Nachträglich LED einbauen...

von MatzeGuitar, 19.05.06.

  1. MatzeGuitar

    MatzeGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    21.07.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 19.05.06   #1
    Hi,
    hab mal wieder ne Frage :) Hab mir die Tage nen DOD Preamp zugelegt. Bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät. Das einzige was fehlt ist eine LED, so dass man sieht wenn er aktiv ist.
    Meine Frage ist ob es ein großer Act wäre diese LED nachträglich einzubauen und ob mir einer Tipps geben kann auf was ich achten muss.
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 19.05.06   #2
    Ich weiß jetzt nicht genau wie er aufgebaut ist, das sollte aber eigentlich kein großer Akt sein. Welcher genau ist es denn ?
     
  3. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 19.05.06   #3
    Eine LED kann man sicher einfach einbauen.

    Zu beachten ist, daß man eine LED richtig gepolt einsetzen muß und einen Vorwiderstand (oder sonstige Strombegrenzung) verwenden muß!
    Welchen Widerstand Du da brauchst, hängt natürlich von der Spannung ab.

    Hier ein Online-Berechnungsprogramm: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/praxis/led-vorwiderstand.htm
     
  4. MatzeGuitar

    MatzeGuitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    21.07.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 20.05.06   #4
  5. bonito369

    bonito369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    528
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.215
    Erstellt: 21.05.06   #5

    Bei Conrad Electronic gibt es ein Platinchen (halb so groß wie eine Briefmarke) das man gleich an 220 Volt legen kann. Kostet nur Pfenninge ;-)
    Vielleicht ist das auch eine Möglichkeit ...

    Gruss
    bonito
     
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 21.05.06   #6
    :eek::eek: und wie kriegst du die 220V in den effekt!?
    kaltgeräte stecker dran oder wie *gg*

    nö, eine kleine LED und ein vorwiderstand an 1 MOhm (höhere widerstand dimmt zwar das licht etwas, aber verlängert die lebensdauer der LED)
    ... das kostet ganze 10 cent :rolleyes:

    du müsstest mal nachsehen, ob das pedal nicht sogar noch eine schaltebene frei hat auf dem fusschalter.. dann wärs ein arbeit von 3 sekunden :rolleyes:
    im schlimmsten fall musst du den vorhandenen 2DPT gegen einen 3PDT tauschen, der halt dann €5,- kostet...
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 21.05.06   #7
    Ähm....bei 1MOhm kommt aus ner normalen LED aber nicht mehr wirklich Licht raus...820 Ohm rein, das passt bis 12V immer.

    MfG OneStone
     
  8. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.05.06   #8
    Schraub den Kasten doch mal auf und mach ein Foto vom Innenraum:D
     
  9. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 21.05.06   #9
    hups sorry ich meinte 1kOhm :p also 1000Ohm
    tja das mit kilo und mega.. ;) bereitet mir immer schwierigkeiten *g*
     
Die Seite wird geladen...

mapping