Möglichst heftiger Amp

von beatdown, 20.10.06.

  1. beatdown

    beatdown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #1
    Hallo!

    Ich bin neu hier und hab mal ne eher allgemeine Frage. Ich habe zwar schon hier im Board gesucht, bin aber nur teilweise fündig geworden.
    Also ich wollte mir eventuell einen neues Topteil zulegen. Und jetzt wird`s ein bisschen prollig. ;) Das Ding sollte so heftig wie möglich sein. Ich spiele in zwei sehr brachialen modernen Hardcorebands (Gitarre auf C runter gestimmt, sehr viel Gain etc.) und einer drastischen Grindcore-Band. Also ich habe da jetzt so an Amps von Engl, Marschall oder Randall gedacht. Klar ist nen Rectifier auch toll, nur wer soll den bezahlen. ;)
    Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen, schon mal danke. :)
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 20.10.06   #2
    preisgrenze?
    gebraucht auch möglich?

    evtl Randall T2 oder V2?
     
  3. Phillip

    Phillip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Übach-Palenberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Testen hilft! Fahr einfach in den nächsten Laden und bretter den Verkäufern die Ohren aus dem Kopf..

    Marshalls sind auf jeden Fall nix für den brutalen Brettsound. Die klingen eher kratzig, britisch. Ich spiel n ENGL Powerball in einer Metalcore/Emocore - Band und hab selbst beim Riffing den Gainregler nie über 12Uhr. Also Reserven hat das Teil zumindest ohne Ende.
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 20.10.06   #4
  5. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 20.10.06   #5
    ?????
    Schon mal was von Hatebreed oder Trivium gehört?
     
  6. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 20.10.06   #6
    Engl Fireball oder Powerball. Viel heftiger geht's zu normalen Preisen nicht.
     
  7. _superhero_

    _superhero_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 20.10.06   #7
    engl, was sonst :twisted:
     
  8. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 20.10.06   #8
    schon mal was von Amp modifizieren gehört? :rolleyes:
     
  9. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 20.10.06   #9
    :D
    Warum? Hatebreed spielen TSL100 unmodifiziert! Es ist doch letztlich nur ein gut klingender Röhrenamp vonnöten, der eventuell "angepustet" und mit einem EQ soundmäßig verbogen wird. Nix Highend Amp, nix Modifikation (was ist wenn sich sein Musikgeschmack ändert? ;) ).
     
  10. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 20.10.06   #10
    also für die ruchtig barchial (speziell bei downtuning) gibt es minr meinung nach 2 möglichkeiten:

    den rectifire
    oder ne gute endstufe (peavey classic, marshall verschiedene vertreter, engl, mesa)
    und einen preamp davor. der sansa soll nicht schlecht sein, auch wenn ich ihn noch nie gut gehört habe...wird wohl schwer einzustelle dein :rolleyes:

    aber hier kommt noch eine wichtige preisfrage:
    welche gitarre (und welche pickups) spielst du. aus nem aktivem EMG bekommst du auch auf nem 15watt marshall nen brachialen sound :D
     
  11. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 20.10.06   #11
    Schau dir mal den Hughes & Kettner Warp X an. Der Warp-T ist so ähnlich und den hab ich neulich für ~600€ gesehen. kA was die genauen unterschiede sind. Ansonsten: Peavey 6505+XXX, Engl Fireball/Powerball, Framus Cobra, die Marshalls und vielleicht auch nen H&K Switchblade oder eben was von Randall :D
    Beim Musicstore gibt's auch noch den Fame Overkill, der auch recht nett sein soll...

    MfG
     
  12. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 20.10.06   #12
    Rammstein oder Hypocrisy?
     
  13. Tyrael

    Tyrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    18.02.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #13
    rivera knucklehead, crate bv 300, meteoro 2000 (oder so)

    von denen habe ich ein paar ganz positive sachen erzählt bekommen...
     
  14. Gnu

    Gnu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 20.10.06   #14
    Ist zwar sicher nicht Deine/Meine/Unsere Preisklasse... aber Dietzel Herbert drückt ziemlich.
    Und vor 2 Tagen durfte ich das weltweit erste Müller Topteil anspielen. Leider ist der Preis exorbitant: ca. 4600€.
    Allerdings ist das Gerät DER HAMMER!
    Mein Powerball nahm sich dagegen wie ein Kind gegen einen Profi-Catcher aus.

    Aber überleg auch mal diese Kombi: Verzerrer -> Transe.
    Ist weeeesentlich billiger und kann der Sound sein, den Du brauchst.
    Ich hatte da mal ein trauriges Erlebnis mit meiner Röhre gegen ne Signatur-Tretmine vor nem Laney-Transistor.
    Klang war ebenbürtig - Preisunterschied 1200.

    greets
     
  15. plumberbum

    plumberbum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    216
    Erstellt: 20.10.06   #15
    ......ich kann dir meinen Brunetti XL-120 R-EVO ....(...ja richitig, 120watt:D )anbieten......ist erst ein 3/4 jahr alt!!!!....spiele selbst in einer modernmetal/metalcore band......hab aber kein gebrauch mehr dafür, da ich keine zeit mehr haben werde......lies mal die meinungen über das ding nach in Harmony.....etc-das ding drückt noch mal nen rectifier locker an die WAND!!
    ---hatte vorher einen triple rectifier mit 150watt.....der konnte solche sound nicht erzeugen:confused:
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.10.06   #16
    WENN DER SO LAUT SPIELT WIE DU SCHREIBST DANN DÜRFTE DAS JA PASSEN :eek:
     
  17. Tyrael

    Tyrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    18.02.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #17
    :d :d :d :d :d
     
  18. plumberbum

    plumberbum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    216
    Erstellt: 20.10.06   #18


    .....in deinem profil favorisierst du eine musik richtung, in der mann/frau glaublich bei solchen amp´s/sounds nicht mitreden kann:screwy:

    ...ne im ernst jetzt-lest doch nach was das ding kann-das hat doch nichts mit prallen etc zu tun!
     
  19. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 20.10.06   #19
    :D Ich finde es falsch, ständig nur das: "Ich habe mal gehört... der soll/könnte/eventuell gut sein... ist doch stussiger Blech. :D

    Lieber Fragensteller, wende dich nach Möglichkeiten an Musikläden deiner Wahl, besuche sie, spiele alles was du kannst, nehm dir Zeit und viele Pausen, kauf möglichst nicht gleich am ersten Tag, such nach Soundfiles, Bands die einen Sound erzeugen, der dir zusagt. :D

    Poste uns deine Geschmäcker, paar Leute hier, die den HCA wirklich :screwy: verdient haben, werden dich beraten, welche Amps an deinen Lieblingssound rankommen. Grindcore kann ich mit Powerball, Megaperls, Microcube und Gamecube spielen... Musikrichtungen sind wie Gummi, DEN Sound in einer bestimmten Richtung gibt es nicht. :D

    Anspielen ist nie verkehrt, Amps erzeugen nicht nur einen Sound, es muss alles stimmen ggf. nutze Overdrives etc. probier was du probieren kannst, nur so wirst du schlauer und kannst was anderes als Halbwissen von dir geben, was andere vieleicht tun. :D

    Denk daran, Geld hat man nie zuviel, schmeiß die Kohle nich für den Amp aus dem Fenster, den du nach 1/2 Jahr wieder mit Verlust verkaufst. Wenn du ein Auto kaufst, schaust du auch ob ein Lenkrad drinne is, Amp auf Herz und Niere testen! :D

    PS.: Bei schnellem Riffing liebe ich es einen älteren Marshall richtig anzutreten, mit nem Röhrenbooster... wenn du dann noch mit einer richtigen E-Gitarre spielst (keine Ukulele), sprich genügend Output deines Pickups, dann knallt es jeden Typen um. :D

    Wenn dein Hardcore so schnell ist wie Gina, dann macht es Sinn, spielst du so langsam... 1 Takt = 1 Akkord, dann nimm einen, der heftig komprimiert, oder der ganz ohne Zutun heftig klingen kann... mein Engl Fireball konnte das und der Mesa Rectifier konnte das auch... :D

    Es ist Deine Wahl, entscheide dich für die böse Macht :twisted:

    mfg
    unplugged
     
  20. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 21.10.06   #20
    Meine Empfehlung........da ich ähnliches an musik mache wie du......ENGL !!!!
    die haben druck,sound und einfach das was du brauchst :) um dich in einer band sound und lautstärkemässig dich durchzusetzen *g*



    greetz darki !
     
Die Seite wird geladen...

mapping