MultiFX an Topteil

  • Ersteller lord_maul
  • Erstellt am
L
lord_maul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
318
Kekse
105
Ort
Österreich
ich hab ein korg AX1000G und einen Marshall AVT50.

jetzt will ich den clean kanal und die zerre von dem amp nehmen, aber die effekte vom multifx nutzen. wenn ich aber das multifx in die effektschleife oder vor den amp hänge wird der Sound vom Amp verändert, auch wenn ich keinen effekt eingeschaltet oder im bypass-modus bin.

gibts ne möglichkeit dass ich die effekte vom multi nutzen kann, ohne dass sich der sound vom amp verändert, oder muss ich mir alle effekte einzeln kaufen?

mfg DerMaulwurf
 
Eigenschaft
 
M
Mithrandir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
Welches Multi haste denn??
 
O
Oslo82
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.06
Registriert
27.08.03
Beiträge
103
Kekse
0
Eigentlich sollte das über den Effektweg nicht auftreten da du die Vorstufe Umgehts.
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
23.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.356
Kekse
22.712
es sei denn du hast trotzdem die modellings des korg aktiviert. versuch mal rauszufinden, wie man die fx-interne vorstufe umgehen kann. müsste man irgendwie ausschalten können
 
O
Oslo82
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.06
Registriert
27.08.03
Beiträge
103
Kekse
0
Beim Korg AX 1500 G gehts ob bei dem auch weiß ich nicht
 
I
InFlame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
mhm .. also wenn du dein Korg MultiFX in die Effektschleife gehängt hast ..
kann das nicht gut klingen ...zumindest nicht bei Verzerrten Effekten
(Distortion/Overdrive).. nähmlich die Effektschleife is eher für
Zeitverzögerte Effekte gedacht (Chorus,Flanger,Delay,Echo...) :redface:
 
M
Mithrandir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
119
Kekse
0
Ort
Berlin
oh man bin ich bekloppt :)
er hat ja geschrieben welches er hat....naja war wohl noch n bisschen zu früh :D

ja also musst die ampsimulationen auf jeden fall ausschalten....wenn du dann übern effektweg gehst und keine effekte anhast, dürfte sich am sound nichts verändern....
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
23.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.356
Kekse
22.712
@ Mithrandir

ja, du bist bekloppt =D :D :D ( bitte net ernst nehmen )

is doch scheißegal. kann jedem mal passieren :!:

[edit]
OT:
sag mal "bekloppt" ganz schnell hintereinander. geiles wort. is mir jetzt erst aufgefallen.

das sagt bernd das brot auch öfters. in der spätnachtsschleife auf dem KIKA. wenn nix anderes läuft müsst ihr euch das mal reinziehn. das ist echt volksverdummung hoch 3
 
I
InFlame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
Fischi schrieb:
@ Mithrandir

ja, du bist bekloppt =D :D :D ( bitte net ernst nehmen )

is doch scheißegal. kann jedem mal passieren :!:

[edit]
OT:
sag mal "bekloppt" ganz schnell hintereinander. geiles wort. is mir jetzt erst aufgefallen.

das sagt bernd das brot auch öfters. in der spätnachtsschleife auf dem KIKA. wenn nix anderes läuft müsst ihr euch das mal reinziehn. das ist echt volksverdummung hoch 3


deine geistreichen Kommentare die nicht amal was mit dem Thema zu tun haben kannst du dir sparen Fichi ;)
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
23.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.356
Kekse
22.712
hehe...ach was. inflame als moralapostel?? is ja mal ganz was neues!! :shock:
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
normalerweise sollte man beim korg ax1000g die amp simulation ausschalten können, geht beim ax1500g mit doppeldrücken des driveamp-buttons :) dann kann man auch den verzerrer vom amp benutzen :D
 
L
lord_maul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
318
Kekse
105
Ort
Österreich
nur damit wir uns richtig verstehen, ich hab alles ausgeschaltet (auch die amp simulation), es geht trotzdem ned.
 
F
FMKE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
154
Kekse
46
Ort
Hamburg
Das Problem ist einfach, dass der AVT (zumindest der 150, den ich mal hatte) keinen seriellen FX-Loop hat und auch wenn der mixregler auf 100% gestellt ist, dann geht immernoch etwas direkt durch. Deshalb kommt es schnell zu Phasenauslöschungen, da die digitalen Multifx auch etwas Berechnungszeit brauchen (bemerkt man sonst nicht).

Eine Lösung wäre der Umbau zu nem seriellen Loop (IHMO bei guten FX das beste).

Nebenbei baut Marshall viel zu viele parallele Loops.. (auch beim TSL601 wird eine enorme Soundverbesserung dadurch erreicht (InFlame;) ) ich finde, die sollten das mal ändern..

(EDIT:) Autsch.. der 50er hat ja nen seriellen Loop.. es könnte aber auch an Phasendifferenzen IM Effektgerät liegen oder an falschen Eingangs/Ausgangspegeln.
 
mad
mad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.11
Registriert
24.08.03
Beiträge
413
Kekse
0
ich hab das ax 100g und bemerke ähnliches, egal ob vor dem amp oder im fx loop. das problem ist da wohl, dass diese digitalen dinger keinen true bypass haben. d.h. das signal wird erst digitalisiert und kommt dann wieder analog raus. so weit ich weiß leiser als es reinkommt (fragt mich net warum). das hilft dir jetzt wahrscheinlich nicht weiter. ich hab's halt inzwischen in kauf genommen, dass ich mit so billigem equipment abstriche machen muss :)
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Ja ich hab das Problem auch mit dem GT3 ihrgendwie kann ich mit dem machen was ich will, immer wenn ich denk ich hätte nen guten Sound, und dann wie den AMP alleine spiele, klingts dann doch wieder besser.
Es liegt wirklich daran, das die kein True Bypass haben, nur das GT6 hat glaub ich einen.
Aber selbst mit aktivierten Effekten geht Klangqualität verlohren.
z.B. funktioniert der Boost meines AMPs nicht so gut wie ohne.
Ich konnte das Problem etwas vermindern indem ich das Signal über den Effekt Send des MultiFX's wieder rausgeleitet habe und nicht und nicht über den normalen Out, da indem immer eine Frequenzkorrektur vorgenommen wird.
Ich weiß nicht ob das bei dir auch geht aber vieleicht hilft ja der Ansatz:)
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
nää das korg hat nur standart outputs!

aber mit dem 1500 G hab ich da keine probleme ... ich hab das zwar zur zeit noch VOR dem verstärker hängen (zu vill gekabels) aber egal!
 
murdoc
murdoc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
166
Kekse
0
Ort
Wien
ich hab auch das korg 1000G und das selbe prob bei meinem H&K attax 50. jetzt häng ich das effektgerät halt ab wenn ich keinen effekt brauch - nicht die beste lösung aber die einzige ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben