesang aufnehmen mit E-Gitarren-Begleitung. Und für Band Aufnahmen.
    Es müsste also schon Mehrspurig aufnehmen können und wie schon erwähnt in guter Qualität.

    In wie weit ist ein digitaler Mischpult besser als ein analoger?
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.06.06   #7
    Also ein Mischpult selbst nimmt ja nicht auf. Beim Harddiskrecording auf dem PC muss man immer das gesamtpaket betrachten. Je nachdem, was man aufnehmen will und wie man vorgehen will, benötigt man vielleicht gar kein Mischpult, wenn man sich die entsprechende Soundkarte kauft. Oder ein Mischpult, mit Firewire/USB, welches also selbst eine Soundkarte ist, oder, oder...
    Die erste Entscheidung: Wie viele Spuren wollt ihr aufnehmen? Das bestimmt die Soundkarte. Die von dir genante Audiophile hat nur einen Stereieingang, du kannst also nur 2 Spuren simultan aufnehmen. Mit einem Mischpult davor kann man also nur die Summe aufnehmen. Vielleicht benötigt man aber auch kein Mischpult, sondern nur einen Stereopreamp, wenn man nicht mehr als zwei Signale gleichzeitg verwendet und nichts vormischen will.
    Wie du siehst, ist es alle etwas kompliziert, da man sehr viele Möglichkeiten hat. Also entweder hier noch mehr durchlesen, oder noch konkreter sagen, was Ihr wie aufnehmen wollt, was schon vorhanden ist, wieviel ihr ausgeben wollt etc.
     
  8. Graue Feder

    Graue Feder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #8
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.06.06   #9

    In dieser Richtung gibt es sicher was Preiswerteres. Die 8 Ausgänge bei diesem Teil brauchst Du doch gar nicht. Warum also dafür bezahlen?
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
  11. Graue Feder

    Graue Feder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #11
    Thanks. Das wird mir sicher sehr helfen.
    Ist schon erstaunlich, wie viele Möglichkeiten es gibt um etwas Aufzunehmen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping