Neue Alesis Workstation

von J.K, 18.01.05.

  1. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 18.01.05   #1
    Von Alesis gibt's bald eine neue Workstation, welche sehr flexible sein wird.
    Meiner Meinung nach nicht unbedingt ein direkter Konkurrent zum neuen Korg, da sich die Funktionen doch in eingen Punkten unterscheiden (z.B. Syntheseformen).

    Infos auf http://www.fusionsynth.com/
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.049
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 19.01.05   #2
    Die Werbeaussage (einzige mit 8 Kannal recording) ist gewagt, da Korg 16 anbieten wird.

    Ansonsten wirklich beachtenswert.


    Topo :cool:
     
  3. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.01.05   #3
    Ich warte lieber auf die Audio-Demos.:great:
     
  4. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 19.01.05   #4
    Solange noch keine Audiodemos verfügbar sind, kann man sich wenigstens übers Aussehen streiten. Mir kommt's so vor, als ob die Alesis Designer Richtung modernes Handy gehen wollten. :rolleyes: Trotzdem hübsch. :)
     
  5. J.K

    J.K Threadersteller HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 22.01.05   #5
    Zu den Daten:
    Syntheseformen:
    - Sample Playback
    - Virtuell Analog
    - Physical Modelling
    - FM Synthese

    Dazu noch ein 32 Spur Sequencer mit bis zu 8 Spuren Harddiskrecording (eine 40GB HD ist schon eingebaut.)

    Das Gerät wird vorraussichtlich 1699$ (61 Tasten) bzw 1999$ (88 tasten) kosten.

    Links zu weiteren Infos + einem Video: http://www.sonicstate.com/news/shownews.cfm?newsid=1924
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 22.01.05   #6
    Hab mir das Video angesehen, dass ist doch mal sehr geil für den Preis finde ich.
    mfG
     
  7. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #7
    ja kann sich wirklich sehen lassen. Wobei ich die natürlichen Samples von dem String Essamble nicht so umwerfend fand.

    Hab zum Spaß mal das gleiche Arrangement, das er zum Schluss einspielt, auf meinem KN920 nachgespielt. Klingt nicht annähernd so :rolleyes:
     
  8. J.K

    J.K Threadersteller HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 23.01.05   #8
    Ich denke, dass man bei den Samples z.T. schon gewisse Abstriche machen muss, was aber in Ordnung geht, da man auf die interne Festplatte ja auch Samples laden kann und die Samples im internen Flash ROM durch eigene ersetzen kann. Ich hoffe mal, dass das Teil zumindest das Akai Format lesen kann.
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 23.01.05   #9
    Stand doch dabei, mein ich?
    mfG
     
  10. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 23.01.05   #10
    hm... mal abgesehen von dem Gerät:
    Der kerl vom video ist einfach nur beängstigend! Der Bert Smörenbröt von Yamaha ist witzig, aber dieser... Ich fürchte jetzt schon fast, dass für die Entwicklung des Teils viele Ratten sterben mussten. Ich finde, ein Kauf ist nicht zu verantworten!
     
  11. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #11
    Also den Bernd find ich schlimmer:
    "un goomt was ahn? JAH NADÜRLICH GOHMT WAS AN! Is das intuitiv oda wahs!!?"

    Ich find die Präsentation eigentlich ganz ok. Besser als die vom Korg Oasys.
     
  12. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 24.01.05   #12
    Hi -

    ich habe das Video bis zur Hälfte geschafft, dann war ich geschafft vom Präsentierenden.... :cool: ich stimme zu: die Strings sind ein bissel schwach, das Clav hat zu wenig Balls und zuviel Effekt drin (geht wohl auch anders), Bläser habe ich keine gehört, Pads sollten damit machbar sein.

    Die Bedienungselemente erscheinen mir nicht optimal zu sein: mir fiel auf das Mr. Imsocool immer komplett nach links greifen musste... hmmmmm.

    Ansonsten nicht übel. Andererseits sind $1699 schon eine heftige Ansage für ein Gerät eines kleineren Herstellers, aber das ist wohl die Liste und nicht der Marktpreis, den wird der Markt schon noch kleiner bekommen.... :D

    ciao,
    Stefan
     
  13. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #13
    Wenigstens war der Typ einigermaßen sachlich und nicht so ein "ich bilde mit meinem Instrument eine Basis der Energie" Mythos. Normal viben die Präsentatoren immer im Tremolo des Rhodes mit. Davon blieben wir zumindest diesmal verschohnt :)


    Wenn man bedenkt, dass die Preise der derzeitigen Workstations wohl auch noch fallen werden (was Roland nicht bereits alles versucht, bloß um nicht den Preis in den Keller rutschen zu lassen) ist das wirklich etwas happisch.
     
  14. J.K

    J.K Threadersteller HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 24.01.05   #14
    Achjo, 4 Syntheseformen + Sequencer + 8 Spur Harddisk Recording (inkl. 8 Eingängen) für 1700 ist schon arg teuer ;)
    Und erst die 2000 für die 88er Version :rolleyes:
     
  15. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 24.01.05   #15
    Endlich mal eine Workstation fuer die man keine Hyphothek aufnehmen oder Frau und Kind in die Sklaverei verkaufen muss!

    Das hoert sich alles recht ordentlich an, was Alesis da anbietet. Aber beim Zeitgeist-Design dachte ich gleich "Nissan-Amaturenbrett" (komplett mit seitlichen Lueftungsschlitzen). Ich finde gerade bei Workstations sollte die optische Aufmachung zeitlos sein, da man diese normalerweise ein paar Jahre behaelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping