Mooer Audio - Schon jemand Erfahrung damit?

  • Ersteller Son of Dionysos
  • Erstellt am
S
Son of Dionysos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
17.01.10
Beiträge
336
Kekse
150
Ort
Bottrop
nabend,

wollt mich mal erkundigen ob hier schon jmdn mit oben genannter firma erfahrungen gemacht hat, oder generell etwas dazu berichten kann? bin vorhin zufällig darüber gestolpert und finde ein paar der geräte lesen sich sehr interessant. und dann noch die praktische "größe". zb dieses pedal hier:

http://www.osiamo.com/PitchBox

ich kenne ehrlich gesagt in der größe nichts vegleichbares und das delay wiederum soll wohl ein nachbau des boss dm2 sein... preislich ist das ganze finde ich auch recht interessant, aber wenn ich das richtig sehe kommen die teile wohl auch aus china, also kein wunder und natürlich so eine sache.

also falls hier wer ein paar weitere infos hat immer nur her damit. ;-)
 
Eigenschaft
 
S
Son of Dionysos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
17.01.10
Beiträge
336
Kekse
150
Ort
Bottrop
wirklich niemand???
 
Benson
Benson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
10.09.08
Beiträge
1.133
Kekse
5.123
wirklich niemand???

Ich kann dir nur folgenden Link geben, da ist sogar ein foto vom Innenleben des Pitch-Shifters drin :great:

http://www.offsetguitars.com/forums/viewtopic.php?f=11&t=58282

Ich bin auch interessiert an der Soundqualität der kleinen Teile, denn Größe, Preis und TrueBypass sind schon mal sehr schön... vor allem über das Delay würd ich gern mehr erfahren. Hab im Netz aber leider nichts Besseres als obigen Link gefunden, allerdings fragen sehr viele Forenuser nach dieser Serie/Firma
 
S
Son of Dionysos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
17.01.10
Beiträge
336
Kekse
150
Ort
Bottrop
danke für den link, den thread dort werde ich mir morgen auf jeden fall mal in aller ruhe durchlesen, jetzt bin ich ehrlich gesagt nicht mehr so aufnahmefähig... ;-)
 
Rayvshimself
Rayvshimself
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.18
Registriert
29.05.11
Beiträge
642
Kekse
677
Ort
RLP
Schaut sehr interessant aus! Grade Reverb und Echo scheinen viel drauf zu haben.
Es gibt aber noch genug andere Mini-Pedale. Love Pedal, Myth-Fk, Modtone, Guyatone, Malekko (und und und) haben auch ihre Mini-Serie.

Gruß
-Matze
 
FullTilt
FullTilt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
31.03.10
Beiträge
3.084
Kekse
30.242
Ort
Berlin
Einen qualitativ guten Shimmer Reverb in der Größe hätte ich gerne:great:
Aber ich werde mich sowieso bald wieder von meiner minimalistischen Pedalboard Idee verabschieden können:cool:
 
S
Son of Dionysos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
17.01.10
Beiträge
336
Kekse
150
Ort
Bottrop
Schaut sehr interessant aus! Grade Reverb und Echo scheinen viel drauf zu haben.
Es gibt aber noch genug andere Mini-Pedale. Love Pedal, Myth-Fk, Modtone, Guyatone, Malekko (und und und) haben auch ihre Mini-Serie.

Gruß
-Matze

das ist wohl wahr, aber diese sind teilweise leider nicht wirklich zu bezahlen...
 
L
Lofyr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.14
Registriert
23.02.05
Beiträge
26
Kekse
50
Ich hab mir vor ein paar Wochen das Reverb Pedal bei Ebay gekauft. Versand aus China hat zwar ein bischen gedauert aber kam ohne Probleme bei mir an.

Die Verarbeitung ist Tadellos, das Gehäuse ist echt winzig und die Bedienung funktioniert trotzdem sehr gut. Hab aber auch keine Wurstfinger.

Soundtechnisch macht es auch einen guten Job. Hatte nicht viel erwartet wurde aber positiv überrascht.
Das einzige was man vielleicht beklagen kann ist, dass der Shimmer Effekt bei extremen Einstellungen im Clean Kanal doch etwas künstlich klingt. Da fehlt mir aber ehrlich gesagt eine Vergleichsmöglichkeit, denke aber, dass das bei anderen Herrstellern nicht viel anders ist.
Gut angezerrt und mit extremen Shimmer Effekt kann man aber sehr schöne atmoshärische Sounds rausholen.

Zum Grundrauchen kann ich nicht viel sagen, dass ist bei mir sowieso recht hoch dank starker Verzerrung. Beim rumtesten Zuhause ist mir das allerdings nicht negativ aufgefallen.

Insgesammt bin ich doch sehr zufrieden und das gute Stück wird defenitiv auf meinem Board verweilen.
Soundsamples kann ich leider keine machen, da das gute Stück im Proberaum rumliegt.
 
Bluesliebe
Bluesliebe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
20.01.11
Beiträge
1.298
Kekse
16.180
Ort
Neunkirchen
Da gerade die beiden Mooer Delays (Ana Echo & Reecho) einen sehr guten Ruf genießen habe ich mir soeben mal das Reecho bestellt. In US Foren liest man das dieses Mini Digital Delay im direkten Vergleich eines Lovepedal Echo Baby tonal die Nase sogar noch etwas weiter vorn haben soll. Das Baby Echo kenne ich, es ist ein sehr gutes und eher analog warm klingendes Delay, welches sich auch sehr gut eignet für gainreiche Sounds. An dem Reecho gefiel mir spontan die Umstellung von drei verschiedenen Delay Charakteren, sowie der direkte Eingriff auf Effektanteil und Wiederholungsrate. Dazu muss man das Lovepedal ja jedesmal umdrehen und mit einem Schaubendreher über inliegende Potis einstellen - ziemlich fummlig das ganze, vor allem wenn man dann auch noch Velcro benutzt.

Nun, warten wir aber erst mal ab was man so für knappe 70 Euro bekommt. Sobald es angekommen ist werde ich euch berichten wenn Interesse besteht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Benson
Benson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
10.09.08
Beiträge
1.133
Kekse
5.123
Da gerade die beiden Mooer Delays (Ana Echo & Reecho) einen sehr guten Ruf genießen habe ich mir soeben mal das Reecho bestellt. In US Foren liest man das dieses Mini Digital Delay im direkten Vergleich eines Lovepedal Echo Baby tonal die Nase sogar noch etwas weiter vorn haben soll. Das Baby Echo kenne ich, es ist ein sehr gutes und eher analog warm klingendes Delay, welches sich auch sehr gut eignet für gainreiche Sounds. An dem Reecho gefiel mir spontan die Umstellung von drei verschiedenen Delay Charakteren, sowie der direkte Eingriff auf Effektanteil und Wiederholungsrate. Dazu muss man das Lovepedal ja jedesmal umdrehen und mit einem Schaubendreher über inliegende Potis einstellen - ziemlich fummlig das ganze, vor allem wenn man dann auch noch Velcro benutzt.

Nun, warten wir aber erst mal ab was man so für knappe 70 Euro bekommt. Sobald es angekommen ist werde ich euch berichten wenn Interesse besteht.

Es besteht Interesse, wäre super, wenn du deine Erfahrungen mit uns teilst :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
dandelo
dandelo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.21
Registriert
30.10.07
Beiträge
281
Kekse
138
Ort
Seligenstadt (Hessen)
Bei mypedal.de gibts auch 1 mooer Effekt (bigmuff Kopie).
Hab mal angefragt ob sie das analog Delay liefern können. Würd ich dann glatt bestellen. Das yt Video von prymaxe hat mich total überzeugt
 
Bluesliebe
Bluesliebe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
20.01.11
Beiträge
1.298
Kekse
16.180
Ort
Neunkirchen
369661731.730045.jpg
Soeben angekommen. Hat somit gar nicht mal so lange gedauert wenn man überlegt von wo her es kam:D

Ich hab schnell auf Funktion getestet und der erste Höreindruck ist gut. Das Ding ist echt winzig, aber darum ging es mir ja auch. Die drei Delaytypen klingen gut, besonders Real Echo, das ist schöner warmer Echosound so wie ich ihn gerne mag.
Details gibts dann bald mehr nach einem ausgiebigen Test.
 
nemesiz
nemesiz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.21
Registriert
22.03.07
Beiträge
1.079
Kekse
2.864
Ort
Kärnten
Kleiner Test vom Chappers:

Gibts auch dort im Shop(uk) zu kaufen!
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
17.399
Kekse
57.475
Ort
münchen
http://www.youtube.com/user/PrymaxeVintage/videos?query=mooer

OT:

Mal abgesehen davon:

Ich kann mir das stundenlang anhören, was Mike Hermans in den Prymaxe Videos spielt. Der hat so einen fantastischen Sound, ein riesen Gespür für geile Licks und ist überhaupt einfach ein Weltklasse-Gitarrist.

Und ich fänds echt cool, wenn der auch hier mal ein bisschen mehr Beachtung findet (und nicht immer nur Burgerman und co)!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bluesliebe
Bluesliebe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
20.01.11
Beiträge
1.298
Kekse
16.180
Ort
Neunkirchen
So, ich hab noch ein wenig getestet - der Winzling ist klasse, vor allem zu dem kleinen Preis!

Es hat 3 per Miniswitch umschaltbare Modi: Analog, Real Echo und Tape Echo. Real Echo klingt sehr warm was mir selbst als 'Analogmensch' mit am besten gefällt. Im direkten Vergleich zu einem TC Flashback gefällt mir das Mooer Reecho, wenn es auch nicht ganz so komfortabel ist und keine Tap Funktion hat wesentlich besser. Es klingt eben nicht so kalt und steril, auch wenn es komplett digital aufgebaut ist. True Bypass ist auch gewährleistet. Die kleinen Regler für Volume und Feedback lassen sich auch wenn man sie nicht gut ablesen kann doch relativ gut einstellen > besser wie bei einem Lovepedal Echo Baby, wo man nur per Fummelei auf der Unterseite einstellen kann!

Wer also ein gut klingendes, einfaches Delay in kleinster Bauweise für sein Miniboard sucht ist hier gut beraten.

Mal sehn, vielleicht bestelle ich demnächst noch eines dieser kleinen Teile. Mooer hat nun noch mehrere neue Gerätchen im Programm.

PS: Außer dem Ebaypreis von rund 69 Euro kommen keinerlei Kosten hinzu, also auch kein Zoll ecpp!
 

Anhänge

  • mooer reecho.jpg
    mooer reecho.jpg
    132,8 KB · Aufrufe: 385
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Damageplan
Damageplan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
18.06.06
Beiträge
813
Kekse
1.238
Wo hast du denn bestellt, oder habe ich das überlesen?

Danke und Gruß
Matze
 
Bluesliebe
Bluesliebe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
20.01.11
Beiträge
1.298
Kekse
16.180
Ort
Neunkirchen
Hi Matze, Schau hier :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Damageplan
Damageplan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
18.06.06
Beiträge
813
Kekse
1.238
quasi
quasi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.21
Registriert
04.03.08
Beiträge
318
Kekse
433
Hi!

Ich habe mir bei dem genannten Ebay Store auch zwei der Mooer Pedale bestellt:
Den "Eleclady" Flanger und den "Ensemble King" Chorus.

Um es kurz zu machen: Fantastisch! :)
Für kleines Geld bekommt man sehr kleine Pedale mit wirklich richtig tollem Sound!
Die Teile rauschen nicht und sind in Grenzen auch sehr variabel einstellbar.

Der Flanger kann sogar in die Selbstoszillation getrieben werden und hat damit noch einen echten "Showstopper Special Effect" parat.

Klar gibt es deutlich teurere Pedale, die dann noch ein bisschen vollendeter klingen, aber diese Mooers schlagen die üblichen Verdächtigen aus der Billigheimer Palette (Fame, Biyang, Akai, Joyo, Harley Benton etc) um Längen!

Die Verarbeitung ist auch auf erstaunlich hohem Niveau, da rappelt und klappert nix, das ist also mindestens gute Boss-Qualität!

Wenn wieder ein bisschen Spielgeld in der Kasse ist, überlege ich mir, noch ein oder zwei der Kistchen zu bestellen...
Die Drives reizen mich ja schon, wobei ich sowas lieber selber baue... Schaumermal!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben