mutti ist lästig!

von am_i_jesus?, 10.10.04.

  1. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 10.10.04   #1
    sie hat grad geschimpft, weil ich so laut gitarre spiele...

    kann ich mir sogar vorstellen, dass das raining-blood-lick nervig ist: 5320643053206430 hehe
     
  2. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 10.10.04   #2
    lol bei is das fast genauso , also zwar nicht wegen dem metal an sich sondern wegen der laustärke - sie meint immer ich werd noch taub un lauter so zeug
     
  3. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 10.10.04   #3
    Hehe, mein Vater hat mir eben noch angedroht, dass er die Sicherungen raus macht, falls ich heut Abend meinen süßen kleinen Amp einschalte... :D
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.10.04   #4
    ich war mit meinem vater auf nem dream theater konzert :D
    meine mutter hasst es aber wenn ich krach mache oder er aufdreht... :cool: nix zu machen...wenn man keinen sinn für gute musik hat!
     
  5. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.10.04   #5
    meine eltern sind totall tolerant und gehen sogar auf Nightwish Gigs oder holen mich nach nem Slayer gig ab *g*... und beim lauten spielen sagen sie auch nichts. Besser als auf der Strasse scheisse zutreiben!
     
  6. Dr.Lindblood

    Dr.Lindblood Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.04
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #6
    Servus

    Bei mir ist es nicht die Mutter sondern die Frau die rumnervt. Aber nur wenn sie grad am Telephonieren ist :).
     
  7. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 10.10.04   #7

    wahre worte .... , ich darf trotzdem selbst schaun wie ich hinkomm und wieder zurück :D
     
  8. Dow_Jones

    Dow_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 10.10.04   #8
    Meine Eltern sind da tolerant. Im Gegenteil, sie sind sogar dafür, das ich Gitarre spiele. Lautstärke is für sie auch kein Problem, aber die Nachbarn.....die sind Dagengen.
     
  9. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 10.10.04   #9
    bei mir haben damals als ich angefangen habe zu spielen meine nachbarn bei meinen eltern einen riesigen pflasterstein in den garten geworfen und haben damit viele schöne blumen kaputt gemacht. seit diesem zwischenfall durfte ich meinen kleinen fender brüllwürfel nicht mehr aufdrehen. gott sei dank wohn ich jetzt alleine :twisted: , bzw. hab einen proberaum zum abrocken!!! :D
     
  10. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 11.10.04   #10
    So ein ähliches Problem hatte ich früher auch immer als ich noch daheim gewohnt hatte, das war immer lustig.

    Ich hab das dann immer folgendermaßen gehandhabt:

    Mutter kam rein und bewegte den Mund (...was sie sagte konnte ich leider nie verstehen) --> ich habe dann immer erstmal freundlich gekrinst (augenverdrehen erhöht nur unnötig die Spannung) --> leiser gemacht um das gesprochene der Mutter akkustisch wahrnehmen zu können --> pauschal mit "Ja-Ja" geantwortet --> wenn die Predigt zu ende war "etwas" leiser weitergespielt --> nach ca. 3-5 Minuten angefangen die Lautstärker in kleinen schritten wieder zu erhöhen (wichtig ist daß man den Pegel in vielen kleinen Schritten erhöht, das fällt dann überaupt nicht auf und man schafft es sogar im zeitraum von 10 Minuten noch über die vorherige lautstärke hinaus ohne daß es den eltern auffällt da diese sich durch die kleinen schritte mit an das volumen gewöhnen).
    Ist natürlich kein Patentrezept, aber bei mir hat das früher immer prima funktioniert so ;)

    An dieser Stelle auch mal ein dickes dankeschön an meine eltern und nachbarn für die gedult und vorallem "nerven" die sie hatten als ich das "Saiten ziehen" bei solos in voller lautstärke geübt habe, das muß sich echt furchtbar für euch angehört haben...
    Also: "danke mama, danke oma, danke willie von nebenan !!!" ;) :D :great:
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.10.04   #11
    Meine kann nicht verstehen das ich auchmal beim Fernsehen spiele ;)
     
  12. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.10.04   #12
    mich hört man glaub ich teilweise die ganze strasse runter, meine mutter hat nix dagegen :)
     
  13. Evil Chuck

    Evil Chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #13
    Mein Prob waren nie die Eltern, sondern die Nachbarn. :D
    Na gut, ich hab auch manch mal ganz schön genervt, mit dem geklimper.
     
  14. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 11.10.04   #14
    Meine Mutter regt sich auch immer über die laute Musik auf.(weil es stört ja,wenn man auf dem Weg vom Wohnzimmer zur Küche mal ne sekunde etwas hört)
    Meine Nachbarn dagegen sagen nie was, der eine ist selbst Drummer und ich hör ihn auch wenn er spielt und die anderen sind alle an die 80ig Jahre alt und hören das eh nichtmehr.
     
  15. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.10.04   #15
    ich probe bei mir im Wohnzimmer und im Proberaum (siehe Signatur ;) ) - keine Nachbarn und keine Eltern :rock: :twisted: ohne Drum und Amps würde die Wohnung auch so... unmusikalisch aussehen... :eek:
     
  16. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 11.10.04   #16
    Also hier in meiner Wohnung, spiele ich nicht so laut, auch wenn ich es öfter gern mal würde, um zu komponieren. Aber früher bei meiner Mutter im Neubau war es manchmal schon etwas lauter. Da gab´s dann auch die ein oder andere Beschwerde vom Nachbarn. Wer allerdings ein Reihenhaus hat, soll sich von ein bisschen Gitarre üben im Keller mal nicht bepissen. Im Neubau hast du ja keine Möglichkeit, aber im Einfamilienhaus ist doch sowas kleinkariert.
    Wenn ich mal richtig rocken will, fahre ich in meinen Proberaum zum Halfstack oder, wie jedes Wochende zu meinem Gitarristenkollegen zum Proben nachhause. Da spielt sogar ´ne ganze Metal-Rock Band mit Schlagzeug in seinem Zimmer im zweiten Stock. Und das über Halfstack :eek: .
     
  17. gurkenpflanze

    gurkenpflanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.12.07
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 11.10.04   #17
    bei mir mach mei mudda immer stress, sobald sich der Lautstärkepegel des AMps über die magisch Grenze "Zimmerlautstärke" bewegt.
    Wir haben nen 1Familienhaus und ich spiele im Keller, unsere Nachbarn zur rechten Seite sind ne junge Famielie, die damit überhaupt keine Probleme haben, unsere Nachbarn zur linken sind 2 Frauen >80 Jahre, die mittlerweile beide schwerhörig sind und die Tagesschau in einer Lautstärke gucken, das man das schon ganz am Ende des Gartens hört
     
  18. Evil Chuck

    Evil Chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #18
    @gurkenpflanze:An deiner Stelle würde ich ausziehen, oder du schmeisst dein Mudda raus.
     
  19. gurkenpflanze

    gurkenpflanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.12.07
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 11.10.04   #19
    Hmm mudda rausschmeissen könnte sich als schwierig erweisen, werde deswegen asap ausziehen sobald geld vorhanden :/
     
  20. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 11.10.04   #20
    bin ich froh dass ich in ner WG mit meinem drummer wohne...
     
Die Seite wird geladen...

mapping