Monitor-Mix mit Xenyx2442 im Proberaum

von Parfitt90, 29.01.17.

Sponsored by
QSC
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Parfitt90

    Parfitt90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.14
    Zuletzt hier:
    18.11.17
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.17   #1
    Hallo zusammen,


    ich wollte hier mal nachfragen, ob es möglich ist ein vernünftiges Monitoren mit dem oben genannten Mischpult auf die Beine stellen zu könneb?
    Das ganze soll nur für den Probelauf sein und nicht für die Bühne.
    Es soll auch lediglich nur der Gesang auf die Monitore.
    Dieser sollte aber für alle 3 Sänger individuell auf jedem Monitor anpassbar sein.
    Monitorboxen sind natürlich aktive und zwar die Solon MF300A

    Schreibt einfach mal auf, was so möglich wäre mit dem Mischpult ;-)

    Gruß
    Marcel
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.078
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.103
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 29.01.17   #2
  3. Golo

    Golo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    1.767
    Erstellt: 29.01.17   #3
    Hi,

    Mein Vorredner hat eigentlich alles dazu gesagt.
    Nur kurz als Ergänzung, da wir das Pult auch im Proberaum nutzen: ja, geht. Aber die Aux-Wege 3 und 4 sind nicht Pre-Fader schaltbar. Das macht es bei drei unabhängigen Mixen manchmal problematisch.

    Gruß
    Golo
     
  4. Parfitt90

    Parfitt90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.14
    Zuletzt hier:
    18.11.17
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.17   #4
    Habe mich mal vorhin etwas eingelesen was das Thema Monitormix angeht.
    was ich mich nun Frage bei diesem Pult, oder auch vllt. bei anderen.
    Wenn ich jetzt sage ich mal, mein Mikro im ersten Kanal vom Pult habe und im 2 Kanal noch ein Mikro von mir aus für den Gesang.
    Ist die Reihenfolge der AUX-Regler dann so festgelegt, das der oberste AUX-Regler in jedem Kanal an dem Mischpult der gesang von mir wäre und der 2. AUX-Regler der von zweiten Mikro, da ja mein Mikro im ersten Kanal ist und das andere Mikro im 2. Kanal vom Pult ist.
    Wüsste jetzt nicht wie ich mir sonst erklären könnte, woher das Pult in jedem Kanal "weiss", welcher Welcher AUX-Regler nun für welchen Kanal ist? :stars::stars:
     
  5. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 29.01.17   #5
    Dir fehlt es an den wirklich einfachsten Basics. Ich empfehle dir nochmals dringend dich mit jemanden zusammen zu setzen, der wirklich Ahnung von der Materie hat oder möchtest du uns hier nur ärgern.

    Evtl. hilft dir dieser Denkansatz:
    Du kannst auf jedem AUX Weg eine eigenständige Mischung aus den vorhandenen Kanälen erstellen, so wie du es sonst mit den Fadern machst.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.489
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.116
    Kekse:
    49.230
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping