O-GnR - Slash - style

von velvet001, 10.03.07.

  1. velvet001

    velvet001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.07   #1
    Hallo
    ich versuche jetzt seit nem halben tag, meinen amp (VOX DA15) so einzustellen, dass es ähnlich wie bei slash (insbesiondere knocking on heavens door soli) klingt. aber trotz google und sufu krieg ich es nicht hin
    kann mir bitte jemand unter die armjei greifen und helfen?
    Also, mein amp is wie schon gesagt der VOX DA15 und meine gitarre is eine von Jay Turser (welche weis i ned, i hab sie im ibnternet nirgends gefunden. Bei klick ein foto)

    Das bedienungsfeld des amps sieht so aus:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/images/voxda15_3.jpg
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/images/voxda15_4.jpg

    vielen dank schon mal
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 10.03.07   #2
    Ich kenn jetzt dem amp nicht würde es aber mal so versuchen:

    - Amp auf Crunch stellen
    - EQ Potis Alle auf mittelstellung und bass zurück mitten etwas auf drehen so wie die höhen (je nach bedarf und gehör)
    - An der Klampfe den Tone Poti halb zu drehen und den Neck pickup anwählen

    Gruß
     
  3. velvet001

    velvet001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.07   #3
    Hallo Sele
    vielen dank für deine antwort!
    eine sache versteh ich aber immer noch nicht:
    ich muss ja auch den effect wählen. welchen sol ich da nehmen?
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 10.03.07   #4
    Also ich würde das komplett ohne spielen, wenn da unbedingt einer drinnen sein muss dann der compressor.

    Gruß
     
  5. velvet001

    velvet001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.07   #5
    Hallo
    vielen dank, hat mir sehr geholfen!
    könntest du mir bitte noch bei anderen einstellungen helfen?
    zb. ACDC-style (highway to hell), Black sabbath - style und zu dem wolfmother-lied
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 10.03.07   #6
    ACDC würd ich auf Crunch stelle und den Bridge Pickup anwählen (Volume und Tone Voll auf)...

    Bei Wolfmother (übrigens das beste lied vom album) würde ich es wie folgt machen:

    Clean: Clean am Vox amp einstellen + compressor anwählen und den Bridge Pickup anwählen.

    Verzerrt: Würde ich es mit Crunch erstmal probieren mit dem Halspickup und schauen ob das passt. Wenn nicht und er nicht so präsent ist würde ich auf den Bridge Pickup umschalten und den Tone runter drehen. Falls crunch nicht reicht ne stufe höher gehen und nach dem selben schema vorgehen.

    Wie gesagt ich kenn den Amp nicht, bei meinem Classic 50 würde ich da komplett anders rangehen.

    Gruß

    P.S.: Übrigens liegt Verse-Riff von Wolfmother bei Led Zeppelin verwurzelt und zwar bei Over the hills and far away.
     
  7. velvet001

    velvet001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.07   #7
    Hallo
    vielen dank!! du hast mir echt seh geholfen!"!!!!!
    aber eins, das du gesagt hast, stimmt nicht:
    the white unicirn is ned des beste lied vom album^^
    ab dem hundertsten mal wird langsam langweilig und wird von tales from the forest of gnomes abgelöst..^^
    übrigens haben sie auch riffs von black sabbath übernommen (bei dem lied woman beispielsweiße)
    schönes wochenende noch!
     
  8. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 11.03.07   #8
  9. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 11.03.07   #9
    Hi,

    Wollt mal fragen, ob Slash den Tone Poti in Neck Stellung, ganz zu gedreht hat, oder nur halb???
    Würd mich mal echt interessieren, und wie schafft er das wenn er manchmal bei Live auftritten seine Gitarre so senkrecht hält, stützt er sie dabei irgendwei ab oder so???

    Cu
     
  10. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 11.03.07   #10
    wahrscheinlich stützt er sie beim bauch ab oder so irgnedwie oder er hält sie (obwohl, das teil ist schwer also eher nicht)
     
  11. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.03.07   #11
    Was ist denn hier los :confused:..........

    Das kommt auf den Song drauf an bei Sweet Child O Mine ist der Tone Poti ganz zu und das wah wah halb offen. Bei Novemberrain ist das es auch komplett (beim 1. Solo). Probiert es doch einfach mal an eurer Klampfe aus, was man so aus den Schalter und Potis rausholen kann.

    Slash hat die gitarre auf'm Oberschenkel drauf, genau wie Zakk Wylde.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping