Neue Sounds für S90ES(= Motif ES ohne Samples)

von Gatschli, 28.03.07.

  1. Gatschli

    Gatschli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    22.02.13
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    199
    Erstellt: 28.03.07   #1
    Hallo!
    Ich habe also einen S90ES und hätte gerne noch einige zusätzliche Sounds.
    Vor allem für die Rock Pop cover Band (Synths und so (kein Techno!!)).

    Was mich aber auch sehr interessieren würde wären Piano Sounds (auch mit dem S90ES Piano Samples!!)
    Gibts da was?

    Auch wäre ich sehr interessiert in weiteren Rhodes und Clavinet Sounds. Gibts denn da etwas, was den internen an Qualität noch eines drauf setzt, bzw. auch was sie sinnvoll ergänzt? (z.B gefallen mir diese DX7 EPiano Klänge nicht so gut.- die sind auf den Stagepianos P120, P250 finde ich besser!)
    Was könntet Ihr mir denn bitte sonst noch so empfehlen?
    Habe von diesen Keyfax Sachen gehört. Gibts da denn Dinge die man wirklich empfehlen kann, und vielleicht auch Sachen von denen man abraten kann??+
    (Also z.B Stage& Studio, Vintage Keys,....) Vielleicht wäre es ja möglich, obwohl ich weiß dass der Entwickler an Board ist eine objektiv, ehrliche Antwort zu bekommen.

    Das Problem ist: Ich habe im S90ES ja eigentlich nur 2 User VOice Bänke. Das hört sich nämlich leider wirklich VIEL MEHR an als es ist. Das Problem ist nämlich, dass ich JEDEN Klang den ich verwende bearbeiten muß!! Und zwar schon einmal nur um den SCH.... Hall weniger zu drehen. Das kann man ja, vor allem Live, überhaupt nicht verwenden! Gibts da nihct irgendeine Möglichkeit User Voice Plätze zu sparen (oder kann man da mehrere einbauen???
    Weil wie macht ihr das? Die Sounds mit so viel Hall sind ja völlig unbgrauchbar. Und jedesmal den Hallanteil reduzieren ist schon ziemlich nervig!

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    PS: Gibts denn eigentlich wo freie Sounds zum runterladen?
     
  2. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 28.03.07   #2
    Ich kenne nur die Seite hier: http://www.motifator.com

    Da gibts unter Motifmart einige "Free Voice Bankes" für Motif (ES)/Mo/S90(ES)
     
  3. AnalogX

    AnalogX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 28.03.07   #3
  4. Gatschli

    Gatschli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    22.02.13
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    199
    Erstellt: 29.03.07   #4
    Hab ich mir schon angesehen.
    Wie würdest du denn Stage & Studio und Magical Pads einschätzen?
    Das dumme ist ich würde es auf JEDEN FALL kaufen, wenn es gut ist, aber ich würds so gerne irgendwo testen. Leider kann man das nirgens.

    Wie sind denn die Bläser sets im Stage & studio? Und auch bezüglich Synth Flächen?
    Haben sich da neue gute ak. Pianos eingeschlichen,...
    Und bei den Magical Pads: Für welchen Musikbereich würdest Due die denn am ehersten einordnen? (So elektronik Tecno, oder ehr Top40 Pop Rock,..)


    Kennst DU zufälliger weise von Keyfax Vintage Keys auch noch?
     
  5. AnalogX

    AnalogX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 29.03.07   #5
    Also, Magical Pads ist in der Motif ziemlich klasse, allerdings auch mit jeder Menge neuer Samples, die du ja nicht in das S90 laden kannst. Weiß deshalb nicht, wie es sich im S90 mit den internen Samples anhört.

    Das Stage & Studio ist absolut super, insbesondere das PopPiano und die verschiedenen Piano-Stacks. Wobei du im S90 doch ein klasse Piano haben solltest, oder? Die Bläser sind besser als die der internen Sounds, was allerdings auch nicht schwer war. Ich habe mir im Song-Modus damit einen Bläsersatz zusammengebastelt, der live prima passt. Insgesamt gefällt mir diese Soundset wirklich sehr gut, da lässt sich wirklich fast alles live ohne große Änderungen einsetzen. Ich habe in meinem Liveset bestimmt mehr als die Hälfte aller Songs neu eingestellt und dabei Teile mit den Sounds aus dem Stage & Studio ersetzt (gut, ich gebe zu, dass ich kein großer "Soundprogrammierer" bin, ich arbeite immer mit den internen oder gekauften Sounds). Das einzige, was mir nicht so gefällt, sind die Orgeln, da finde ich Organimation von K-Sounds wesentlich besser, ist allerdings auch speziell dafür gemacht. Oder eben das Live-EXpanded, aber das ist ja wiederum mit Samples, also nix für das S90.

    Zum Vintagekeys kann ich nix sagen, das habe ich nicht.
     
  6. atgmax

    atgmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #6
    Hi!
    Ich verwende die Krischker-Easysounds jetzt seit einigen Monaten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich o.k. Musste aber für meinen Geschmack auch an diesen Sounds wieder basteln.
    Letztlich ist das mit den Sounds aber immer alles Geschmackssache. Ich hab schon mit einigen S90ES-Usern gesprochen. Jeder findet z.B. einen anderen A-Piano-Sound vorne (mein Favorit ist das Dark-Piano). Natürlich habe ich mir alle Sounds, die ich live nutze entsprechend angepasst. Bevor ich aber an allen Sounds rumgebastelt habe, hab ich mir erstmal die Master-Sektion und grundsätzlichen Einstellungen vorgenommen. Z.B. wirkt sich die generelle Änderung der Anschlagsempfindlichkeit der Tastatur entscheidend auf alle Sounds aus. Auch der Master-EQ wirkt durch geringfügige Änderungen entscheidend ein. Wenn du hier deine Wünsche richtig triffst, kannst du eine Vielzahl der Presets ohne Änderung verwenden.
    Die Sache mit den Effekten (Hall) aus euren Beiträgen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich finde die Intensität gerade richtig oder würde sogar geringfügig anheben. Geschmacksache eben...
    Es gibt zwar nur 2 x 128 User-Voices. Du kannst aber z.B. auf USB-Stick weitere Bänke ablegen. Brauchst du Live wirklich mehr als 256 Sounds??? Weniger ist manchmal mehr...
     
Die Seite wird geladen...

mapping